Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: siemens step5 bcd umwandlung in bin

  1. #11
    bennzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ohhh neee sorry. habs auch grad gemerkt. EB natürlich.
    jaa genau das möcht ich tun *gg tut mir sorry
    dein beispiel triffts voll und ganz

    es scheint wirklich mit dem fb240 zu funktionieren oder?
    Geändert von bennzi (13.07.2010 um 14:15 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    ich würds so mal probieren:

    L EB 0 die bcd-zahl
    T MW 200 schmiermerker

    U M 199.0
    R M 199.0 ein merker der immer 0 ist

    SPA FB 240 wandler
    NAME: COD:B4
    BCD: MW 200
    SBCD: M 199.0
    DUAL: MW 202

    L MW 202 ausgabewert 16 bit
    T AB 0 auf ausgang ausgeben (8bit)




  3. #13
    Registriert seit
    01.08.2005
    Beiträge
    149
    Danke
    0
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Mein S5 Handbuch sagt ja!

    Codewandler : B4 - FB240 -
    Mit diesem Funktionsbaustein läßt sich eine BCD-Zahl (4 Tetraden) mit Vorzeichen in eine Fest-
    punkt-Dualzahl (16 Bits) umwandeln.
    2 Tetraden-Zahlen müssen vor der Umwandlung in eine 4 Tetraden-Zahl transferiert werden.
    • Liegt eine Tetrade nicht im BCD-definierten Bereich, gibt der FB240 den Wert ”0” aus. Eine
    Fehlerbit-Anzeige erfolgt nicht.

  4. #14
    bennzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    jauuu. das ist es denk ich. danke.
    super beispiel ich danke sehr.
    am besten ich mach mich gleich mal ans verdrahten und geb morgen bescheit. ich komme mit dem s5 PG zwar nicht wirklich klar aber ich werde mal versuchen wie weit ich komme.
    nochmals danke

  5. #15
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Wenn ich mich gut ihre unterstuts die 100U cpu100 keine FB's.

    Mit ein zahler ist es auch mochlich de umzetzung van BCD nach hex zu machen in eine PB oder OB

    Code:
      
          UN    M     10.0
          =     M     10.0       // 1cyclus =1_ 1 cyclus =0
          U     M     10.0       //hilfmerker zu laden BCD zahl in Z1
          L     EB     0           // BCD  0-99
          S     Z      1
          L     Z      1    
          T     AB     0           // HEX   0-99

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu JoopB für den nützlichen Beitrag:

    bennzi (15.07.2010),Rudi (15.07.2010)

  7. #16
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    BCD in Dual sollte ja auch "zu Fuß" gehen. Ich weiß nicht genau den Befehlsvorrat der 100U (ist einfach schon zu lange her), aber mit ein paar Schiebebefehlen oder auch mit ausmaskieren und schieben, kann man ja die beiden 4-Bit-Zahlen voneinander trennen. Die ersten 4 Bit stellen den Zehner, die zweiten den Einer. Zehner*10+Einer ergibt dann die Dualzahl.

    PS: der zitierte Beitrag von tnt369 hilft bei fehlenden Schiebebefehlen weiter. Multiplizieren mit 2 und dividieren durch 2 ist ja das Gleiche.
    Oder man nimmt LL's Vorschlag und setzt das auf Merker um, wobei man Bit 0-3 auf ein anderes MB als Bit 4-7 legt. und dann damit, wie oben beschrieben weiterrechnet.
    Geändert von Ralle (13.07.2010 um 20:55 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #17
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    126
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das sollte zu Fuss so gehen:

    Code:
    L EB 0 // 8bit BCD laden
    srw 4  // Zehnerstelle isolieren
    L KF 10
    xF      
    T MB xy // zwischensichern
    L EB 0 // 8bit BCD laden
    l kh 000F
    UW  // Einerstelle isolieren
    L MB xy
    OW  // Zehner + Einer kombinieren
    T AB 0 // => auf die Lampen.
    Das sollten alles Befehle sein, die auch eine dämliche S5-100 schon kann.

    mfg

  9. #18
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Code:
    L EB 0 // 8bit BCD laden
    srw 4 // Zehnerstelle isolieren
    L KF 10
    xF
    T MB xy // zwischensichern
    L EB 0 // 8bit BCD laden
    l kh 000F
    UW // Einerstelle isolieren
    L MB xy
    OW // Zehner + Einer kombinieren
    T AB 0 // => auf die Lampen.
    Das sollten alles Befehle sein, die auch eine dämliche S5-100 schon kann.
    xF // Für diese Anweisung ist mindestens ein 115U CPU 945 oder ein 135U
    erforderlich

  10. #19
    bennzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi.

    erstmal ein dickes danke an euch alle! super!

    ich hab heute ein wenig damit rumgespielt. nach den ersten problemen mit meinem pg740 hab ich es geschafft ein programm zum laufen zu bekommen *g

    als erstes habe ich das mit dem fb 240 versucht:

    SPA FB240
    dann hat er folgendes vorgegeben:
    Name:COD
    nach bestätigung mit Enter:
    B4: an dieser stelle wollte er ein PB
    ????
    komisch.

    nichts destro trotz habe ich das mit dem zähler versucht *g
    kaum zu glauben aber es funktioniert einwandfrei.
    dankedankedanke.

    kannst mir den hintergrund sagen wiso das klappt?

    mfg

  11. #20
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    beim befehl S Z1 erwartet die CPU den wert der dem zähler 1 zugewiesen wird im akku als bcd-zahl (0-999).
    die abfrage des zähler L Z1 liefert im akku den wert als dualzahl zurück. soll der zählerwert in bcd-format zurückgeliefert werden, so ist der befehl LC Z1 zu verwenden.
    die sache mit dem merker ist notwendig um die positive flanke zu erzeugen, nur bei einer positiven flanke wird der befehl S Z1 ausgeführt.

    übrigens:
    beim aufruf vom fb240 schlägt die software einen typ für den parameter vor (bei dir war das pb?) => diesen vorschlag kannst du überschreiben, es muss nur der typ passen. beim parameter bcd währe das ein wort z.b. MW200 oder EW20 ...

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    bennzi (16.07.2010)

Ähnliche Themen

  1. Umwandlung von DI in I
    Von Blueglasstalisman im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 10:13
  2. Fernwartung Step5 mit Siemens-Software
    Von o_prang im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 12:20
  3. Suche: Siemens Step5 V7.23 HF1
    Von ANo im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 10:28
  4. Umwandlung KOP,FUP,AWL!
    Von fischa im Forum Simatic
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 16:57
  5. Zugriffsberechtigung Siemens Step5
    Von E-Marco im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 06:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •