Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Diagnosealarm im OB82 auswerten?

  1. #11
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja ok,

    dann muss aber explizit der Diagnosealarm in der Baugruppe freigegeben werden... sonst muss der entsprechende OB nicht in die SPS geladen werden, oder?

    Und es müsste ja auch schon reichen, dass der entsprechende OB vorhanden ist, auch wenn er keinen Programmcode besitzt?
    Grüße
    anne

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    dann muss aber explizit der Diagnosealarm in der Baugruppe freigegeben werden... sonst muss der entsprechende OB nicht in die SPS geladen werden, oder?
    Normal geht CPU in Stop, wenn der entsprechende OB nicht geladen ist.

    nd es müsste ja auch schon reichen, dass der entsprechende OB vorhanden ist, auch wenn er keinen Programmcode besitzt?
    ja

  3. #13
    anne ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    345
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Normal geht CPU in Stop, wenn der entsprechende OB nicht geladen ist.
    Auch wenn der Diagnosealarm der entspr. Baugruppe deaktiviert ist?

    Vielen dank Verpolt!
    Grüße
    anne

  4. #14
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Beschreibung

    Wenn eine diagnosefähige Baugruppe, bei der Sie den Diagnosealarm freigegeben haben, eine Änderung ihres Diagnosezustands erkennt, stellt sie eine Diagnosealarmanforderung an die CPU:

    · Es liegt eine Störung vor oder eine Komponente muss gewartet werden oder beides (kommendes Ereignis).

    · Es liegt keine Störung mehr vor, und keine Komponente muss mehr gewartet werden (gehendes Ereignis).

    Daraufhin ruft das Betriebssystem den OB 82 auf.

    Der OB 82 enthält in seinen lokalen Variablen die logische Basisadresse sowie eine vier Byte lange Diagnoseinformation der fehlerhaften Baugruppe (siehe folgende Tabelle).

    Haben Sie den OB 82 nicht programmiert, geht die CPU in den Betriebszustand STOP.

    Sie können den Diagnosealarm-OB mit Hilfe der SFCs 39 bis 42 sperren bzw. verzögern und wieder freigeben.
    Hab ich noch nie gesperrt. Möchte immer eine Diagnose haben.

  5. #15
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    wie wäre es denn eigentlich, wenn ich zwei getrennte SIWAREX-Module einsetze?

    Den OB82 brauche ich doch trotzdem nur einmal. Kann dann das NW1-4 im gleichen OB82 einfach noch einmal programmiert werden; nur halt beim zweiten Mal mit einem anderen Merkerdoppelwort, oder wie macht man das dann?

    Vielen Dank.
    Grüße
    petzi

  6. #16
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Das ganze auf eine andere Anfangsadresse abfragen

    Code:
    // *** Diagnosealarm von Baugruppe mit Adresse 298 ? ***
          L     #OB82_MDL_ADDR              // Baugruppenadresse der Baugruppe, die Alarm auslöst
          L     298                         // SIWAREX U mit Anfangsadresse 298
          ==I                               // ja,
          SPB  N200                  // dann Alarm auswerten
          BEB
    und jetzt als Bspl.: 256 (Anfangsadresse)

    Code:
    // *** Diagnosealarm von Baugruppe mit Adresse 256 ? ***
          L     #OB82_MDL_ADDR              // Baugruppenadresse der Baugruppe, die Alarm auslöst
          L     256                        // SIWAREX U mit Anfangsadresse 256
          ==I                               // ja,
          SPB   N202                        // dann Alarm auswerten
          BEB
    jetzt Sprungmarke N202 definieren

    Code:
    N202: L ´ok´
    T MD94
    das gleiche mit den "Nein" Sprungmarken.

    Grüße

  7. #17
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok Verpolt, danke für deine Ausführungen.


    Nun hätte ich noch zwei Fragen dazu:

    1) Kommt nun von einer der beiden SIWAREX-Baugruppen ein Fehler, so würde bei der angegebenen Programmierung der OB82 nur den Zyklus unterbrechen - aber weiter würde nichts passieren; sehe ich das richtig?

    2) Wenn ich nun bei einem Fehler der Wiegebaugruppe einen Alarm in der Visualisierung haben möchte, muss ich dann das Merkerdoppelwort in der Visualisierung heranziehen?
    Geändert von petzi (23.06.2010 um 12:26 Uhr)
    Grüße
    petzi

  8. #18
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi, könnte mir evtl. noch jemand meine zwei Fragen beantworten?

    Zitat Zitat von petzi Beitrag anzeigen

    Nun hätte ich noch zwei Fragen dazu:

    1) Kommt nun von einer der beiden SIWAREX-Baugruppen ein Fehler, so würde bei der angegebenen Programmierung der OB82 nur den Zyklus unterbrechen - aber weiter würde nichts passieren; sehe ich das richtig?

    2) Wenn ich nun bei einem Fehler der Wiegebaugruppe einen Alarm in der Visualisierung haben möchte, muss ich dann das Merkerdoppelwort in der Visualisierung heranziehen?
    Danke für die Hilfe!
    Grüße
    petzi

  9. #19
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo again,

    Zitat von petzi

    Nun hätte ich noch zwei Fragen dazu:

    1) Kommt nun von einer der beiden SIWAREX-Baugruppen ein Fehler, so würde bei der angegebenen Programmierung der OB82 nur den Zyklus unterbrechen - aber weiter würde nichts passieren; sehe ich das richtig?

    2) Wenn ich nun bei einem Fehler der Wiegebaugruppe einen Alarm in der Visualisierung haben möchte, muss ich dann das Merkerdoppelwort in der Visualisierung heranziehen?
    1. Ja, passiert nix. Wenn Du nix programmierts. Leerer OB82 verhindert CPU-Stop. (im Beispiel passiert auch nix-nur Auswertung der Teilnehmer und Ja/nein Antwort)

    2. Ich würde an der Sprungmarke -Fehler- ein Bit (Merker/Datenbausteinbit..) setzen. Dieses an die Visu schicken. (Ja/Nein Doppelwort ist unnötig)

    Rücksetzen wenn quittiert und "gehendes Ereigniss"


    LG

  10. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.035
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    es ist so das bei einen Fehlerereignis das den OB82 aufruft, dieser dann
    einmal durchlaufen wird und dann geht es mit den zyklischen Programm
    weiter ("OB1").
    Am besten machst du es so das du deinen Fehler im entprechenden OB
    auswertest, in diesen fall OB82. Dort ist es dann von vorteil das du einfach
    nur einen Merker oder Datenbit setzt für den endsprechenden fehler und dieses
    dann im zyklischen Programm weiterverarbeitest.
    Das könnte z.b. sein eine Störmeldung ausgeben und entsprechend
    reagieren wenn eine baugruppe ausgefallen ist. D.h. wenn die Wage
    nicht mehr arbeitet, den Produktionspozess an dieser stelle anhalten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Diagnosealarm an DI 4*Namur
    Von mad_max im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 23:48
  2. Fehler Auswerten mit OB82/86
    Von Ricko im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:44
  3. PA-Bus und OB82
    Von Unregistriert123 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 12:43
  4. Diagnosealarm mit dem OB 82
    Von maninthedark im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 09:11
  5. S7 300; OB82 Diagnosealarm; Zeitüberlauf
    Von GobotheHero im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 10:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •