Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: NC CODE (Zeile) aus 840d auslesen

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    Also was ich will ist das ich quasi die maschine laufen lassen will, und nebenbei am pc nachsimulieren lassen. Hierzu brauch ich die aktuell bearbeitete Zeile, oder auch die nächste Zeile um im voraus zu simulieren.
    Gerne würd ich dann auch vom PC aus die bearbeitung stoppen oder starten können, aber das erst im zweiten schritt!!
    Die Kommunikation ist nie so schnell, dass du die aktuelle Zeile angezeigt bekommen wirst und dann mit deinem PC irgendwelche Berechnungen anstellen kannst.

    Was willst du wie simulieren? Das NC Programm so wie dies mit der HMI oder den JobShop Programmen möglich ist?

    Wenn die NC fährt, dann ist es schwer diese bei einem Fehler im Programm von extern zu stoppen.
    Du kannst natürlich über die Nahtstelle ein Vorschub Halt oder auch ein Stopre oder NC Start und Stop oder....

    Eine NC auf einem zu simulieren ist schon eine hartes Stück Arbeit doch das quasi in Echtzeit zur NC?

    Doch kann dir nur geholfen werden, wenn du erklärst was dein Ziel ist und nicht, wenn du einen Weg beschreibst der nicht begehbar ist.

    bike

  2. #12
    Sybkal ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also das Ziel ist die Satznummer die bearbeitet wird oder werden soll in quasi Echtzeit aus dem NCK auf einen PC zu bekommen. (Die weiterverarbeitung ist dann ein anderes Thema)
    Es ist ja so wenn zB ein Verfahrbefehl ausgeführt wird kann man ja in der Zeit in dem der Weg gefahren wird, etwas mit der Satznummer machen.

    Ich habe jetzt schon einiges gelesen und die Satznummer wird doch am HMI angezeigt und liegt doch auf dem MPI BUS. Kann ich nicht einfach mit einer MPI BUSKarte aus dem PC an den BUS und die Daten abfangen.

    Noch eine weitere Frage: In der DOConWEB im Buch Listen2 stehen ja endlos viele Befehle. UNter anderem auch:
    actLineNumber und lastBlockNoStr.
    Meine Frage: Wo wird das denn eingegeben? Im HMI?
    Kann man damit nicht was machen?

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Du kannst natürlich über die Nahtstelle ein Vorschub Halt oder auch ein Stopre oder NC Start und Stop oder....
    bike
    Ich habe viel über NAhtstellen gelesen. Wie kann das mit dem NC Start und Stop realisiert werden


    Ich danke für die vielen Antworten!!!!
    Geändert von Sybkal (06.09.2010 um 22:11 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    Also das Ziel ist die Satznummer die bearbeitet wird oder werden soll in quasi Echtzeit aus dem NCK auf einen PC zu bekommen. (Die weiterverarbeitung ist dann ein anderes Thema)
    Es ist ja so wenn zB ein Verfahrbefehl ausgeführt wird kann man ja in der Zeit in dem der Weg gefahren wird, etwas mit der Satznummer machen.

    Ich habe jetzt schon einiges gelesen und die Satznummer wird doch am HMI angezeigt und liegt doch auf dem MPI BUS. Kann ich nicht einfach mit einer MPI BUSKarte aus dem PC an den BUS und die Daten abfangen.

    Noch eine weitere Frage: In der DOConWEB im Buch Listen2 stehen ja endlos viele Befehle. UNter anderem auch:
    actLineNumber und lastBlockNoStr.
    Meine Frage: Wo wird das denn eingegeben? Im HMI?
    Kann man damit nicht was machen?


    Ich habe viel über NAhtstellen gelesen. Wie kann das mit dem NC Start und Stop realisiert werden


    Ich danke für die vielen Antworten!!!!
    Die Kommunikation ist dafür zu langsam.
    Hast du einmal an einer PCU angeschaut wie schnell die Sätz da vorbei huschen?
    Und dann dies über Lesebefehle in PLC und dann an eine anderen Rechner zu übertragen?
    Ein Lesebefehl aus der NC ist nicht immer in einem Zyklus vorbei, bei einer Zykluszeit von ca 40ms der PLC, kannst du dir ausrechnen wie viele Satznummern du lesen kannst wenn die NC mit ca 1ms pro Instruktion/Zeile benötigt.

    Start/Stop und ähnliches kannst du über die Manipulation der Nahtstelle zur MSST am einfachsten machen.

    Ist dies ein reales Projekt oder eine Diplomarbeit oder ähnliches?
    Jemand der dei 840d kennt wird solch ein Unterfangen nicht wirklich in der Praxis haben wollen bzw er weiß, dass es nicht möglich ist.


    bike

  4. #14
    Sybkal ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es ist schon ein reales Projekt. Und ich schreibe meine Abschlussarbeit an diesem Projekt.

    Wenn ich das dann richtig verstanden habe ist die PLC also viel zu langsam Befehle aus dem NC zu lesen.

    Aber die NC Befehle müssen doch auch ausgeführt werden. In dieser Zeit könnte man doch den nächsten Befehl lesen??

    Muss ich für die Satznummer denn unbedingt über die PLC gehen?? Kann ich nicht direkt an die NCU oder HMI?

    Wenn ich jetzt auf dem Rechner das gleiche NC Programm hätte und im vorlauf bearbeite, und einfach ein paar Satznummern vorarbeite würde es doch vielleicht funktionieren???

    Hauptsache ist das ich erstmal alle Satznummern auslesen kann. Wenn es eine kleine Zeitverzögerung gibt ist das erstmal in Ordnung. Man könnte dann ja über Start/ Stop das NC Programm halten/ starten.

    Muss ich für Start und STop über die PLC gehen???
    Kann ich nicht bei der ganzen Geschichte die PLC ganz außen vor lassen???

    Puh!!! So viele Fragen!!! Vielleicht findet ja jemand die Zeit!!!

  5. #15
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    62
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also bezüglich libnodav http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=24391 usw ist im Forum gut beschrieben.
    Das was du machen willst geht warscheinlich nur über den NCDDE Server

    Mal in dem Handbuch Rechnerkopplung RPC suchen

    https://www.automation.siemens.com/d...&pagemode=none

    niox

  6. #16
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    Aber die NC Befehle müssen doch auch ausgeführt werden. In dieser Zeit könnte man doch den nächsten Befehl lesen??
    Nicht so ganz.
    Die NC schreibt an den Antriebsverbund die Fahrbefehle und wartet dann bis die Antwort da ist.
    Wenn in der Zwischenzeit Berechnungen oder ähnliches notwendig sind, dann rechnet die NC weiter.
    Ich weiß keinen Weg die Satznummer aus der NC direkt zu lesen, es gibt da so wie ich es weiß keinen direkten Zugriff.

    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    Hauptsache ist das ich erstmal alle Satznummern auslesen kann. Wenn es eine kleine Zeitverzögerung gibt ist das erstmal in Ordnung. Man könnte dann ja über Start/ Stop das NC Programm halten/ starten.

    Muss ich für Start und STop über die PLC gehen???
    Kann ich nicht bei der ganzen Geschichte die PLC ganz außen vor lassen???

    Puh!!! So viele Fragen!!! Vielleicht findet ja jemand die Zeit!!!
    Du kannst über die Eingänge der MSST die NC starten und stoppen. Z.B. im OB 1 die Eingänge der MSST mit den Signalen von deinem PC überschreiben.

    Das kommt echt gut die NC ständig zu stoppen und zu starten. Das Produkt, das da rauskommt kannst du in der Tonne einer Heimat geben.


    bike

    P.S: ich weiß immer noch nicht was du erreichen willst bzw musst. Eine Abschlussarbeit hat auch eine Aufgabenstellung denn so wie du es beschreibst ist es nicht möglich.

  7. #17
    Sybkal ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @bike

    Die Aufgabe lautet das an der Realen maschine laufende NC Programm zeitgleich oder 2-3 NC-Sätze im vorlauf auf einem Rechner nachzusimulieren

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    @bike

    Die Aufgabe lautet das an der Realen maschine laufende NC Programm zeitgleich oder 2-3 NC-Sätze im vorlauf auf einem Rechner nachzusimulieren
    Das kann nicht funktionieren. Wer fragt nach so etwas?
    Du kannst z.B. mit JobMill oder JobTurn auf einem PC simulieren, doch du kannst nicht zeitgleich bzw im voraus die Sätze auf einem anderen Rechner ablaufen lassen, da dir die Zeit/Wege Zeiten fehlen.
    Was gehen könnte! ist, dass du eine gut Simulationssoftware auf einem PC hast.
    Diese Software muss in der Lage sein von extern gestartet und gestoppt zu werden. Dann kannst du dir aus der Nahtstelle die aktive Satznummer holen und dann in der Simulation an diese Stelle springen. Schwer wird es zusätzlich bei Satzsuchlauf oder ähnlichem.


    bike

    P.S:
    Also wir können bisher noch nicht und die Firma in der ich arbeite macht seit 50 Jahren nix anderes al CNC Maschinen. Ich möchte jetzt nicht mit dir tauschen.

  9. #19
    Sybkal ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das mit der Nahtstelle und der aktiven satznummer hört sich ja gut an. wie geh ich denn da vor. kannst du mir mal paar tipps geben, wie ich an die informationen komme.

    noch etwas: wo werden die befehle aus der datei DOConWEB Listen2 eingegeben. da kann man auch nach der aktuellen satznummer fragen

  10. #20
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sybkal Beitrag anzeigen
    das mit der Nahtstelle und der aktiven satznummer hört sich ja gut an. wie geh ich denn da vor. kannst du mir mal paar tipps geben, wie ich an die informationen komme.

    noch etwas: wo werden die befehle aus der datei DOConWEB Listen2 eingegeben. da kann man auch nach der aktuellen satznummer fragen
    Also da hilft NCvar Selector und PI Dienst, dann hast du die Nummer in der PLC.

    Such mal nach PI Dienst und VarSelector beim Big S.


    bike

Ähnliche Themen

  1. an 840D PLC Daten auslesen für C++ Programm
    Von D_Lar im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 12:10
  2. Code-Zeitstempel auslesen
    Von SohnVonRobotron im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 14:10
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 10:28
  4. Programm aus SINUMERIK 840D auslesen?
    Von Mike@Automation im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 11:37
  5. Alarme aus 840d auslesen
    Von Tobias135 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 13:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •