Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: S7300/400. Ausgangssignale direkt in die Peripherie schreiben

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    S7-200:
    Es gibt da eine sehr nützliche Funktion: man kann die Prozessabbilder der Ausgänge während der bearbeitung von ob1 direkt in die Peripherie schreiben, ohne auf das ende des ob1 zu warten. Also ausgänge direkt setzen mit: SI A0.X und nicht S A0.X

    S7-300/400:
    handbuch:
    "Nach den internen Aufgaben des Betriebsystems (BESY) wird das Prozessabbild der Ausgänge (PAA) auf die Ausgänge der Baugruppen geschrieben und der Zustand der Eingänge ins Prozessabbild der Eingänge (PAE) gelesen. Danach erfolgt die Abarbeitung des Anwenderprogramms mit allen darin aufgerufenen Bausteinen. Das Schreiben des Prozessabbilds der Ausgänge auf die Ausgänge der Baugruppen und das Einlesen des Prozessabbilds der Eingänge wird selbständig vom Betriebssystem angesteuert."
    .....
    "Neben dem vom Betriebssystem automatisch aktualisierten Prozessabbild (PAE und PAA) können Sie bei S7-400 für eine CPU bis zu 15 Teilprozessabbilder parametrieren (CPU-spezifisch, Nr. 1 bis max. Nr. 15; siehe Referenzhandbuch "Automatisierungssysteme S7-400/M7-400, Baugruppendaten"). Damit haben Sie die Möglichkeit, unabhängig von der zyklischen Aktualisierung des Prozessabbilds, Teilbereiche des Prozessabbildes bei Bedarf zu aktualisieren."

    Frage:

    gibt es eine möglichkeit die ausgänge bei der s7-300 cpu313C-2PtP direkt zu setzen?

    Danke


    Gruß
    com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)

    Zitieren Zitieren S7300/400. Ausgangssignale direkt in die Peripherie schreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von com Beitrag anzeigen
    Frage:

    gibt es eine möglichkeit die ausgänge bei der s7-300 cpu313C-2PtP direkt zu setzen?
    Nicht direkt BITWEISE sondern nur BYTE bzw. WORD und DWORD-weise

    PAB
    PAW
    PAD
    Grüße Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    com (24.08.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Weida
    Beiträge
    127
    Danke
    58
    Erhielt 47 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Ja, das geht ganz einfach.

    L AB 10 lade Ausgansbyte 10
    T PAB 10 transferiere in Prozessausgangsbyte 10

    Das Ganze geht auch mit Word (PAW) oder Doppelwort (PAD)

    In KOP oder FUP nimmt man das MOVE Element.

    mfg Harald

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Funky für den nützlichen Beitrag:

    com (24.08.2010)

  6. #4
    Avatar von com
    com ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    hallo,

    habe es heute ausprobiert, das sieht aber nicht so aus, dass es so geht, wie ihr es sagt.

    ich triggere die kameras bei uns mit den sps'n. die triggerung sollte genau sein, weil sonst die kamera schlecht liest. mit 200-ter geht es super.

    habe heute eine s7-313 auf 100ms extra ausgelastet, und der trigger sprang um 10-20mm. verkleinere ich die zykluszeit auf 1ms, ist der sprung nur 1mm. (bandgeschwindigkeit 60m/min, also 1mm/ms)
    habe es genau so gemacht wie ihr es sagt, funzt net


    gruß
    com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


  7. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    @com
    auf welches Ereignis triggerst du denn?

    Hilft dir u.U. ein Alarm-OB? den der wird sofort abgearbeitet und dort darin setzt du dann direkt das PAB.

    Frank
    Grüße Frank

  8. #6
    Avatar von com
    com ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    155
    Danke
    50
    Erhielt 28 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    ereignis hc-wert gleich hc-voreingestellter wert, im alarm/prozess-ob. hier schreibe ich die ausgänge mit l ... t...
    (das macht mein praktikant ) und kriegt die triggerung nicht genau hin.



    gruß
    com
    Nothing is easier than being busy and nothing more difficult than being effective. (R. Alec Mackenzie)


  9. #7
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn ihr die technologischen Zählfunktionen der C-CPU verwendet, dann müßt ihr auch die entsprechenden Ausgänge verwenden. Die Ausgänge sind zwar physisch dieselben wie bei "normaler" Nutzung, werden jedoch über eine andere Adresse angesprochen, siehe HW-Konfig. Als "normale" Ausgänge dürfen sie dann nicht mehr beschrieben werden.

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    com (24.08.2010)

Ähnliche Themen

  1. Inhalt eines DB in Peripherie schreiben
    Von FinalMistery im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 10:33
  2. Ausgangssignale der S7-1200
    Von brezeldieb im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 18:11
  3. Ausgänge direkt schreiben
    Von tymanis im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 22:03
  4. Mitsubishi FX0S - keine Ausgangssignale
    Von Luddi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 14:18
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 17:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •