Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Pumpensteuerung

  1. #51
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 918 Danke für 740 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    ...
    Aber wie ich es schon geschrieben habe, in der Praxis macht man das doch sowieso nicht wirklich so, oder?
    Da verriegelst Dich ja zu Tode.
    Erweiter doch die Anlage mal um einen Behälter mit einer 4,5 kW Pumpe.
    Da hast Du sicher recht und in der Aufgabe steht auch:
    Zitat Zitat von HSVBoy93 Beitrag anzeigen
    ...
    c) Erstellen Sie das SPS-Programm in FUP und AWL und programmieren Sie die SPS!
    ...
    In der Schule eigentlich ein deutlicher Hinweis darauf, daß etwas berechnet werden soll (wie Du es ja zwischendurch mal vorgeschlagen hattest), da das in FUP/KOP doch meist um einiges umständlicher ist.
    Dann müßte er aber ja nochmal fast komplett neu anfangen.

    Hier würde ich HSVBoy93 aber zu Gute halten, das er für das geforderte Ergebnis eine recht kompakte/einfache Lösung gefunden hat, auch wenn sie in Zukunft komplizierter zu erweitern wäre.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    HSVBoy93 (25.07.2010)

  3. #52
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Hier würde ich HSVBoy93 aber zu Gute halten, das er für das geforderte Ergebnis eine recht kompakte/einfache Lösung gefunden hat, auch wenn sie in Zukunft komplizierter zu erweitern wäre.
    Kein Thema.
    Christian hängt sich da voll rein und lernt auch recht schnell.
    Das wird schon.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    HSVBoy93 (25.07.2010),hucki (25.07.2010)

  5. #53
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Kein Thema.
    Christian hängt sich da voll rein und lernt auch recht schnell.
    Das wird schon.
    Denke ich auch. Da hatten wir schon andere hier.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    HSVBoy93 (25.07.2010),hucki (25.07.2010)

  7. #54
    HSVBoy93 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Ich danke euch für eure komplimente habe alles super verstanden

    dank euch

    mfg

    Christian

  8. #55
    HSVBoy93 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Habe meine Aufgabe nochmals überarbeitet und jetzt ist alles richtig so wie es sein sollte

    Habe das mit der 10 kW Überschreitung beachtet und jede Pumpe im Notfall mindestens einmal programmierbar gemacht.

    Ihr müsst wissen, dass ich erst 17 bin und noch ziemlich unerfahren bin und dass ich erst im ersten Lehrjahr bin ok in 2 Wochen im Zweiten aber momentan im Ersten.

    zeig euch die neue lösung:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von HSVBoy93 (25.07.2010 um 19:49 Uhr)

  9. #56
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 918 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HSVBoy93 Beitrag anzeigen
    ...
    Ihr müsst wissen, dass ich erst 17 bin und noch ziemlich unerfahren bin und dass ich erst im ersten Lehrjahr bin ok in 2 Wochen im Zweiten aber momentan im Ersten.
    ...
    Hallo Christian,

    ich weiß Dein Engagement auch sehr zu schätzen.
    Das Du Lehrling/Schüler bist, ist ja auch der Grund, warum Du hier keine fertigen Lösungen wie z.B. ein Häuslebauer bekommst. Die würden Dich nicht wirklich weiterbringen.

    Trotz Deines Wochenendfleißes muß ich Dich aber auch bei Deiner neuen Lösung enttäuschen.
    Ich geb' Dir noch mal ein paar Tips:

    Pumpe 1 hat 3kW, das heißt sie darf nicht eingeschaltet werden (muß zurückgesetzt werden), wenn bereits mehr als 7kW (Edit: und nicht mehr als 10kW) laufen.
    Das ist nur der Fall, wenn Pumpe 2 und 3 zusammen bereits an sind.
    (Hattest Du übrigens in Deiner ersten Lösung richtig)
    PS: Auf die Kombination von P3 und P4 braucht man hier (und bei P2) nicht prüfen, da diese beiden Pumpen sich schon gegenseitig ausschließen, wie man bei den unteren Bedingungen für's Rücksetzen sieht.

    Pumpe 2 hat 2kW, darf als nicht eingeschaltet werden, wenn mehr als 8kW laufen.
    Das ist nur der Fall, wenn P1 und P3 zusammen laufen.

    P3=7kW, also nicht mehr als bereits 3kW laufen.
    Das wäre der Fall, wenn P1 und P2 zusammen laufen oder P4 allein schon (und erst recht in Kombination) läuft.

    P4=5kW, also nicht mehr als 5kW
    Das wäre nur der Fall, wenn P3 alleine oder in irgendeiner Kombination läuft.

    Im letzten Fall reicht es also z.B. nur auf P3 zu prüfen, weil diese Pumpe an allen Kombinationen beteiligt ist, die ein Einschalten von P4 verbieten.


    Hast Du eigentlich eine Möglichkeit, Deine Lösungen z.B. mit PLCSim o.ä. zu testen?

    Und wenn Du noch Zeit übrig haben solltest, kannst Du Dir ja auch mal den berechnenden Lösungsansatz von Paule ansehen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    HSVBoy93 (25.07.2010)

  11. #57
    HSVBoy93 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    26
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    ich weiß Dein Engagement auch sehr zu schätzen.
    Das Du Lehrling/Schüler bist, ist ja auch der Grund, warum Du hier keine fertigen Lösungen wie z.B. ein Häuslebauer bekommst. Die würden Dich nicht wirklich weiterbringen.

    Trotz Deines Wochenendfleißes muß ich Dich aber auch bei Deiner neuen Lösung enttäuschen.
    Ich geb' Dir noch mal ein paar Tips:

    Pumpe 1 hat 3kW, das heißt sie darf nicht eingeschaltet werden (muß zurückgesetzt werden), wenn bereits mehr als 7kW (Edit: und nicht mehr als 10kW) laufen.
    Das ist nur der Fall, wenn Pumpe 2 und 3 zusammen bereits an sind.
    (Hattest Du übrigens in Deiner ersten Lösung richtig)
    PS: Auf die Kombination von P3 und P4 braucht man hier (und bei P2) nicht prüfen, da diese beiden Pumpen sich schon gegenseitig ausschließen, wie man bei den unteren Bedingungen für's Rücksetzen sieht.

    Pumpe 2 hat 2kW, darf als nicht eingeschaltet werden, wenn mehr als 8kW laufen.
    Das ist nur der Fall, wenn P1 und P3 zusammen laufen.

    P3=7kW, also nicht mehr als bereits 3kW laufen.
    Das wäre der Fall, wenn P1 und P2 zusammen laufen oder P4 allein schon (und erst recht in Kombination) läuft.

    P4=5kW, also nicht mehr als 5kW
    Das wäre nur der Fall, wenn P3 alleine oder in irgendeiner Kombination läuft.

    Im letzten Fall reicht es also z.B. nur auf P3 zu prüfen, weil diese Pumpe an allen Kombinationen beteiligt ist, die ein Einschalten von P4 verbieten.


    Hast Du eigentlich eine Möglichkeit, Deine Lösungen z.B. mit PLCSim o.ä. zu testen?

    Und wenn Du noch Zeit übrig haben solltest, kannst Du Dir ja auch mal den berechnenden Lösungsansatz von Paule ansehen.
    leider net habe den simulator net aber danke für deine tipps zum schluss haben mir echt weitergeholfen

Ähnliche Themen

  1. Pumpensteuerung
    Von Luckyjack im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 15:08
  2. Pumpensteuerung mit Echtzeit
    Von Markus1973 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 11:44
  3. Pumpensteuerung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 09:17
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 12:09
  5. Programmierhilfe: Pumpensteuerung
    Von xpert im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 13:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •