Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: String>Int

  1. #11
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Fein gemacht , damit ist bewiesen das schon mal die Siemens Bausteine funktionieren .

    WIE SIEHT DEIN STRING AUS ?
    Ich habe einen INT String vom Blockmove zum FC38 angelegt mit der Länge von 8 habe aber auch schon 6 ausprobiert!
    Am Eingang der Blockmove habe ich das entsprechende Byte für den Calibrierpunkt aingesetzt!

  2. #12
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wie lang sit der String ?, wenn der so von der kamera kommt
    Code:
    Pick;Xvxxx.xxx;Yvyyy.yyy;Cvccc.ccc
    Must du als erstes aus dem einen String ja drei Strings rauskopieren
    vxxx.xxx
    vyyy.yyy
    vccc.ccc

    Diese werden an den Baustein geschrieben.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. #13
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Diese werden an den Baustein geschrieben.
    zu lang und mit PUNKT - das geht net - s.o.

    Frank
    Grüße Frank

  4. #14
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja ich hol mir die zu verwendenen Bytes aus dem String raus (habe ich mir gedacht)! Schreibe diese mit Hilfe des Blockmoves in einen Temp String(Länge und wandele diesen dann mit dem FC38 um! Danach verschiebe ich das Ergebnis in das AW!

  5. #15
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Wie lang sit der String ?, wenn der so von der kamera kommt
    Code:
    Pick;Xvxxx.xxx;Yvyyy.yyy;Cvccc.ccc
    Must du als erstes aus dem einen String ja drei Strings rauskopieren
    vxxx.xxx
    vyyy.yyy
    vccc.ccc

    Diese werden an den Baustein geschrieben.
    38 ist er in diesem Fall lang

  6. #16
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Trötschi Beitrag anzeigen
    Ja ich hol mir die zu verwendenen Bytes aus dem String raus (habe ich mir gedacht)! Schreibe diese mit Hilfe des Blockmoves in einen Temp String(Länge und wandele diesen dann mit dem FC38 um! Danach verschiebe ich das Ergebnis in das AW!
    z.B. 90000 ist NICHT mehr im INT Bereich!!!


    Stelle doch mal den CODE rein, sonst wird es ein Ratespiel auf das ich kleine Lust habe.

    Wenn nicht nicht schon AWL, dann auf AWL umschalten und in den [CODE]-Rahmen packen!

    Frank
    Grüße Frank

  7. #17
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    String TO INT mit Komma d.h. Punkt??????


    C090.000

    muss zu


    +90000

    oder

    -90000

    werden und dann

    FC37 ==> String TO DINT!!!!!

    Erst dann gehts

    Die Funktion FC 37 wandelt eine Zeichenkette in eine Variable im Format DINT. Das erste Zeichen in der Zeichenkette darf ein Vorzeichen oder eine Ziffer sein, die dann folgenden Zeichen müssen aus Ziffern bestehen. Ist die Länge der Zeichenkette Null oder größer als 11 oder befinden sich unerlaubte Zeichen in der Zeichenkette, findet keine Wandlung statt und das BIE­Bit wird auf "0" gesetzt. Liegt das Ergebnis der Wandlung außerhalb des DINT-Zahlenbereichs, wird das Ergebnis auf den entsprechenden Wert begrenzt und das Binärergebnis BIE auf "0" gesetzt.

    Frank
    Ich bin Momentan noch an der 1 für den Calibrierpunkt!
    da funktioniert das schon nicht!

  8. #18
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das wollte ich schon machen wusste nur nicht wie es geht!

    U(
    U(
    U M 1000.0
    SPBNB _004
    CALL "BLKMOV"
    SRCBLK :=P#DB81.DBX17.0 BYTE 8
    RET_VAL:=#Wert
    DSTBLK :=#ST7_Y_zu_Roboter_S
    _004: U BIE
    )
    SPBNB _005
    CALL "STRNG_I"
    S :=#ST7_Y_zu_Roboter_S
    RET_VAL:=#ST7_Y_zu_Roboter_I
    _005: U BIE
    )
    SPBNB _006
    L #ST7_Y_zu_Roboter_I
    T "St7 Y"
    _006: NOP 0

  9. #19
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Was steht denn exakt im
    "P#DB81.DBX17.0 BYTE 8"
    bzw.
    #ST7_Y_zu_Roboter_S
    drin
    Geändert von IBFS (30.08.2010 um 18:25 Uhr)
    Grüße Frank

  10. #20
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Was steht denn exakt im
    "P#DB81.DBX17.0 BYTE 8"
    bzw.
    #ST7_Y_zu_Roboter_S
    drin
    Da steht momentan die 1 für den Calibrierpunkt!

Ähnliche Themen

  1. Konstante String in Variable String schreiben
    Von sailor im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:01
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 12:54
  3. Int na. String und String zusammensetzen
    Von bastler im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 20:29
  4. Ein String kopieren in einen anderen String
    Von CanYouHelpMe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 17:21
  5. STRING aus einzelnen STRING's zusammenstellen
    Von ollibolli im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 09:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •