Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: S5 auf S7

  1. #11
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bekam die Aufforderung etwas mehr Text zu schreiben:

    Bei "S7 für Windows" kann man die alten S5 Projekte direkt einlesen. Danach markiert man die Bausteine und lässt diese auf Knopfdruck in Step7 übersetzen.
    Dies funktioniert allerdings nur bei solchen Bausteinen, die nicht auf spezielle Hardwarefunktionen oder absolute Speicherstellen der SPS zugreifen.

    Nach dem Umsetzen und Nacharbeiten (über integriertem Editor) kann man diese entweder direkt in die SPS laden und testen oder als Step7 Projekt abspeichern.
    IBHsoftec GmbH,
    Turmstraße 77,
    D-64743 Beerfelden
    Telefon / phone: +49-6068-3001
    Telefax / fax: +49-6068-3074
    eMail: support@ibhsoftec-sps.de <mailto:support@ibhsoftec-sps.de>

    WWW: <http://www.ibhsoftec-sps.de>

  2. #12
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Unsere Antworten hatten sich zeitlich überschnitten, deshalb die direkte Antwort auf Ihre Fragen:

    Die S5-Aufrufe Send, Send-All kann S7W leider auch nicht übersetzen. Hier würde ich in Step7 einen FC schreiben, der das zur S5 equivalent übernimmt.

    Die S5 SPS weiss auch nicht daß es die Schmiermerker gibt. Dies ist eine allgemeine Programmiererdefinition. S5W übersetzt einfach die Step5 Befehle und kümmert sich nicht darum. Die S7 benutzt diese dann einfach auch als Schmiermerker. Über die Querverweisfunktion können Sie leicht herrausfinden wo die Schmiermerker bearbeitet werden.

    Die Gleitpunktberechnungen werden meines Wissens nach umgesetzt. Ich werde es gelegentlich mal Ausprobieren.

    Lokale Variablen kennt die S5 nicht.

    Natürlich werden die S5 Programme nur "stumpf" übersetzt. (leider)

    Wir arbeiten an einer neuen Version, die für die S7-Programmierer einfacher ist. Einen Eindruck von dieser Oberfläche können Sie gewinnen, wenn Sie die Demo(zeitlich begrenzte Vollversion) von unserem S5/S7-Doctor herunterladen. www.ibhsoftec-sps.de

    Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.
    IBHsoftec GmbH,
    Turmstraße 77,
    D-64743 Beerfelden
    Telefon / phone: +49-6068-3001
    Telefax / fax: +49-6068-3074
    eMail: support@ibhsoftec-sps.de <mailto:support@ibhsoftec-sps.de>

    WWW: <http://www.ibhsoftec-sps.de>

  3. #13
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Axel Hulsch
    Die Gleitpunktberechnungen werden meines Wissens nach umgesetzt. Ich werde es gelegentlich mal Ausprobieren.
    Ich meinte die Aufrufe von FB in der S5-115U und nicht die Gleitpunktfunktionen der S5-135 / 155 U

    Das ich die SChmiermerker über die Querverweise finde klar, nun beginnt ja die Arbeit. Prüfen ist es wirklich ein Schmiermerker, hat jemand die Schmiermerker als Übergabemerker zwischen Bausteinen verwendet (Die Entwickler von Siemens haben so was gemacht) und wenn nichts dagegen spricht kann ist nun aus dem Merker eine Temp-Var machen.

    Viele Kunden wünschen aber ein S7 Programm und nicht nur ein S5 Konvertiertes Programm und da liegt viel Arbeit. (Gruß an Andre)
    Gruß
    Heinz

  4. #14
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Richtig ! Die 115U hatte FB Aufrufe (bis auf die 945 CPU).
    Auch hier gehts leider nur durch selbstgebastelte FC's.

    Ich fürchte, daß die meisten S5 Programme schon auf S7 umgeschrieben sind. Wir machen uns trotzem mal Gedanken, ob wir bei der Umsetzung noch was verbessern können. Schwierig ist, daß die "Krücken" bei den verschiedenen CPU Typen unterschiedlich sind.
    IBHsoftec GmbH,
    Turmstraße 77,
    D-64743 Beerfelden
    Telefon / phone: +49-6068-3001
    Telefax / fax: +49-6068-3074
    eMail: support@ibhsoftec-sps.de <mailto:support@ibhsoftec-sps.de>

    WWW: <http://www.ibhsoftec-sps.de>

  5. #15
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das sehe ich auch so, sehr viel Energie würde ich nicht mehr aufwenden. Sie können nur an HAnd von bestimmten Stellen einen Rückschluss auf die CPU ziehen. (z.B. Gleitpunkt siehe oben) Bei der 945 gibt es ja auch einige Besonderheiten.

    Ich kenn noch einige S5 bei unseren Kunden die in Betrieb sind. Aber dort wird man an einigen Stellen eher das Programm neu entwickeln, um die Standardfunktionen der S7 nutzen zu können, da es übergeordnete Steuerung ohne eigentliche Steuerungsfunktion handelt. (Datensammler und Verteiler).
    Gruß
    Heinz

  6. #16
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich schätze mal dass das von IBH nichts anderes macht als die DB-Zugriffe von wortorientiert auf byteorientiert zu ändern und den Rest 1:1 zu übernehmen bis auf FB/PB/SB -> FC. Alles andere muss man wie bei Konvertierungen von Hand erledigen. Woher soll das Programm wissen wieviele Anlaufebenen das neue Programm hat? Ich hatte mir das mal angeschaut und auch festgestellt dass Bausteinaufrufe mit Parametern (in Step7 gemacht) dort nicht mehr in KOP/FUP darstellbar sind - die BLD-Befehle können nicht interpretiert werden. Hier ist der Aufruf in S5/S7 gleich. Mein Fazit: schnelle Lösung, aber gleiches Ergebnis wie mit dem Konverter von Siemens.

    MfG
    André Räppel
    Zitieren Zitieren S5  

  7. #17
    Anonymous Gast

    Standard

    Hi,

    das funzt jetzt alles. Sind aber 2 Welten die Programme. Danke für die Tips an Fritz, Martin, Heinz! Besonderen Dank an André für die Konvertierung der Bausteinaufrufe.

    Paule
    Zitieren Zitieren geht  

  8. #18
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!! ich hab ein Problem beim übersetzen S5 auf S7. Hab kaum S5 Kenntnisse .. Folgenden Fb soll ich in S7 umsetzen.. einpaar Sachen sind mir klar wie ><f = <>I aber was ist L BS 41 ???? kenn ich nicht oder LIR 2 ????? Über jede Hilfe bin ich dankbar!!!!!

    :L BS 41
    :L KH 5539
    :><F
    :SPB =M001
    :L BS 42
    :SRW 8
    :L KH 0034
    :!=F
    :SPB =M002
    M001 :L BS 42
    :L KH 3935
    :!=F
    :SPB =M003 :L BS 42
    :L KH 3130
    :><F
    :SPB =M004
    :L BS 43
    :L KH 330D
    :!=F
    :SPB =M002
    :
    M004 :SPA =M005
    :
    M002 :L KH E400
    :T MW 240
    :SPA =M006
    M003 :L KH 7E00
    :T MW 240
    :SPA =M006

    M006 :L =H-DB
    :L KF +256
    :>=F
    :SPB =M007
    :L =H-DB
    :L KF +2
    :<F
    :SPB =M007
    :
    :L =H-DB
    :SLW 1
    :L MW 240
    :+F
    :LIR 2
    :TAK
    :T MW 242
    :L KH 0000
    :!=F
    :SPB =M008
    :L MW 242
    :L KH 0002
    :-F
    :LIR 2
    :TAK
    :L KF +100
    :<F
    :SPB =M009
    :
    :
    :L KH 0101
    :T BS 57
    :L KH 0044
    :T MB 244
    :L =H-DB
    :T MB 245
    :L MW 244
    :T BS 58
    :L KH 0444
    :T BS 59
    :L =H-DB
    :T MB 244
    :L KF +40
    :T MB 245
    :L MW 244
    :T BS 60
    :L KH 0044
    :T MB 244
    :L =H-DB
    :T MB 245
    :L MW 244
    :T BS 61
    :L KH 2944
    :T BS 62
    :L =H-DB
    :T MB 244
    :L KF +5
    :T MB 245
    :L MW 244
    :T BS 63
    :
    :L =H-DB
    :T MW 244
    :B MW 244
    :A DB 0
    :L KC SA
    :T DW 1
    :L KC E-
    :T DW 2
    :L KC L1
    :T DW 3
    :L MW 240
    :T DW 70
    :L KH 8000
    :T DW 4
    :L KH 0000
    :T DW 40
    :T DW 41
    :
    :
    :L KF +1
    :SPA =M010
    M008 :L KF +2
    :SPA =M010
    M009 :L KF +4
    :SPA =M010
    M007 :L KF +8
    :SPA =M010
    M005 :L KF +128
    :SPA =M010
    :
    M010 :T =FEHL
    Zitieren Zitieren S5 auf S7  

  9. #19
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    Im sonnigen Süden von Österreich!
    Beiträge
    1.377
    Danke
    227
    Erhielt 182 Danke für 167 Beiträge

    Standard

    BS 41:
    Greift auf den Systemdatenbereich 41 deiner CPU zu.
    Da musst du in deinem Handbuch der CPU nachsehen.
    Welchen CPU Type hast du?

    LIR 2:
    Den Akkumulator 1 oder 2 mit dem Inhalt eines
    Speicherwortes (durch AKKU 1 adressiert) indirekt
    laden. (0=AKKU 1; 2=AKKU 2)

    godi

  10. #20
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.849
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    BS sind systemdatenworte.
    abhängig vom ag stehen da spezielle sachen drin. schau mal ins handbuch.
    LIR heist lade register indirekt. damit greifst du du direkt auf einen speicherbereich zu (TIR ist das gegestück dazu).

    das lässt sich nicht so ohne weiteres übersetzen.

    welche cpu hast du?

    EDIT: zu langsam
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •