Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ganz leicht für euch... positive Flanke?

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Ihr,

    erst mal möchte ich "sagen", dass dies ein super Forum ist - insofern gleich mal vorab lieben Dank an alle Mitwirkende!

    Also, ich (weiblich) bin neu hier und hatte bisher noch nicht viel mit SPS-Programmierung zu tun; muss mich jetzt allerdings beruflich etwas damit befassen... hoffe, dass mir das (unter anderem mit eurer Hilfe) einigermaßen gut gelingt...

    So, nun zu meiner ersten (wohl dummen) Frage:

    Code:
    U E0.0
    U E0.1
    U E0.2
    = M10.0
    FP M30.0
    S A0.0
    Ist meine Annahme richtig, dass die positive Flanke über alle drei Eingänge und schließlich über M10.0 zustande kommt?
    L.G. schnecke
    Zitieren Zitieren Ganz leicht für euch... positive Flanke?  

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    ja, wenn
    *vor* diesen anweisungen folgende stehen:
    1. nicht, es ist der einzige code
    2. ein = oder S oder R x.y
    3. spb .. oder ähnliches
    4. beb

    also
    steht zuvor beispielsweise
    O x.y
    U x.y

    und dann dein code
    dann trifft deine annahme *nicht* zu.

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    korrektur:

    "Ist meine Annahme richtig, dass die positive Flanke über alle drei Eingänge und schließlich über M10.0 zustande kommt?"

    der M 10.0 hat keinen einfluss auf
    FP ..
    S ..

  4. #4
    schnecke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal für die Antwort Senator42; die ich allerdings nicht ganz verstehe...

    der M 10.0 hat keinen einfluss auf
    FP ..
    S ..
    Hm, warum denn nicht?

    Bildet nicht im Grunde dieser M10.0 die positive Flanke?

    ja, wenn
    *vor* diesen anweisungen folgende stehen:
    1. nicht, es ist der einzige code
    2. ein = oder S oder R x.y
    3. spb .. oder ähnliches
    4. beb
    Sorry, das verstehe ich überhaupt nicht!
    Geändert von schnecke (05.07.2010 um 17:26 Uhr)
    L.G. schnecke

  5. #5
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der Merker M10.0 ist nur das VKE von der UND-Verschaltung...

    Das VKE (VerKnüpfungsErgebnis) wird hinübergerettet und schaltet Dein FP M30.0 .
    Anders ist das, wenn vor dem FP...

    u e0.0
    U e0.1
    U e0.2
    = M10.0
    U M10.0
    FP M30.0
    S...

    steht.

    Das Ergebniss bleibt jedoch 1:1 gleich

    Senator42 meint, das die vorherigen Anweisungen abgeschlossen sein müssen, sonst wird dein UND-Glied nicht als Eigebnständiges VKE abgearbeitet

    z.B.

    im vorherigen Netzwerk steht

    u e1.0
    u e1.1

    //..............
    wenn das Netzwerk nicht abgeschlossen wird, dann wird das VKE zum nächsten Netzwerk transportiert, das sieht dann so aus:

    u e1.0
    u e1.1

    u e0.0
    u e0.1
    u e0.2
    = M10.0
    ...................

    verwirrung completed !!

    MfG Stephan

  6. #6
    schnecke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank Stephan!


    Aber in dem Code

    Code:
    U E0.0
    U E0.1
    U E0.2
    = M10.0
    FP M30.0
    S A0.0
    wird die positive Flanke aber doch schon durch M10.0 gesetzt, oder?

    Warum ist sie dann unabhängig von M10.0?


    Ich kann doch z.B. auch schreiben:

    Code:
    UN M0.1
    =  M0.0
    S  M0.1
    Hier setzt doch M0.0 auch den Merker M0.1
    Geändert von schnecke (05.07.2010 um 18:13 Uhr)
    L.G. schnecke

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    UN M0.1 setzt den Merker M0.1 nicht der = M0.0
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  8. #8
    schnecke ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    148
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    UN M0.1 setzt den Merker M0.1 nicht der = M0.0
    Echt?

    Ich kann das doch auch ausschreiben:

    UN M0.1
    = M0.0
    U M0.0
    S M0.1

    Hier setzt doch M0.0 den M0.1, oder?

    Bin jetzt echt verwirrt...
    L.G. schnecke

  9. #9
    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    genau, die neue "Erstabfrage" setzt Dir dann Dein M0.1............



    ---I/I---------------------------------(s)--I
    m0.1------------------|-------------- m0.1
    -----------------------|
    -------------------------------------( )--I
    -------------------------------------m0.0


    ----I/I------------------(#)------------(s)--I
    m0.1 -------------------m0.0---------- m0.1

    meine diletantischen "Malkünste" in KOP lassen zwar zu Wünschen übrig, jedoch ist hier ersichtlich, dass beides zum selben Ergebniss führt !!

    Gruß Stephan
    Geändert von Stephan_SST (05.07.2010 um 18:34 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von schnecke Beitrag anzeigen
    Echt?

    Ich kann das doch auch ausschreiben:

    UN M0.1
    = M0.0
    U M0.0
    S M0.1

    Hier setzt doch M0.0 den M0.1, oder?

    Bin jetzt echt verwirrt...
    Hier hast du eine neue Erstabfrage und deshalb setzt hier der M0.0 den M0.1

    = M0.0 hat keine Auswirkung auf das VKE und deshalb auch keine auf das
    S M0.1
    Nur der Code der vorher steht ist für das VKE und das S M 0.0 auschlaggebend
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

Ähnliche Themen

  1. Positive Flanke in SCL
    Von onikos im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 21:39
  2. positive Flanke künstlich erzeugen
    Von sascha-nrw im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 11:07
  3. Positive Flanke und Graph 7 Hilfe
    Von Hocheck im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 15:24
  4. positive Flanke
    Von waldi im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 08:39
  5. Positive / Negative Flanke vom Eingangsbyte
    Von Köbes11 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 12:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •