Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Erstinbetriebnahme via Ethernet

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein Problem bei der Erstinbetriebnahme einer CPU 315F-2 PN/DP über Ethernet. Ich habe der SPS bereits eine IP-Adresse über "Ethernet Teilnehmer bearbeiten -> ..." zugewiesen und kann diese auch unter Windows anpingen.
    Gehe ich im HW-Manager auf die CPU und dort auf PN-IO wird unter Allgemein auch die zugewiesene IP-Adresse angezeigt.

    Im SIMATIC Manager kann ich mir die CPU unter "Erreichbare Teilnehmer --- INDUSTRIAL ETHERNET" ebenfalls anzeigen nur wenn ich dort dann "Bausteine" auswähle um meine programmierten Bausteine zu übertragen bekomme ich die Fehlermeldung: "Online: Es konnte keine Verbindung hergestellt werden. Der Verbindungspartner meldet sich nicht."

    Muss ich im SIMATIC Manager noch weitere Einstellungen vornehmen? In meinem PC befinden sich 2 Netzwerkkarten. Eine dient der direkten Verbindung zur SPS.

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Haarry
    Zitieren Zitieren Erstinbetriebnahme via Ethernet  

  2. #2
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    hast du die HW Konfiguration schon übersetzt und geladen?
    Ging das denn?

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSKILLER für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  4. #3
    Haarry ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Im HW Manager kann ich die Einstellungen ohne Probleme speichern und übersetzen und die Prüfung auf Konsistenz ergibt auch keine Fehler.

    Bei Zielsystem -> laden in Baugruppe bekomme ich allerdings folgenden Fehler: "Die Baugruppe CPU 315F-2 PN/DP kann über die eingestelle Online Schnittstelle nicht erreicht werden".

    Kann es sein, dass ich irgendwas vergessen habe, was man vor dem laden in die Baugruppe einstellen muss?

    Viele Grüße

  5. #4
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    eigentlich nicht.

    die IP Adresse konntest du ja auch vergeben.
    Das Laden der HW-Konfiguration sollte auch klappen.

    Prinzipiell ist nur die PG/PC Schnittstelle auf die korrekte Netzwerkkarte einzustellen.

    Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSKILLER für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  7. #5
    Haarry ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also die PG/PC Schnittstelle steht auf der richtigen Karte aber eine Verbindung ist immer noch nicht möglich

  8. #6
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Versuchs mal unter Schnittstellen einstellungen nicht über Industrial Ethernet, sondern TCP/IP

    Ansonsten schau einmal bei der Netzwerkkonfig von deinem PC bzw. Laptop, ob dort eine Feste IP verteilt ist.
    Hatte das Problem auchmal, da er durch das falsche Subnetz keine verbindung hatte.
    Hab dann für das Programmieren meine IP auf 192.168.0.70 geändert, wobei meine CPU die IP 192.168.0.2 hatte.
    Ging dann einwandfrei.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Mertin für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  10. #7
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Kann es sein das die CPU und das zweite Netzwerk die gleichen Netzwerkadressen haben, also z.B. 192.168.2.xxx?

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu netmaster für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  12. #8
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Ääähm,
    kann sein, daß ich etwas überlesen habe - aber muss man die HW-Konfig einer "jungfräulichen" CPU nicht zunächst per MPI laden?
    Hab mit PN-CPU's noch nicht viel gemacht, daher wundere ich mich, daß unter "erreichbare Teilnehmer" schon etwas zu finden ist...
    Ich würde einfach mal die HW-Konfig per MPI laden!

    Gruß Approx
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  14. #9
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Ääähm,
    kann sein, daß ich etwas überlesen habe - aber muss man die HW-Konfig einer "jungfräulichen" CPU nicht zunächst per MPI laden?
    Hab mit PN-CPU's noch nicht viel gemacht, daher wundere ich mich, daß unter "erreichbare Teilnehmer" schon etwas zu finden ist...
    Ich würde einfach mal die HW-Konfig per MPI laden!

    Gruß Approx
    ... muss man nicht.
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSKILLER für den nützlichen Beitrag:

    Haarry (25.06.2010)

  16. #10
    Haarry ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Umstellen der Schnittstelle hat nichts gebracht und die IPs sind auch alle nur einmal vergeben. Aber ich ahne böses könnte das Problem darin liegen, dass die s7otbxsx.exe von meiner Firewall geblockt wird? Ich werde wohl mal zum Netzwerkadmin laufen müssen und mir alle Sachen von S7 freigeben lassen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:52
  2. Erstinbetriebnahme
    Von Froschmonster im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 10:53
  3. IM151-8 Erstinbetriebnahme
    Von Blackmike im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 06:49
  4. Erstinbetriebnahme TP177B mono DP
    Von bernd67 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 13:45
  5. Erstinbetriebnahme ! Was tun ?
    Von Markus_Sch im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 19:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •