Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Probleme mit MPI Koplung und Vipa CPU

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe Probleme mit einer VIPA CPU und MPI Kopplungen zwischen 2 313 CPUs.

    Habe eine Siemens 315-2DP durch eine Vipa Net CPU ersetzt. Nun habe Ich das Problem das an der Vipa CPU am X_SEND der Fehler 80c0 ansteht. Dann habe Ich den cont parameter auf der Vipa CPU (an 2 Xsend) und auf den 2 313 CPUs (jeweils ein x_send aufruf) auf false gestellt. Damit hatte Ich es dann geschaft mit einer CPU daten auszutauschen. Doch hatte Ich nach einer weile wieder 80c0 am x_send stationär anstehen. Mit der Siemens CPU lief auch nach rückbau die Kopplung problemlos! Gibts da bei Vipa spezielle dinge die man mit x_send beachten muss? Wieviel unspezifierte verbindungen über x_send / x_recieve kann den eine vipa cpu?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Probleme mit MPI Koplung und Vipa CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem wurde mit Hilfe des Vipa Support's behoben. Noch mal ein Log hier an den großartigen Support, die auch gleich beim ersten Anruf das Projekt nachgebaut und getestet haben! (Da kann sich Siemens mal ne Seite abschneiden)

    Das problem war das von einem meiner Kollegen an dem REQ_ID Eingang des X_SEND einfach eine Lokalvariable ohne Zuweisung verschaltet wurde. Da wir aber den Req_ID im Recieve nicht auswerten, hat das bei der Siemens CPU keinen fehler verursacht. Doch wenn man bei der VIPA Cpu, beim gleichen Sendeauftrag (d.h. wärend REQ noch auf eins ist) die REQ_ID ändert, scheint Sie die Schnitstelle zuzumüllen. Also, REQ_ID fix auf 0 gelegt, und es geht!

    Nur zu Info an Leute mit ähnlichem Problem.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Vipa und Modbus Probleme
    Von Robert111 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 09:17
  2. VIPA hat Probleme ?
    Von JesperMP im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 11:21
  3. Probleme mit MPI bei VIPA CPU
    Von mido im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 14:53
  4. Probleme mit PWM und Vipa 114
    Von Moppel im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 12:35
  5. VIPA 315 SB Profibus Probleme
    Von Alleinikoff im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 16:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •