Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Kommunikation ISO_ON_TCP S5-LAN <--> S7

  1. #11
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    deine cpu sollte das auch können. bei mir war es eine 315-2dp, schon etwas älter das teil.

    die fb63... sind meines wissens für die kommunikation von pn cpus untereinander gedacht. zur s5 geht siemens etwas andere wege.

    ich hab dir mal einen link, der mir sehr geholfen hat (zumindest was die s7-seite angeht):
    http://support.automation.siemens.co...prim=&nodeid99=

    viel erfolgt!

    thomas

  2. #12
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    deine cpu sollte das auch können. bei mir war es eine 315-2dp, schon etwas älter das teil.

    die fb63... sind meines wissens für die kommunikation von pn cpus untereinander gedacht. zur s5 geht siemens etwas andere wege.


    thomas
    DAS ist falsch!
    Ich hab hier eine IM151-8 CPU und kommuniziere mit den o.g. mit S5 über Iso on TCP. Allerdings verwende ich auf der S5 eine Inat-CP

    Gruß
    Dieter
    Geändert von Blockmove (20.07.2010 um 16:31 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hab mal ins handbuch geschaut
    die integrierte schnittstelle wird mit diesen bausteinen betrieben
    Wie können Sie die offene IE-Kommunikation nutzen?

    Um mit anderen Kommunikationspartnern per Anwenderprogramm Daten austauschen zu können, stellt Ihnen STEP 7 in der Bibliothek "Standard Library" unter "Communication Blocks" die folgenden FBs und UDTs zur Verfügung:
    • Verbindungsorientierte Protokolle: TCP, ISO-on-TCP
      • - FB 63 "TSEND" zum Senden von Daten
      • - FB 64 "TRCV" zum Empfangen von Daten
      • - FB 65 "TCON" zum Verbindungsaufbau
      • - FB 66 "TDISCON" zum Verbindungsabbau
      • - UDT 65 "TCON_PAR" mit der Datenstruktur zur Verbindungsparametrierung
    • Verbindungsloses Protokoll: UDP
      • - FB 67 "TUSEND" zum Senden von Daten
      • - FB 68 "TURCV" zum Empfangen von Daten
      • - FB 65 "TCON" zur Einrichtung des lokalen Kommunikationszugangspunkts
      • - FB 66 "TDISCON" zum Auflösen des lokalen Kommunikationszugangspunkts
      • - UDT 65 "TCON_PAR" mit der Datenstruktur zur Parametrierung des lokalen Kommunikationszugangspunkts
      • - UDT 66 "TCON_ADR" mit der Datenstruktur der Adressierungsparameter des remoten Partners
    hier liegt ne liste mit nützlichen links
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #14
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Software-GURU Beitrag anzeigen
    Danke, für den raschen Tipp! Aber:

    Hier im Büro hadelt es sich nur um einen kleinen Versuchsaufbau, wo ich zumindest die (Grund-)Kommuniation testen will.

    In der Endausbaustufe habe ich so ca. 20 Teilnehmer in diesen LAN-Netz.
    Die Grundstruktur habe ich mir wie folgt überlegt:
    172.155.1.1 CP-1623 WinCC
    172.155.2.1 Master CPU
    172.155.11.1 CPU Anlage 1
    172.155.11.2 Panel Anlage 1
    172.155.12.1 CPU Anlage 2
    172.155.12.2 Panel Anlage 2
    usw.

    d.h. der 3. Adressteil entspricht Anlage x; 4. Adressteil entspricht Teilnehmer der Anlage x
    Also für mich sieht das nach 2 Netzwerken aus, da 2 verschiedene Netzadressen (xxx.xxx.x.1 (CPU Anlage 1) und xxx.xxx.x.2 (Panel Anlage 1)) verwendet werden. Kann es vielleicht daran liegen? Ebenso bei CPU und Panel Anlage 2...
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  5. #15
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Das Problem des Software_guru dürfte sich letztendlich doch als eine Beschränkug des S5-LAN herausstellen.
    Die von Sven genannte Netzwerküberschreitung existiert nicht, da die Maske (255.255.0.0) lautet, und der TO alle Teilnehmer anpingen kann.
    Also kann es ja nur was auf TCP-Ebene oder darüber sein...

  6. #16
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    Verl
    Beiträge
    596
    Danke
    268
    Erhielt 133 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Hmm... und was ist mit der Tatsache - RFC1006 hin oder her -, dass über den S5-LAN S5-TCP/IP läuft und über die S7 halt S7-TCP/IP??? Könnte es damit zusammenhängen?? Soviel ich weiß kann die S5 nicht ohne Weiteres mit der S7 kommunizieren, sofern kein Konverter oder ein PC (Software), der die Übersetzung macht, zwischengeschaltet ist... bin mir aber nicht sicher...

    EDIT: Da wir die Geräte (ACCON-S5-LAN) auch im Sortiment haben, kannst du ja mal bei unserem Support anfragen...
    Geändert von Sven Rothenpieler (20.07.2010 um 19:19 Uhr)
    Viele Grüße

    Sven Rothenpieler


    Es gibt 3 Arten von Menschen - die, die zählen können und die, die es nicht können!


  7. #17
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sven Rothenpieler Beitrag anzeigen
    dass über den S5-LAN S5-TCP/IP läuft und über die S7 halt S7-TCP/IP??? Könnte es damit zusammenhängen??
    Hallo,

    eher nicht. Speziell für die S7-Kommunikation hat das S5-LAN
    TCP/IP für S7, also RFC 1006 ISO on TCP integriert, ist laut Hersteller
    CP343-1 kompatibel:

    http://www.process-informatik.de/produkte/s5-lan
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    Sven Rothenpieler (20.07.2010)

  9. #18
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Software-GURU Beitrag anzeigen
    Diese 2 CPU's verbinde ich über einen 16-fach-Switch mit einem standardmäßigen Patch-Kabel, wobei an der S5-Seite ein S5-LAN-Adapter (http://www.process-informatik.de/produkte/s5-lan) sitzt.
    Wie alt ist den dein S5-LAN, da gabe es irgendwann eine
    neue ++-Version, die jetzt aktuell ist. Hast Du die?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. #19
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Software-Guru,

    ich kenne zwar den LAN-Adapter nicht, aber wenn er so arbeitet wie ein CP 1430 TCP,
    dann kann Dein Problem an der SNM liegen. Ich bin mir nicht sicher, aber soweit ich mich
    erinnere wird nur die SNM 255.255.255.0 unterstüzt.

    Grüße
    Gebs

  11. #20
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Hallo,

    eher nicht. Speziell für die S7-Kommunikation hat das S5-LAN
    TCP/IP für S7, also RFC 1006 ISO on TCP integriert, ist laut Hersteller
    CP343-1 kompatibel:

    http://www.process-informatik.de/produkte/s5-lan
    Wir haben das Ding ja auch schon in 2005 eingesetzt. Das Gerät ist prima,
    eine RFC1006- und eine PG-Verbindung klappt schon. Aber mehr?

    Nimm einfach mal an, WinCC benutzt bereits eine Verbindung.
    PG eher nicht, da man sonst ja nicht mehr mit dem PG draufkommt.
    Also RFC1006 mit irgendwelchen Standardeinstellungen.
    Und schwupps ist diese Verbindung belegt...

    Wer jetzt auf die Idee kommt, ebenfalls über RFC1006 kommunizieren zu wollen: der Port 102 ist bereits belegt.


    Multiplexer bedeutet doch in diesem Fall nur die Umschaltung zwischen genau zwei Applikationen, die noch dazu unterschiedliche Ports des S5-LAN
    ansprechen müssen. Mehr ist da wohl nicht, muss ja auch meist nicht.

Ähnliche Themen

  1. Kommunikation PC <--> S7
    Von blackknights im Forum Simatic
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 13:25
  2. DP-Kommunikation 315 <--> 414
    Von Reto im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:07
  3. Kommunikation CPU - CPU
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 12:12
  4. S7 Kommunikation mit PC
    Von xpert im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 11:44
  5. MPI Kommunikation
    Von jas im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 09:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •