Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Servomotoren

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    226
    Danke
    92
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!

    Habe eine Frage an euch

    Kurz zum meinem Problem:
    Habe mir ein Angebot erstellen lassen für zwei Sinamics S120 Servoachsen.
    Der nette Siemens - man hat mir zusätzlich zwei Servomotoren angeboten, welche sich nur am Geber unterscheiden.
    Der eine Servomotor hat einen Absolutwertgeber der andere einen Inkrementalgeber. Die Vor- und Nachteile dieser beider Geberarten sind mir bekannt. Habe allerdings noch nie eine Servoachse programmiert, dieses soll mein erstes werden. (Positionierung auf Maß)

    Welchen Geber würdet Ihr mir empfehlen??
    Welcher von den beiden ist einfacher von der umsetzung?
    Zitieren Zitieren Servomotoren  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kütt drop an, wie es in Köln so schön heißt.

    Meine Meinung dazu:
    Hängt von der Anlage ab. Teilweise auch vom Preis weil der Absolutgeber meist teurer ist.
    Es gibt aber ein wesentliches Merkmal, und zwar welche Bewegung macht deine Achse oder darf die Achse nach Not-Aus oder Stromausfall machen.

    Wenn man in jeder situation z.B. immer nach oben fahren kann um eine Referenzfahrt zu machen geht ein normaler encoder. Falls man aber auch nach einem Stromausfall wissen muss wo man ist um einen Crash zu verhindern so ist der Absolutgeber ein muß.

    Ich setze lieber Absolutgeber ein, aber man muß eine Referenzmarke für den Nullpunkt haben , damit man den Motor nach einem Austausch wieder auf das Referenzmass bringen kann. Der Encoder macht das halt selber nach "Anlage-Ein".

    Vom Prinzip her gibt es es proggen keine großen Unterschiede. Nur muss man halt beim Encoder noch eine Referenzfahrt programmieren.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    zloyduh (15.07.2010)

Ähnliche Themen

  1. Hersteller von 48V Servomotoren
    Von Drain im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 08:42
  2. Kleine bürstenlose Servomotoren
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 12:56
  3. Gleichlauf zweier Servomotoren
    Von Tupo13 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 10:23
  4. Servomotoren mit hoher Leistungsdichte
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 10:13
  5. Synchron Servomotoren 1FT6
    Von capri-fan im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 09:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •