Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Anfänger FB126 PNIODiag

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    60
    Danke
    32
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, habe mir heute mal das Diagnosepaket von Siemens angesehen mit dem
    FB126.
    Ich möchte diese Diagnose gerne in ein vorhandenes S7 Projekt
    implementieren.
    Dazu habe ich die Bausteine aus der Siemens Bibliothek (PNIODiag) entnommen und in mein
    vorhandenes Projekt kopiert. Die Aufrufe in den OB´s habe ich händisch eingetragen da die OBs nicht überschrieben werden sollen.
    Die Bilder, Variabeln, und Texte habe ich vom Wincc Projekt in mein eigenes Projekt kopiert. Die Verbindung zur Steuerung habe ich geändert.
    Aber: Im Wincc Projekt zeigen einige Variabeln auf einen DB200. Dieser war aber in dem Paket PNIODiag nicht dabei. Hinzu kommt, da dieser in meiner Steuerung schon existiert.

    Und da ist bei mir ENDE. Gibt es irgendwo eine komplette Beschreibung zu dem PNIODiag?? Wo ist der DB200 aus dem Paket PNIODiag? Muss der generiert werden? Meines wissens wird nur der DB126 vom FB126 generiert.
    Wie funktioniert das ganze überhaupt? Woher weiß der Baustein, wie viele und welche Teilnehme ich am Bus habe?

    Schonmal Vielen Dank im vorraus
    Zitieren Zitieren Anfänger FB126 PNIODiag  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    23
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hy!
    Wenn du das Diagnosepaket installiert hast musst du nur den FB126 markieren und F1 drücken. Da wird auch das mit dem DB200 erklärt.
    Auszug:
    Code:
    Beispiel zum Aufruf im OB 1/OB 82/OB83/OB 86/OB100:
    
     
    
          CALL  FB   126 , DB126
    
           IN0      :=                                     // DB-Number
    
           OUT1  :=                                    // Status
    
    Über den Eingangsparameter IN0 können Sie eine beliebige DB-Nummer für die
    Ablage der Diagnosedaten festlegen. Da die Erzeugung des Datenbausteins für 
    die Datenablage im OB100 erfolgt, muss die Angabe der DB-Nummer ebenfalls 
    im OB100 erfolgen. Wurde keine Angabe gemacht, wird automatich der 
    Datenbaustein DB200 erzeugt.
    Gruss Schnicker

Ähnliche Themen

  1. PNIIODiag FB126 funktioniert nicht! :(
    Von schuld im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:22
  2. Pniodiag
    Von HS-Mannheim im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 13:27
  3. PNIODIAG - Verhalten
    Von Shettyman im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 08:23
  4. Fehlercodes FB126
    Von Johannes F im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 14:19
  5. FB126 Profibusdiagnose
    Von Lipperlandstern im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 22:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •