Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nocheinmal Fehlercodes bei Libnodave

  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Verbindungsverhalten S7 CPUs und Libnodave

    1. Verbindung aufbauen zu S7 SPS
    Es werden je nach SPS Typ SoftRTX oder HardwareCPU die Slots 2
    oder 3 angegeben.
    Ich habe bei einer RTX Slot 3 angegeben. Die Verbindung wird ohne
    Fehler aufgebaut.
    Ist das normal?

    2. Beim ersten Zugriff Schreiben/Lesen wird ein Fehler 33280 (0x8200)
    geliefert.
    Wahrscheinlich Zugriff ohne gültige Verbindung.
    Gibt es eine aktuelle Fehlerliste, in der mir vorliegenden ist der Code
    nicht erwähnt?
    3. Ich setze jetzt nach dem Verbindungsaufbau einen Lesezugriff auf M0.0
    ab, um die als "gültig" gemeldete Verbindung auf Gültigkeit zu prüfen.
    Gibt es einen anderen Vorschlag?

    Danke
    Geändert von SPSOnkel (21.06.2010 um 15:21 Uhr)
    Zitieren Zitieren Nocheinmal Fehlercodes bei Libnodave  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, dass Slot 3 der Slot der projektierten CP (Ethernet) ist? Wie sieht denn die Konfiguration der RTX aus?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Mehr als die Error-Nummern, welche im Quellcode stehen kenne ich auch nicht, aber die sind ja jedem zugänglich. 0x8200 gibt es da leider nicht. Vielleicht weiß Zottel etwas dazu?

    Aus Version 8.4.0
    /*
    error code to message string conversion:
    */
    char * DECL2 daveStrerror(int code) {
    switch (code) {
    case daveResOK: return "ok";
    case daveResMultipleBitsNotSupported:return "the CPU does not support reading a bit block of length<>1";
    case daveResItemNotAvailable: return "the desired item is not available in the PLC";
    case daveResItemNotAvailable200: return "the desired item is not available in the PLC (200 family)";
    case daveAddressOutOfRange: return "the desired address is beyond limit for this PLC";
    case daveResCPUNoData : return "the PLC returned a packet with no result data";
    case daveUnknownError : return "the PLC returned an error code not understood by this library";
    case daveEmptyResultError : return "this result contains no data";
    case daveEmptyResultSetError: return "cannot work with an undefined result set";
    case daveResCannotEvaluatePDU: return "cannot evaluate the received PDU";
    case daveWriteDataSizeMismatch: return "Write data size error";
    case daveResNoPeripheralAtAddress: return "No data from I/O module";
    case daveResUnexpectedFunc: return "Unexpected function code in answer";
    case daveResUnknownDataUnitSize: return "PLC responds with an unknown data type";

    case daveResShortPacket: return "Short packet from PLC";
    case daveResTimeout: return "Timeout when waiting for PLC response";
    case daveResNoBuffer: return "No buffer provided";
    case daveNotAvailableInS5: return "Function not supported for S5";

    case 0x8000: return "function already occupied.";
    case 0x8001: return "not allowed in current operating status.";
    case 0x8101: return "hardware fault.";
    case 0x8103: return "object access not allowed.";
    case 0x8104: return "context is not supported. Step7 says:Function not implemented or error in telgram.";
    case 0x8105: return "invalid address.";
    case 0x8106: return "data type not supported.";
    case 0x8107: return "data type not consistent.";
    case 0x810A: return "object does not exist.";
    case 0x8301: return "insufficient CPU memory ?";
    case 0x8402: return "CPU already in RUN or already in STOP ?";
    case 0x8404: return "severe error ?";
    case 0x8500: return "incorrect PDU size.";
    case 0x8702: return "address invalid."; ;
    case 0xd002: return "Step7:variant of command is illegal.";
    case 0xd004: return "Step7:status for this command is illegal.";
    case 0xd0A1: return "Step7:function is not allowed in the current protection level.";
    case 0xd201: return "block name syntax error.";
    case 0xd202: return "syntax error function parameter.";
    case 0xd203: return "syntax error block type.";
    case 0xd204: return "no linked block in storage medium.";
    case 0xd205: return "object already exists.";
    case 0xd206: return "object already exists.";
    case 0xd207: return "block exists in EPROM.";
    case 0xd209: return "block does not exist/could not be found.";
    case 0xd20e: return "no block present.";
    case 0xd210: return "block number too big.";
    // case 0xd240: return "unfinished block transfer in progress?"; // my guess
    case 0xd240: return "Coordination rules were violated.";
    /* Multiple functions tried to manipulate the same object.
    Example: a block could not be copied,because it is already present in the target system
    and
    */
    case 0xd241: return "Operation not permitted in current protection level.";
    /**/ case 0xd242: return "protection violation while processing F-blocks. F-blocks can only be processed after password input.";
    case 0xd401: return "invalid SZL ID.";
    case 0xd402: return "invalid SZL index.";
    case 0xd406: return "diagnosis: info not available.";
    case 0xd409: return "diagnosis: DP error.";
    case 0xdc01: return "invalid BCD code or Invalid time format?";
    default: return "no message defined!";
    }
    }
    Geändert von Ralle (21.06.2010 um 19:22 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es ist bei LibNoDave bei manchen Verbindungen so, das keine Rückgabewerte geprüft werden. ich habe in meiner geänderten Version bei manchen Verbindungen noch ein paar Prüfungen eingebaut (TCP/NetlinkPro und S7Online). Kannst ja mal die Probieren: http://jochensserver.dyndns.org/wordpress/?page_id=55
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Fehlercodes von libnodave.dll
    Von SPSOnkel im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 16:33
  2. Fehlercodes FB126
    Von Johannes F im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:19
  3. PG615 Fehlercodes
    Von Fry384 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 09:21
  4. Prodave-Fehlercodes
    Von LowLevelMahn im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 14:15
  5. nocheinmal MP270
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 15:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •