Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Datentransfer zwischen 2 CPU

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hiho,

    Frage 1.

    hoffe das mir hier jemand mit einer eleganten lösung weiterhelfen kann =)


    Zwar bin ich im moment an einem Projekt mit ein paar anderen Lehrlingen, an denen 2 CPU mithilfe von Profinet verbunden wurden. Klappt auch alles einwandfrei.
    Jedoch stehe ich nun vor einem problem und suche eine "elegante" lösung dafür.
    Habe auf jeder CPU ein Programm, die untereinander mithilfe der SFB12/13 einen Merkerbereich austauschen und somit kommunizieren (Keinen Master)
    Nun hab ich jedoch in beiden programmen einen Zähler drinnen, die ihren Wert aber abgleichen sollen. D.h. CPU1 Zähler = 4, dann soll auf CPU 2 der Zähler auch auf 4 sein. Jedoch soll dies auch im umgekehrten Fall passieren.
    Am Programm kann nichtsmehr verändert werden, da es nicht von mir geschrieben wurde und für diese Aufgabe nun zuviel aufwand wäre.

    Meine befürchtung jedoch bei dem Datenaustausch ist der, dass wenn ich ohne eine verriegelung des Sendens die Daten sich austauschen lasse, mir der Zähler die falschen Werte überträgt und somit die richtigen überschreibt. Er muss ja nur ein paar ms früher die Daten von dem alten Zählwert schicken, die mir dann ausversehen die neuen"" Daten überschreiben.

    Rein theoretisch würde ich es schon Programmiert bekommen, aber es gibt ja gewiss immer einen einfacheren Weg, auf den man aber nicht kommt.


    Frage 2.

    Um einen Pointerbereich in einem DB anzugeben, wo die Werte alle INT format haben, wie geschieht das?
    Bei Merkern schreibt man ja
    P#M XYZ BYTE XYZ
    jedoch wenn ich einen DB bereich aufrufen will, schreibt er mir das immer rot.
    Oder muss man vorher
    Auf DB100
    P#DBD XYZ BYTE XYZ
    schreiben?


    Schonmal vielen dank für eure hilfe =)
    Zitieren Zitieren Datentransfer zwischen 2 CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    F1 Taste im Simaticmanager gibt folgendes Geheimnis frei
    Code:
    Hinweis: 
    Wenn der ANY-Pointer auf einen DB zugreift, ist der DB immer zu spezifizieren. (z.B.: P# DB10.DBX5.0 Byte 10)
    F1 ist ein mächtiges Instrument.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. #3
    Mertin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard K Beitrag anzeigen
    F1 Taste im Simaticmanager gibt folgendes Geheimnis frei
    Code:
    Hinweis: 
    Wenn der ANY-Pointer auf einen DB zugreift, ist der DB immer zu spezifizieren. (z.B.: P# DB10.DBX5.0 Byte 10)
    F1 ist ein mächtiges Instrument.
    richtig, die F1 Taste weis ich auch zu nutzen, jedoch komme ich immernochnicht auf meinen INT Wert.
    Dieser müsste ja eig
    DB100.DBw 0.0 BYTE 20
    sein, um einen größeren Bereich zu senden, aber er schreibt es mir immer rot

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Sorry aber liest du auch was geschrieben steht???

    P#DB100.DBX 0.0 BYTE 20 So mußt du das schreiben.

    Ein guter Bekannter hat eine tolle Fußnote.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  5. #5
    Mertin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    ahh... okay xD
    Stimmt, irgendwie hab ich anscheinend als zu kompliziert gedacht und kam nicht auf diese "einfache" Idee.
    Nunja, dann ist Frage 2 ja beantwortet

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Zur ersten Frage.

    Wenn du nichts mehr ändern kannst,wie willst du dann die Komunikation so anpassen, dass jeweils der Wert übernommen werde kann?
    Du widersprichst dich.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  7. #7
    Mertin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich kann schon an dem Programm noch "änderungen" vornehmen, jedoch es nicht komplett umschreiben bzw. neu machen, dass habe ich damit gemeint.
    Es gibt ja des öfteren dann einige die sagen "schreib doch von deinem kollegen einfach das Programm um, dass es leichter zu handhaben ist".
    Aber genau diese mühe will ich mir nicht machen müssen....
    Geändert von Mertin (21.06.2010 um 22:01 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Zeig mal her was du bis jetzt hast?Wie werden denn deine Zähler gesetzt?
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  9. #9
    Mertin ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hab das Programm nicht hier und wollte es morgen auch fertig machen.
    Gesetzt wird der Zähler über einen Merker. Jedoch geht es ja nicht um den Zähler sondern um den Datentransfer.
    Meine Idee war halt, die Daten des Zählers zu separieren, wobei das Übertragen erst dann aktiviert wird, wenn man den Merker für das einschalten des Zählers betätigt.
    So sind sie gegenseitig verriegelt und können keine "falschen" Daten senden.
    Hatte halt gehofft, dass man aus dem stehgreif eine Idee hier Posten kann, die es besser löst ^^

  10. #10
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    lass doch jede cpu für sich zählen. und spiegle den zählerwert in die andere cpu. jede cpu kennt also ihren wert und den der anderen cpu. der "abgeglichene" gemeinsame wert ist dann nichts anderes als die addition der beiden werte.
    gruß,
    thomas
    Zitieren Zitieren Zähler  

Ähnliche Themen

  1. Datentransfer zwischen 2 315er SPS
    Von slot23 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 21:33
  2. Sinec L1-Bus Datentransfer
    Von raggasoulman im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 11:09
  3. Datentransfer zwischen PC und S7
    Von jholzer im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 17:07
  4. Datentransfer HMI -SPS
    Von Phil im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 16:56
  5. Datentransfer
    Von rainer im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2003, 22:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •