Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Problem mit OUT Variabeln

  1. #31
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab folgendes nochmal versucht:


    AUF DB 99
    CALL "POSITIONSKONTROLLE"
    aa:=DBW0

    aa ist ein Out parameter.

    in meinem FC kann Ich den Wert von DBW 0 lesen....
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  2. #32
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Nee würd Ich so nicht behaupten. Du kannst ja mal eine Out Variable in einem FC definieren und deren wert lesen. Das Funktioniert. Es ist natürlich nicht schön, aber es geht!

    Es ist ja so das der Compiler den gleichen Code aus dem FC Aufruf macht, ob ein Parameter IN, OUT oder IN_OUT ist, es wird nur was anderes erzeugt wenn der Parameter vorher in Lokaldaten umgespeichert werden muss (Beispiel DBxx.DBWyy).
    und wann muß umgespeichert werden? genau, wenn die adresse mit einem pointer nicht erreichbar ist! (oder bei KOP/FUP: sowieso alle IN, IN/OUT) ... toll, und was kann man beim aktuell vorliegenden problem mit diesem wissen anfangen? richtig! nischts!

    hat schon jemand die bausteinkonsistenzprüfung vorgeschlagen?
    was ist mit der prüfung der indirekten adressierung? ist diese vorhanden? wenn ja, wie? multiinstanzen? ... das sind die wirklich bewegenden fragen und nicht ob der compiler die datenbausteinadresse aufspalten muß, weil er dafür einen any und keinen einfachen pointer verwenden muß ... man ey
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #33
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Hab folgendes nochmal versucht:


    AUF DB 99
    CALL "POSITIONSKONTROLLE"
    aa:=DBW0

    aa ist ein Out parameter.

    in meinem FC kann Ich den Wert von DBW 0 lesen....
    oO ... hattest du was anderes erwartet?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #34
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von explorer42 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Der FC wird von einem FB aufgerufen. Die Out Variable speichere ich in eine Stat variable von dem aufrufenden FB ab. Diese Stat variable lege ich dann auf einen anderen FC als Freigabe IN Variable z.B. für ein Zylinder.
    Das Problem ist das der Zylinder vorher schon fährt obwohl er noch nicht die Freigabe bekommen. Lege ich den Eingang auf den FC direkt an oder ich deklariere die out variable als INout Variable klappt alles wunderbar.
    Wenn ich diese Ursprungsfrage lese wurde gefragt warum es mit dem Eingang direkt oder als In_OUT Funktioniert, oder lieg Ich falsch?


    Nee, Ich hatte nichts anderes erwartet...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  5. #35
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wenn ich diese Ursprungsfrage lese wurde gefragt warum es mit dem Eingang direkt oder als In_OUT Funktioniert, oder lieg Ich falsch?
    offensichtlich, denn PN/DP hat u.a. im post 20 anhand eines beispiels belegt, dass es auch mit OUT funktioniert.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #36
    explorer42 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wenn ich diese Ursprungsfrage lese wurde gefragt warum es mit dem Eingang direkt oder als In_OUT Funktioniert, oder lieg Ich falsch?



    Nee, Ich hatte nichts anderes erwartet...
    ja richtig, aber trotzdem komisch irgendwie .
    baustein konsistenz habe ich überprüpft.
    benutze keine multiinstanzen.
    keine überlappenden bereiche...
    ich habe keine indirekte adressierung benutzt.
    Geändert von explorer42 (29.06.2010 um 14:58 Uhr)

  7. #37
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von explorer42 Beitrag anzeigen
    ja richtig, aber trotzdem komisch irgendwie .
    baustein konsistenz habe ich überprüpft.
    benutze keine multiinstanzen.
    keine überlappenden bereiche...
    ich habe keine indirekte adressierung benutzt.
    lade mal bitte eine quelle mit den das phänomen betreffenden bausteinen hoch.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #38
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich deute das schweigen als: problem nicht mehr existent
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #39
    explorer42 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich kann leider den code nicht einfach posten.
    das problem habe ich zwar "umschifft" aber wäre schön gewesen
    warum das so ist.

  10. #40
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von explorer42 Beitrag anzeigen
    ich kann leider den code nicht einfach posten.
    oh, du verwendest wohl viele geheime befehle und funktionen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. [WinCCflexibel] Variabeln in Ordner
    Von rostiger Nagel im Forum HMI
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:16
  2. flanken mit temp variabeln
    Von iPDI im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 09:20
  3. Problem mit PERSISTENT-Variabeln
    Von CoDeSys123456 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 23:57
  4. Variabeln rangieren WinCC V6.2
    Von Chaos0815 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 09:27
  5. Unbenutzte Variabeln suchen
    Von Reto im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •