Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: 0-10V Dimmersteuerung mit S7

  1. #11
    DLBURNIE ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja,... sorry das verstehe ich ja..!! Wollte niemanden verärgern... Ich versuch mich irgendwie durch zu boxen... Hab zwar noch keine Ahnung wie, aber Ihr helft mir ja bestimmt..!!?!?!

    GRUSS DLBURNIE
    Zitieren Zitieren Sorry....  

  2. #12
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DLBURNIE Beitrag anzeigen
    Hab zwar noch keine Ahnung wie, aber Ihr helft mir ja bestimmt..!!?!?!
    Klar helfen wir, aber wo hängst denn noch?

    Jetzt hast doch schon mal die Zeitschaltuhr, ok ich habe die jetzt noch nicht angeschaut, aber die haben so viele schon runter geladen, da denke ich mal das die geht.
    Und dann noch das Beispiel vom vecoplaner.
    In diesem Beispiel kannst du dann die Variable ANALOGWERT direkt auf das PAW schreiben und gut ist.
    Deine Fische werden begeistert sein.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #13
    DLBURNIE ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi...

    Habe jetzt die ganze Zeit mal rumprobiert und Versucht mit diesen Beispielen zurecht zu kommen! Hab das Beispiel mit der Zeitschaltuhr mal aufgespielt , allerdings ist da nur ein Protool Beispiel. Weiss nicht wie und wo ich da irgendwelche Zeiten "einprogrammieren" soll. Ich blick da nicht wirklich durch! Kann mir jemand sagen wie ich jetzt am besten vorgehe damit ich meinem Ziel mit der Aquariumlichtsteuerung etwas näher komme!!?? Wäre euch sehr Dankbar..!

    Gruss DLBURNIE

  4. #14
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich beziehe mich da jetzt mal auf den Beitrag von Paule :
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Klar helfen wir, aber wo hängst denn noch?
    Mit so allgemein gehaltenen Fragen habe (zumindest ich) manchmal ein kleines Problem - allerdings zu konkreten Anfragen kann man auch konkret antworten ...

    Aber by the way ... was hat das jetzt mit dem ProTool-Projekt zu tun ? Die Visu ist doch (sehr wahrscheinlich auch in dem Fall) nur der Weg, die benötigten Variablen zu beschreiben ...

    Gruß
    Larry

  5. #15
    DLBURNIE ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich bräuchte einen Ansatz für das ganze! Weiss garnicht richtig wie ich damit anfangen soll... Misst!!!

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das mit dem Ansatz kann ich dir nicht abnehmen - der muß von dir kommen. Ich kann dir nur raten.

    Mein Rat wäre :
    - nicht mit etwas Vorgefertigten arbeiten - jeder Programmierer hat seine eigene Denkweise und wenn man etwas verstehen soll, dass in einer vollkommen anderen Denkweise als der eigenen umgesetzt ist dann wird es immer schwierig. Letztlich mußt du verstehen was passiert.
    - das Projekt in kleine (in der Funktion überschaubare) Teile zergliedern und diese zum Funktionieren bríngen. Wenn die Teile einzeln funktionieren kann man sie verbinden.

    Fang doch vielleicht mal so an ... dann kann man dir auch bei Problemen helfen.

    Gruß
    Larry

  7. #17
    DLBURNIE ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse

    Hallo...

    Bin jetzt seit Wochen an dem Mist am fummeln, aber ich bekomm das einfach nicht hin! Einen OB35 kann ich erst garnicht in ein Netzwerk ziehen und damit rum experimentieren... Mit der Zeitschaltuhr komm ich irgendwie auch nicht klar!

    Habs mit dem FC106 mal aufgenommen, aber bekomm es auch nicht hin den Int-Wert in real zu wandeln... Würde am liebsten meinen Laptop ins Aquarium werfen! Vielleicht geht das Licht ja dann langsam an und aus....

    Echt KAKKE wenn man keinen Plan davon hat.... Ich glaub ich bin jetzt verwirrter als am Anfang!

    Vielleicht wird einem von euch ja doch noch langweilig!!!!!!!!!!!!!!!!! :

    Gruss DLBURNIE
    Zitieren Zitieren 0-10V Meine Birne qualmt  

  8. #18
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    hmmm.
    ob35 in ein netzwerk ziehen geht nicht...
    welche kenntnisse von step7 hast du?

    ob 35 enthält netzwerke
    er (ob35) wird erzeugt/angelegt
    die bearbeitung (aufruf des ob35) erledigt die cpu (parametrierung in der hw-konfig)

    evtl. benötigst du einige grundlageninformation zu step7?

  9. #19
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ich denke bei dir müssen wir ganz bei Null anfangen.

    1. Hast du eine Hardware Konfiguration erstellt und in die S7 übertragen?
    Nur so weiß die Steuerung wohin sie deine Werte "transportieren" soll.
    Analogausgang 0-10V ist z. B. PAW 256.

    2. Teste erstmal die Hardware mit einem total reduziertem Programm.
    z. B. im OB1 nur ein einziges Netzwerk mit nur 2 Anweisungen.

    L MW 20
    T PAW 256


    3. Dem MW 20 kannst du nun mit Hilfe einer Variablentabelle Wertigkeiten zuweisen
    Zielsystem --> Variablen steuern und beobachten.
    Wenn du z. B. 5000 einträgst muß an dem Analogausgang eine Spannung anstehen,
    bei 10000 das doppelte.

    4. Wenn das funktioniert können wir weitermachen

    Gruß
    Paul

    PS: Warum fällt mir nie eine 315er aus einer geschrotteten Anlage in die Hände??

  10. #20
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... Einen OB35 kann ich erst garnicht in ein Netzwerk ziehen und damit rum experimentieren... Mit der Zeitschaltuhr komm ich irgendwie auch nicht klar!

    Habs mit dem FC106 mal aufgenommen, aber bekomm es auch nicht hin den Int-Wert in real zu wandeln...
    GAAAAANZ langsam!
    Erstelle einen OB 35 mit:
    set
    S M 200.0

    Am ENDE des OB 1
    R M200.0

    Mitten im z.B. OB1
    lässt Du einen Zähler mit dem Merker hochzählen.

    Zwischendurch reichlich F1 verwenden
    Den Aufrufintervall des OB 35 kannst Du in den Systemeinstellungen verändern.
    Wenn der Zähler schön Zählt hast Du die Funktion des OB 35 schonmal verstanden. Vorsicht son Zähler läft schnell über.

    Danach kommt der FC 106
    Und sehr viel säter dann eine Zeitschaltuhr.

    All die von Dir gewünschten Funktionen sind für die meisten hier Spielerei,
    aber ein fertiger Bausten hilft Dir auch nicht, da das Hintergrundwissen fehlt.
    Hast Du schon das Taktmerkerbyte gefunden?
    Damit kann man prima was blinken lassen - ist ganz leicht
    Und den OB 35 kannst Du Dir damit auch sparen.

    Willst Du das EVG direkt an dem Analogausgang betreiben?
    Ist nicht die schönste Lösung.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •