Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Datum und Zeit stellen mit SFC0 aus WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    in WinCC flexible habe ich eine Variable vom Typ Date_Time angelegt und diese mit einem Ein/Ausgabefenster verknüpft.
    Diese Variable wird auch in meinem User-DB als Typ Date_and_Time hinterlegt. Nun möchte ich mit dem SFC0 (SET_CLK) die Systemzeit stellen.

    Ich habe noch keine Hardware zum probieren und versuche gerade mit dem Runtime-Simulator und PLC-SIM die Geschichte zum Laufen zu bringen.
    Mit dem SFC1 (READ_CLK) kann ich arbeiten. Ich kann auch in PLC-Sim die Zeit stellen. Und ich kann die gelesenen Datums- und Zeitangaben auch in der Simulation anzeigen und weiter verarbeiten.
    Mein Problem ist nun, wenn ich in dem (simulierten) Bedienpanel ein neues Datum und die Zeit eingeben mag, wird einfach keine Eingabe akzeptiert. Ich habe schon mit x Eingabeformen herumexperimentiert.

    Wer weiß, wie ein User nun das neue Datum und die Zeit (Zahlen, Buchstaben, Zeichen, Reihenfolge etc.) in das Ein-Ausgabefeld eingeben muss? Ich vermute ich bin einfach zu blöd die richtigen Eingaben zu machen...

    Gruß Bär
    Grüßele vom Bärle
    Zitieren Zitieren Datum und Zeit stellen mit SFC0 aus WinCC  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

  3. #3
    Bär1971 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe das Problem gelöst.
    Das Systemdatum und Zeit lässt sich ja mit dem SFC1 aus der CPU auslesen und in einem Datenbaustein als Variable Date_and_Time speichern.

    Diese Variable kann man im Panel mit einer Date_Time-Variable verknüpfen und in einem Textfenster anzeigen lassen. (Ist ein anderer Weg als über die Bereichszeiger denn ich mag das Datum und die Zeit später über das Panel verändern können.)

    Das Panel lässt aber keine Eingabe in einem E/A-Fenster zu das mit einer Variablen Date_and_Time verknüpft ist (warum auch immer).

    Also habe ich im Panel jeweils ein E/A-Textfenster mit der Variablen Date und ein E/A-Textfenster mit der Variablen Time belegt. In Step 7 füge ich diese zwei Daten mit dem SFC3 wieder zu einer Date_and_Time-Variablen zusammen und setzte die CPU-Zeit mit dem SFC0.

    Hintergrund des Ganzen ist, das der Anlagenbediener das Datum bei Bedarf korrigieren muss, weil es per CP-Baugruppe mit anderen Qualitätsinformationen an einen Drucker gesendet wird.

    Trotzdem noch fröhliches Weiterdenken
    Grüßele vom Bärle

Ähnliche Themen

  1. TP177 Datum/zeit -> CPU
    Von AndreK im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 13:24
  2. CPU-Zeit per Visu stellen!
    Von bastler im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 11:33
  3. Uhrzeit mit sfc0 stellen, Wochentag unbekannt
    Von Merten1982 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 17:00
  4. CPU Datum und Zeit über OP170B stellen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 15:15
  5. Zeit datum TP170B
    Von xpert im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 13:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •