Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: PT 100 auf C7-613 analog Eingabe - Umrechnung

  1. #1
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe einen PT 100 Widerstand an dem PT100 Eingang meines C7-613 Komplettgeräts und bekomme da einen 3 stelligen Wert angezeigt.

    Bsp. 192 bei ca 22°C

    Der Wert ändert sich dann immer in größeren Schritten.

    192, 210, 240

    Wie bekomme ich den Wert genauer aufgelöst?

    In der Hardwarekonfiguration ist PT100 eingestellt.
    Zitieren Zitieren PT 100 auf C7-613 analog Eingabe - Umrechnung  

  2. #2
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Lars

    Was Dir fehlt ist eine Messbereichsnormierung vom Ausgabebereich zum gewünschten physikalischen Bereich.

    Gruss
    Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Und wie realisiere ich so eine Messbereichsnormierung?

  4. #4
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    400
    Danke
    21
    Erhielt 23 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Wenn Dein Beispiel wirklich echte Zahlen darstellt, dann kann ich nicht weiter helfen. Aber...

    Die Auflösung der Werten ist Abhängig von der Auflösung der Eingangskarte - 8 Bit, 12 Bit, 14 Bit, 15 Bit, etc. Aber die Unterschiede sind immer um ein Faktor 2^n. Z.B. eine 12 Bit Karte (wahrscheinlich am meisten verbreitet) liefert Werte die in Schritten von 8 ändern, z.B. 192, 200, 208, 216 ...

    Wenn dies Dein Problem ist, und wenn es wirklich ein Problem ist (also, nicht nur, dass Du Dich fragst, "wieso, weswegen?", dann ist die einzige Lösung, eine Karte mit höheren Auflösung einzusetzen.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Diese Schrittfolge meine ich.

    Ich dachte das man diese in der Konfiguration oder ähnlichem noch ändern kann. Ich glaube die c7 hat eine 11 bit eingangskarte.

    Wollte die Temperatur eigentlich noch genauer darstellen aber klingt einleuchtend mit den 8er Schritten.

  6. #6
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    lange kein 613 mehr in der Hand gehabt, aber kommt das nicht schon skaliert raus - und zwar mit einer Nachkommastelle?

    Der Wert ändert sich dann immer in größeren Schritten.

    192, 210, 240
    Hattest Du den Fühler dabei in der Hand - dann 19,2 ; 21,0 ; 24,0 °C usw. usf.

    In der HW-Konfiguration müsstest Du natürlich noch °C als Einheit wählen, nicht K oder °Fahrenheit....

    Peter

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    56
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    das kommt da schon skaliert raus, das ist richtig.

  8. #8
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Au Mann

    Bei mir kann ich nur sagen

    " Blind und voreilig "

    Ja Ja die Euphorie etwas zum Besten geben zu wollen

    Alle Deine Fragen wurden aber wie man sieht komplett beantwortet.

    Sorry und Gruss
    Thomas

  9. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Lars,

    wenn du bei der C7 in der HW-Konfig den Bereich "PT100-Klima" anwählen kannst(?), erhöht sich die Auflösung. Du bekommst dann einen Temperaturwert mit zwei Kommastellen. Der "große" PT100-Messbereich ist dann jedoch auf einen typischen Bereich der Heizungs- und Klimatechnik eingeschränkt.

    Gruss, Onkel
    Zitieren Zitieren PT100-Klima  

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.406
    Danke
    448
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich war der Gast - wieder mal nicht eingeloggt

    Hab's gerade mal probiert - die C7-613 kann leider nur PT100-Standard. Ein andere Möglichkeit die Auflösung enorm zu verbessern, wäre einen Meßwandler wie den LC-MV-1xPT100 zu verwenden. Bei der Bestellung kann man den gewünschten Temperaturbereich angeben.

    Gruss, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Analog Eingang / Analog Ausgang - Twin CAT System
    Von tech007 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 18:22
  2. Analog Eingabe
    Von Lex_78 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 17:51
  3. Umrechnung in AWL
    Von hans55 im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:35
  4. VAT: HEX <-> DEZ Umrechnung
    Von derbenny im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 16:00
  5. Umrechnung von Analogeingangskarte
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 06:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •