Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7-1200 für 2fache Verhältnisregelung schnell genug?

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    246
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir sollen für einen Kunden eine Dosieranlage für Flockungsmittel bauen.
    Dabei sollen aus einem Tank ein Konzentrat via Pumpe im Verhältnis 0,5% bis 1,5% in einen Wasserstrom dosiert werden. Konzentrat und Wasser sollen via MID gemessen werden. Das Konzentrat wird durch Pumpen mit FU gefördert.

    Meine Frage:
    Reicht hier eine S7-1200 und Basic-Pannel zur Steuerung und Regelung der Anlage oder würdet Ihr hier auf andere Komponenten zurückgreifen?
    Hat schon mal einer von Euch so etwas realisiert?
    Zitieren Zitieren S7-1200 für 2fache Verhältnisregelung schnell genug?  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    für die reine regelungsaufgabe reicht die 1200er

    ich hab bisher aber für solche aufgaben immer 300er und 400er verwendet, da meist noch die anbindung an leitsysteme und noch viel prozesstechnik dabei war.

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    ich hab bisher aber für solche aufgaben immer 300er und 400er verwendet, da meist noch die anbindung an leitsysteme und noch viel prozesstechnik dabei war.
    und das schafft die 1200er WARUM nicht?
    (kenn das system nicht, deswegen frag ich!)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    für die reine regelungsaufgabe reicht die 1200er

    ich hab bisher aber für solche aufgaben immer 300er und 400er verwendet, da meist noch die anbindung an leitsysteme und noch viel prozesstechnik dabei war.
    Um eine einfach Dosieranlage zum Flockmittel ansetzten eine 400er einzusetzten finde ich schon etwas übertrieben.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu netmaster für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (17.07.2010)

  6. #5
    buffi4711 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    246
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Danke erst mal,

    denke das eine Anbindung nur über digitale Signale wie Dosleieren Linie 1 bzw 2 und Störung kommen wird

  7. #6
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    bei der 1200er stört:
    - profibus (dp) wird nicht unterstützt
    - awl wird nicht unterstützt
    - zu wenig speicher
    - die ganze bibliothek (eingene standard-funktionen) müsste angepasst werden

    bei kleineren anlagen wie die obige beflockungsdosierung mag das ja gehen, aber bei komplexeren anlagen ist die 300 und 400 angebracht

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    bei der 1200er stört:
    - profibus (dp) wird nicht unterstützt
    - awl wird nicht unterstützt
    - zu wenig speicher
    - die ganze bibliothek (eingene standard-funktionen) müsste angepasst werden

    bei kleineren anlagen wie die obige beflockungsdosierung mag das ja gehen, aber bei komplexeren anlagen ist die 300 und 400 angebracht
    die argumentation ist ein wenig mager.
    - profibus ist nicht immer notwendig, außerdem unterstütz die 1200er wohl profinet
    - awl fehlt, ja, aber mit den verfügbaren sprachen ist die aufgabe sicher lösbar
    - woran machst du ein "zu wenig" an speicher fest? liegt das nicht an der jeweiligen anwendung?
    - wenn man natürlich nur eine 300/400er-bibliothek hat, dann muß sie bei den ersten projekten auf der 1200er angepasst werden, aber das war ja wohl bei den ersten projekten auf der 300/400 auch so, oder? also nicht wirklich ein nachteil.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    bei der 1200er stört:
    - profibus (dp) wird nicht unterstützt
    - awl wird nicht unterstützt
    - zu wenig speicher
    - die ganze bibliothek (eingene standard-funktionen) müsste angepasst werden

    bei kleineren anlagen wie die obige beflockungsdosierung mag das ja gehen, aber bei komplexeren anlagen ist die 300 und 400 angebracht
    Was verlangst du für 200-300€, für den Preis
    bekommst du eine Steuerung die schon so
    Einiges kann. Nicht alles spielt sich in deiner
    großen Welt von Großindustrie, Chemie-
    Weken und Atomkraftwerken ab, da gibt es
    noch etwas dazwischen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #9
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    jetz mal langsam leute...

    ich hab gesagt, dass die reine aufgabe (regeln) von der 1200er machbar ist.

    und dann hab ich gesagt, dass bei den anwendungen die ich realisiert habe und auch immer noch realisiere 300er und 400er zum einsatz kommen.

    was ist daran schlimm?

    welche steuerung zum einsatz kommt entscheide ich eben unter anderem an den obigen punkten. und da sich die anwendungen in größerem umfeld (viel peripherie, verteilt auf etliche schaltschränke) und bei programmgrößen zw. 100 - 300kb bewegen kann ich halt die 1200er nicht einsetzen.

    ich tu deswegen der 1200er nichts weg. und für die beflockungssache mag sie geeignet sein. um das definitiv zu sagen sollten wir aber das umfeld kennen! deswegen meine argumentation.

  11. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    was ist daran schlimm?
    dass deine auswahlkriterien nicht eindeutig bzw. schwammig/nicht nachvollziehbar sind ... das ist, was ich schlimm finde - und da spreche ich als jemand, der das system 1200 (noch) nicht kennt.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Mattierte Lampen - habt ihr genug gebunkert?
    Von IBFS im Forum Stammtisch
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 08:00
  2. Kont. Heizen, schnell Heizen, schnell kühlen
    Von Krumnix im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:43
  3. Hardwarekonfiguration Steckplatz nicht genug!
    Von gita07 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 15:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 18:46
  5. DB schnell durchsuchen
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 11:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •