Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: DB spiegeln

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich möchte gern einen DB spiegeln. Heisst also die daten von einem komplett in einen anderen verschieben. Dazu wollte ich den SFC20 - BLKMOV verwenden.

    Code:
          U     "Daten_Spiegeln"          // M111.1
          SPBNB _001
          CALL  "BLKMOV"
           SRCBLK :="Verschiebetest"           //DB1
           RET_VAL:=#return                       //INTEGER
           DSTBLK :="Verschiebetest2"         //DB4
    _001: NOP   0
    Leider verschiebt er mir aber den DB nicht, sondern bringt bei ret_val direkt -31873.

    Was hab ich denn da falsch gemacht?

    Gruß blue
    Zitieren Zitieren DB spiegeln  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    ... mit was sind denn die Variablen "Verschiebetest" und "Verschiebetest2" gefüllt?
    Thomas

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    blueColt (09.08.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Verschiebetest
    Code:
    DB_VAR     INT       24              vorläufige Platzhaltervariable 
    DB_VAR1    REAL    2.200000e+000    hallo test 
    DB_VAR2    S5TIME    S5T#5S       testzeit
    Verschiebetest2
    Code:
    DB_VAR     INT       0             vorläufige Platzhaltervariable 
    DB_VAR1    REAL    1.110000e+001    hallo test 
    DB_VAR2    S5TIME    S5T#0MS       testzeit

  5. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    ... schau mal da:

    https://www.automation.siemens.com/W...88&Language=de

    Dein Aufruf passt nicht.

    Thomas

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    blueColt (09.08.2010)

  7. #5
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    8x7F Interner FehlerDieser Fehlercode zeigt einen internen Fehler am Parameter x an.
    hast du die Pointer so eingegeben ?
    // Quelle
    P#DB1.dbx0.0 byte 8
    // Ziel
    P#DB4.dbx0.0 byte 8
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    blueColt (09.08.2010)

  9. #6
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hui, Danke, Klappt, nur das FUP die Schreibweise nicht akzeptiert, aber AWL klappts bestens

  10. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von blueColt Beitrag anzeigen
    Hui, Danke, Klappt, nur das FUP die Schreibweise nicht akzeptiert, aber AWL klappts bestens
    Das geht auch in FUP, wenn du in dem DB eine Struct oder UDT verwendest.


    bike

Ähnliche Themen

  1. [WinCCFlex 2008 SP2]Grafik spiegeln oder Drehen
    Von Nordischerjung im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 15:20
  2. Wie kann man Hi-Byte Low-Byte spiegeln?
    Von Klärmolch im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 20:58
  3. Befehlsverständnis (Eingänge spiegeln)
    Von Daimonion im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •