Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: S7 315-2 Steuerung erweitern mit 2. Steuerung

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine Anlage mit einer CPU 315-2 DP und diese Anlage soll nun erweitert werden.
    Dabei wird eine 2. autarke Steuerung benötigt da dieser Teil der Anlage auch selbständig arbeiten können soll.
    An der bisherigen CPU ist ein Profibus DP Mastersystem angeschlossen mit ein paar Ventilinseln.
    Wie soll ich jetzt nun vorgehen?

    Ich denke für die 2. Steuerung würde mir eine s7-3xx reichen. Aber kann ich jetzt einfach eine 2.Steuerung in den Bus einbauen oder muss ich das über einen DP/DP Koppler machen?
    Beide Anlagen sollen unabhängig voneinander laufen können und wenn die Anlage dazu kommt sollte möglichst nur ein Kabel eingesteckt werden und dann sollte es funktionieren.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus
    Zitieren Zitieren S7 315-2 Steuerung erweitern mit 2. Steuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Vorschlag:
    ET200 mit CPU als Slave.
    Gruß
    Sailor

  3. #3
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Und wenn ich die ET 200 dann abkopple schalte ich einfach den Buswiderstand nach dem letzten Teilnehmer auf on und dann hat der Bus auch keine Störung mehr oder?

    Die ET200 kann ich aber nicht in AWL programmieren oder?

    Gruß Bernd

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.382
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Wieviel Datenaustausch wird denn zwichen den beiden Anlagen benötigt ?


    bernd81 Und wenn ich die ET 200 dann abkopple schalte ich einfach den Buswiderstand nach dem letzten Teilnehmer auf on und dann hat der Bus auch keine Störung mehr oder?
    klingt mir nach Bastellösung und funzt nur, wenn Du softwareseitig den fehlenden Slave (2.CPU) deaktivierst im Bus

    Die ET200 kann ich aber nicht in AWL programmieren oder?
    doch, kannst Du. Wird ebenfalls mit Step7 gemacht.


    Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Um den DP-Slave CPU abzuschalten zu können, ohne Busstörung, schlage ich dieses vor:

    In DP-Master Program, kannst du mittels SFC12, D_ACT_DP, den Slave aktivieren bzw. deaktivieren. Dann bekommst Du keinen rote BF Lampe auf den CPU wenn den Slave "fehlt". Die nicht erreichbare Ein und Ausgänge musst Du auch im DP-Master Program überspringen.

    Und den DP-Slave CPU soll nicht den allerletzte Teilnehmer auf den Busleitung sein. Du kannst es mittels ein kurzest mögliches Steckleitung verbinden. Und dann mit ein "Aktive Terminator" den Busleitung abschliesen. Du brauchst dich dann auch nicht um den Terminierung in die Steckern zu kümmern.

    Wenn es meist kostengünstig sein muss, dann ein IM151-7.
    Wenn es nicht unbedingt meist kostengünstig sein muss, dann eine weitere 315-2DP.
    Jesper M. Pedersen

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    bernd81 (09.07.2010)

  7. #6
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wieviel Datenaustausch wird denn zwichen den beiden Anlagen benötigt ?
    das sind nur ein paar Wörter ich denke so 10 Wörter

    Was die 2. CPU allerdings auch können sollte ist ein Touchpanel zu bedienen geht das mit einer 200er Steurung.

  8. #7
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Wenn ein HMI auf den MPI/DP Schnittstelle auf ein IM151-7 in DP-Slave Modus hängen soll, gibt es vielleicht ein Problem wenn der DP-Master nicht angeschlossen ist. Bin nicht 100% sicher obe es geht.

    Mit ein 315-2DP gibt es 2 schnittstellen, MPI und DP. Den HMI kannst Du dann an den MPI Schnittstelle hängen ohne abhängigheit von was passiert mit den DP Schnittstelle.
    Jesper M. Pedersen

  9. #8
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Wenn ich Bernd81 richtig verstanden habe, soll eine existierende Anlage mit einem neuen Anlagenteil erweitert werden, der nach der Installation "autark" also auch ohne den "alten" Teil funktionieren muss.

    Nach meiner Meinung bleibt da nur für den neuen Teil eine eigene CPU zu spendieren (denn dieser Teil benötigt für DP-Peripherie ja auch einen Busmaster).
    Gekoppelt werden die beiden Anlagenteile über einen DP/DP Koppler - damit sind dann auch alle Probleme mit Busabschlusswiderständen usw. beseitigt.

    Das Thema HMI ist eigentlich an dieser Stelle nebensächlich und betrifft höchstens die Auswahl der CPU - es muss ja nicht unbedingt eine 315-2 sein.
    Zitieren Zitieren DP/DP Koppler  

  10. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.635
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Ob es für den neue Steuerung weitere DP Slaves gibt, ist eine entscheidene Information.

    Bernd ?
    Jesper M. Pedersen

  11. #10
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja es soll in der 2. Anlage auch Slaves geben z.B. eine Ventilinsel.

    Ich denke auch das die Lösung mit einem DP/DP Koppler am besten ist, den Bau ich ja dann in die bestehende Anlage ein und kann dort meine 2. Steurung einstecken oder?

Ähnliche Themen

  1. Sps Steuerung
    Von tintin im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 11:10
  2. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21
  3. ABB-Steuerung
    Von tw04565 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 21:58
  4. DBs in der Steuerung erweitern
    Von Eckart im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 08:56
  5. Steuerung mit PC
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 21:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •