Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Thema: SPS Kopierschutz

  1. #51
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    klar gelesen!

    Insbesondere dann, wenn der Kunde die Software als sein Eigentum ansieht, sollte der Dienstleister in seinem eigenen Interesse nach dem aktuellen Stand fragen und ankündigen darauf seine Änderung durchzuführen.

    Thomas


    Die Software gehört in Normalfall zu einer vom Kunde erworbenen Anlage. Also kann ich als Kunde erstmal damit machen was ich will. Sicherheitstechnik, Gewährleistung- und Garantie-Ansprüche und CE-Kennzeichnung mal aussen vor gelassen.

    Wir haben schon oft genug Modifikation an Anlagen nur mechnaisch vom Hersteller durchführen lassen und die Software selber geändert, da die Programmierer vom Anlagenhersteller grottenschlecht waren / sind.

    Gruß
    Dieter

  2. #52
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.288
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    @Thomas: von der Seite, dass ja ich als Auftragnehmer die Software ändern will und nicht der Auftraggeber eine Änderung durchführen lassen möchte, hab ich die Sache noch garnicht betrachtet.
    Ich kenne mittlerweile beide Seiten, die des Lieferanten und jetzt die des Kunden.
    Ich bin der Meinung, als Kunde vergebe ich den Auftrag für eine Änderung jedesmal dem Lieferanten, der mit das beste Angebot macht (nicht zwangsläufig das billigste ). Da der Lieferant in der Regel den Umbau der Anlage des Kunden anbietet (und nicht den Umbau der Anlage, die der Lieferant glaubt beim Kunden zu finden) sollte er sich den aktuellen Stand vom Kunden geben lassen. Somit ist sichergestellt, dass beide vom gleichen sprechen.

    Schließlich haben ja beide Seiten ein begründetes Interesse daran, dass ein Umbau reibungslos über die Bühne geht.

    Aber ich kann dich beruhigen, ich habs früher bei manchen Kunden auch nicht damit gerechnet, dass die Software ändern und mich drauf verlassen dass mein Stand paßt
    mfG Aventinus

  3. #53
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    da die Programmierer vom Anlagenhersteller grottenschlecht waren / sind.

    Gruß
    Dieter
    Dies ist mir persönlich glücklicherweise bislang erspart geblieben. Unterschiede gibts/gabs schon, aber grottenschlecht bisher nicht.

    Thomas

  4. #54
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Mir fallen dazu so Worte wie Überheblichkeit, Selbstgerechtigkeit oder sowas ein.
    Stimmt, das bin ich, wenn Wissen und Können so bei dir ankommen.
    PLC kann ich, das ist eben so.

    Mir ist auch klar, dass es immer jemand gibt, der besser als ich ist.
    Da kenne ich selbst einige , und das ist gut so.

    bike


    P.S:Mir ist es inzwischen einfach zu dumm, so angemacht zu werden. Ich mache es ja auch nicht.

  5. #55
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    P.S:Mir ist es inzwischen einfach zu dumm, so angemacht zu werden. Ich mache es ja auch nicht.
    @bike
    Du bist viel zu empfindlich, wir sind doch keine "Konstruktöre", die heulen bei jedem Bissel gleich los


    Frank


    P.S. Du must beim Perfektionist zwischen den Zeilen lesen, da steht das Wahre.
    Grüße Frank

  6. #56
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    @bike
    Du bist viel zu empfindlich, wir sind doch keine "Konstruktöre", die heulen bei jedem Bissel gleich los


    Frank

    Bin ich das? Eher weniger.
    Und heulen ist auch nicht mein Metier.

    Doch wenn jemand sich so nennt und dann nicht so arbeiten habe ich ein Problem.
    Und dann noch so beratungsresistent zu sein, keine andere Meinung zu zulassen, das ist heftig.

    Vielleicht kommt meine auch Reaktion daher, dass ich mit zu vielen "Spezialisten" zu tun habe?

    Na egal, it is as it is


    bike

  7. #57
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen

    Die Software gehört in Normalfall zu einer vom Kunde erworbenen Anlage. Also kann ich als Kunde erstmal damit machen was ich will. Sicherheitstechnik, Gewährleistung- und Garantie-Ansprüche und CE-Kennzeichnung mal aussen vor gelassen.


    Dieter
    Wie ist das mit AutoCad oder Office?
    Ich denke es gibt durchaus schützenswerte Software.
    Dem Käufer gehört das uneigeschränkte Nutzungsrecht.
    Der Lieferant ist verpflichtet alle Scnittstellen offenzulegen (siehe VBA Skripte etc).
    Bei SPS Programmen muss das HMI so gestaltet werden dass eine 100% Störungsaufklärung auch ohne PG möglich ist.
    Dann kann man auch an Know-How Schutz denken.
    Wir verwenden auch einen (eher schwachen) Kopierschutz mit Hilfe der MMC Seriennummer. Dieser beschränkt sich jedoch blos auf die schlüssel FBs, d.h. die Software ist offen, kann seitens Kunden verändert werden ist aber ohne Überwindung des Kopierschutz nur auf einem System ablauffähig.

  8. #58
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JOHKU Beitrag anzeigen
    Wie ist das mit AutoCad oder Office?
    Ich denke es gibt durchaus schützenswerte Software.
    Dem Käufer gehört das uneigeschränkte Nutzungsrecht.
    Der Lieferant ist verpflichtet alle Scnittstellen offenzulegen (siehe VBA Skripte etc).
    Bei SPS Programmen muss das HMI so gestaltet werden dass eine 100% Störungsaufklärung auch ohne PG möglich ist.
    Dann kann man auch an Know-How Schutz denken.
    Wir verwenden auch einen (eher schwachen) Kopierschutz mit Hilfe der MMC Seriennummer. Dieser beschränkt sich jedoch blos auf die schlüssel FBs, d.h. die Software ist offen, kann seitens Kunden verändert werden ist aber ohne Überwindung des Kopierschutz nur auf einem System ablauffähig.
    Autocad oder Office ist in meinen Augen das gleiche wie die z.B. Step7
    Entwicklungsumgebung. Die *.doc Datei das gleiche wie das lauffähige Programm in der CPU.

    Thomas

  9. #59
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Warum wird eigentlich nie die Bedienungsanleitung geschützt?

    Dann könnte ich 20 Seiten leeres Papier abgeben und sagen:
    "Tut mir leid Leute, die Bedienungsanleitung ist Lesegeschützt, aber rein schreiben dürft ihr was ihr wollt."
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. #60
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Dann könnte ich 20 Seiten leeres Papier abgeben
    ob DU es nun beschreibst oder nicht...naja, egal,...
    20 seiten deutet eher auf mini-anlagen, wenn man das noch anlagen nennen darf, hin.

    ansonsten und darüber hinaus: ich unterstütze einen kopierschutz, auch und evtl. so, dass beim kunden priviligiertes personal eine kopie zur weiterverarbeitung anfertigung darf ... details bitte vertraglich fest halten
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •