Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 83

Thema: SPS Kopierschutz

  1. #41
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Und ich hab nicht damit gerechnet, dass der Kunde was geändert haben würde. Und so kam ich an die Anlage mit einer Änderung, die auf einem unzutreffenden Programmstand aufbaute. Mit Schutz wäre das nicht passiert.
    Schutz, irgend etwas zu ändern gibt es eigentlich nicht und sollte es auch nicht geben.
    Und was denkst du, wie oft ich einen anderen Stand habe, als der, der in der Anlage ist?
    Da kommt jedoch die Kapselung bei uns zum tragen, dass es auch nicht zu viel Aufwand ist, die Änderung relativ schnell und leicht in die Projekte einzubauen.


    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Schutz hätte nicht nur den Unwillen (das was Du schlechtes Verhältnis nennen würdest) ausgeschlossen, sondern auch dieses einfache Versehen verhindert.
    Danke, dass du so elegant hier alles hin und her drehst.
    Nenne es wie du es willst.

    bike

    P.S:Sei doch einfach lockerer, dann klappt es auch mit den Schreibern hier.

  2. #42
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    .....Und so kam ich an die Anlage mit einer Änderung, die auf einem unzutreffenden Programmstand aufbaute. Mit Schutz wäre das nicht passiert.....
    Das kann doch kein wirkliches Problem sein. Ich gehe mal davon aus das die Änderungen des Kunden sehr kleine Änderungen waren. Das bekommt man mit einem Vergleich schnell raus. Dann haste deinen aktuelle Version und kannst deine Änderung da reinpflegen. Hättest Du einen Onlinezugriff auf deine Anlagen wäre das ganze noch viel einfacher zu händeln.

    Das ist für mich kein Argument FÜR einen Kopierschutz
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #43
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Und was denkst du, wie oft ich einen anderen Stand habe, als der, der in der Anlage ist?
    Bei mir ist es nicht der Regelfall, ich dachte, bei Dir auch nicht.

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Da kommt jedoch die Kapselung bei uns zum tragen, dass es auch nicht zu viel Aufwand ist, die Änderung relativ schnell und leicht in die Projekte einzubauen.
    *kopfkratz* wie soll das gehen? Deine Kunden haben wohl einen tadellosen Programmierstil ... (?)

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Danke, dass du so elegant hier alles hin und her drehst. Nenne es wie du es willst.
    Ich habe versucht, wiederzugeben, was ich verstanden hatte.

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    P.S:Sei doch einfach lockerer, dann klappt es auch mit den Schreibern hier.
    Im Moment kommt es mir so vor, als ob wir beide speziell immer wieder mal aneinander geraten würden. Ich kann nicht so recht fassen, woran es liegt. Ich versuche es mal damit:
    Langsam wünsche ich mir Kunde zu sein und ein geschütztes Programm in einer Anlage zu haben.
    Der Lieferant würde nicht vom Hof kommen, denn die Anlage wird bestimmt immer Probleme haben.
    Wie gesagt, so recht fassen kann ich es nicht. Mir fallen dazu so Worte wie Überheblichkeit, Selbstgerechtigkeit oder sowas ein. Wohlwissend, dass Charakterzüge, die einem selbst zueigen sind, einem bei einem anderen Menschen umsomehr ins Auge fallen.

  4. #44
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das kann doch kein wirkliches Problem sein. Ich gehe mal davon aus das die Änderungen des Kunden sehr kleine Änderungen waren. Das bekommt man mit einem Vergleich schnell raus.
    erstens: nein. zweitens: ja! drittens: ja!
    viertens: der MA, der es gemacht hat, war im Urlaub, als ich ihn dazu gerne befragt hätte (gibt noch andere Gründe, warum jemand nicht greifbar ist - an dem Tag hatte ich halt Pech wegen Urlaub).

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Dann haste deinen aktuelle Version und kannst deine Änderung da reinpflegen.
    Aber ich hab noch nicht verstanden, was er da getan hat. Und die ZuLi auch noch nicht. Oder gar geänderte FB-Deklarationen.

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Hättest Du einen Onlinezugriff auf deine Anlagen wäre das ganze noch viel einfacher zu händeln.
    Du meinst Fernwartung? Welche Art von Fernwartung meinst Du? Ich kenne da eine Art, die sich eines Rechners beim Kunden per Remote-Desktop bedient. Das ist der Schilderung nach weitgehend perfekt (ich selbst habs noch nicht benutzt - mir wurde mitgeteilt, dass die Möglichkeit besteht). Und dann kenne ich verschiedene andere Dinge. Wo dann der Zugriff z.B. auf ZuLis nicht möglich ist. Oder Kunden, die neurotisch reagieren, wollte man deren SPS ans Internet koppeln.

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    Das ist für mich kein Argument FÜR einen Kopierschutz
    Deinen Standpunkt kenne ich nun wohl. Sonderlich gut begründet finde ich ihn aber nun nicht.

  5. #45
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    ... die perfekte Art wäre es sicher gewesen, vor Deiner Änderung den Kunden um das aktuelle Projekt zu bitten und darauf aufzubauen. ...

    Da kann sich keiner beschweren, er weis von nichts. Weder Du noch der Kunde.

    Thomas

  6. #46
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    ... die perfekte Art wäre es sicher gewesen, vor Deiner Änderung den Kunden um das aktuelle Projekt zu bitten und darauf aufzubauen. ...
    Da kann sich keiner beschweren, er weis von nichts. Weder Du noch der Kunde.
    gelesen?
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ... Und ich hab nicht damit gerechnet, dass der Kunde was geändert haben würde.
    klar - in Zukunft mach ich das. Beschwert hat sich keiner bei niemandem - es ist halt passiert. Klar, hätten da irgendwelche Krämerseelen davon Wind bekommen, dann hätten sich da dann irgendwelche über die Abrechnung aufgegeilt. Ob Hol- oder Bringschuld? Ich weiss es nicht. Aber möglicherweise ist es nicht meine Aufgabe, mich drum zu kümmern, ob ich die aktuellste Version in der Hand halte (insbesondere dann, wenn der Kunde die Software als sein Eigentum sieht?).

  7. #47
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    gelesen?
    klar gelesen!

    Insbesondere dann, wenn der Kunde die Software als sein Eigentum ansieht, sollte der Dienstleister in seinem eigenen Interesse nach dem aktuellen Stand fragen und ankündigen darauf seine Änderung durchzuführen.

    Thomas

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    bike (30.08.2010),Blockmove (30.08.2010)

  9. #48
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Seid froh, dass ihr bei S7 so einen schönen OFFLINE/ONLINE-Vergleich habt. Also nutzt ihn auch.

    Das gibt es Programmiersysteme, da geht das nicht sooooo einfach wie bei S7

    Oder garnicht, wenns Projekt nicht komplett auf der CPU ist. (Wie war das doch gleich bei 3S?)


    Frank
    Grüße Frank

  10. #49
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    @Thomas: von der Seite, dass ja ich als Auftragnehmer die Software ändern will und nicht der Auftraggeber eine Änderung durchführen lassen möchte, hab ich die Sache noch garnicht betrachtet.

    @Frank: das Nichtvorhandensein einer Online/offline-Vergleichsmöglichkeit kann auch disziplinieren. Im Übrigen leben die Simatic-Leute bei Verwendung von Protool schon lange mit nicht vorhandenen On-/Offline-Vergleichmöglichkeiten.

  11. #50
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    @Frank: das Nichtvorhandensein einer Online/offline-Vergleichsmöglichkeit kann auch disziplinieren. Im Übrigen leben die Simatic-Leute bei Verwendung von Protool schon lange mit nicht vorhandenen On-/Offline-Vergleichmöglichkeiten.
    Ich dachte nur an die SPS (scheiss doch auf die VISU) die Maschine muss laufen, der Rest ist Zweitrangig.

    Frank
    Grüße Frank

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •