Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neue Festplatte Sinumerik 840C

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    ein Kunde hat ein CNC Bearbeitungszentrum mit einer 840C.
    Verbaut ist eine 2GB HDD die in letzter Zeit beim hochfahren
    der Anlage oft nicht erkannt wird und auch seltsame Geräusche macht
    wenn man diese leicht schüttelt.
    Ein Acronis Image der HDD habe ich erstellt. Nun würde ich gerne eine neue
    HDD einbauen und würde gerne wissen wie man in die BIOS Einstellungen
    kommt um die neue HDD einzustellen. Auto Detect scheint nicht zu funktionieren.

    Kennt sich einer von euch damit aus?

    Pylades
    Zitieren Zitieren Neue Festplatte Sinumerik 840C  

  2. #2
    Registriert seit
    03.09.2004
    Ort
    Münster
    Beiträge
    193
    Danke
    15
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo pylades,

    also als erstes würde ich eine Tastatur an der MMC anschliessen sodass
    du auch im Bios arbeiten kannst.

    Achte darauf dass die neue Festplatte gleicher Typ wie die alte ist.
    Man kann im Bios nicht alle Festplatten Typen auswählen.
    Bis dann mal

    Martin

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Martin L. für den nützlichen Beitrag:

    pylades (08.09.2010)

  4. #3
    pylades ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Gibt es denn eine bestimmte Tastenkombination um in das BIOS zu kommen?

    An der MMC gibt es ja eine VGA Schnittstelle. Kann da problemlos ein
    2. Monitor angeschlossen werden oder muß man noch was jumpern?
    An den RGB Anschlüssen ist ja das Bedienterminal angeschlossen.

    Pylades

  5. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    Gibt es denn eine bestimmte Tastenkombination um in das BIOS zu kommen?
    M.W. sollte <CTRL><ALT><ESC> funktionieren.
    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    An der MMC gibt es ja eine VGA Schnittstelle. Kann da problemlos ein
    2. Monitor angeschlossen werden oder muß man noch was jumpern?
    An den RGB Anschlüssen ist ja das Bedienterminal angeschlossen.
    Soweit ich weiß, gibt es auf der MMC einen Jumper (S4), mit dem zwischen RGB und VGA umgeschaltet wird (Handbuch), ich meine mich aber erinnern zu können, dass es auch ohne Umlegen des Jumpers geht.
    Wenn du die MMC ziehst gehen die PLC-Maschinendaten verloren und müssen anschließend neu geladen werden.
    Wir verwenden als Ersatz eine bootfähige(!) 512MB CF-Karte mit IDE-Adapter, eine SSD wird sicherlich auch gehen, zu große Festplatten erkennt das Ding nicht.
    Die 840C, die ich kenne (DR-DOS mit FlexOS oder MS-DOS mit FlexOS und Win3.11), haben alle nur eine 504MB große Partition, das ist beim Erstellen der Ersatzplatte zu berücksichtigen.

    Grüße von HaDi

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu HaDi für den nützlichen Beitrag:

    pylades (13.09.2010)

  7. #5
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    hier mal ein paar Anmekungen/Fragen eines Instandhalters:

    ich denke die MMC erkennt eine neue Festplatte schon automatisch allerdings nur bis 8GB. (Gibt's bei Siemens für vieeeeeeeeeeel Geld). Da ist dann auch schon das Betriebssystem (DR-DOS) zur Wiederinbetriebnahme drauf. (Ist bei einem Acronis-Image aber nicht nötig (Wenn das funktioniert)).
    Größere Festplatten erkennt die MMC auch nicht mit viel gutem Zureden.

    Mich würde der genaue Typ des Adapters und der CF-Karte interresieren da wir bei uns noch eine ganze Menge dieser Steuerungen (mind. 30 St.) am Laufen haben und diese auch noch bis 2020 weiterbetrieben werden.

    Bei uns "sterben" aber nach und nach die Streamer und dann stehen wir "blöd" da.
    Wie erstellt ihr die Datensicherung eurer Steuerungen. Am besten ohne die MMC auszubauen. (Manche Maschinen sind ziemlich zickig nach dem Ausbau der MMC wg. der PLC Wieder-IBN)

    Gruß Marco

  8. #6
    pylades ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    247
    Danke
    36
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Neue HDD ist nun eingebaut und die Anlage läuft wieder.
    Ist ne 6,4GB Toshiba. Acronis Image hat einwandfrei geklappt.

    Der Typ des Adapters und der CF-Karte würde mich auch interessieren.
    Was kostet denn die HDD als Ersatzteil bei Siemens? Ich kann da nix finden.

    Pylades

  9. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Siemens biete auch ein Flashdrive für die 840C an, kostet, glaub ich, so ca. 600€:
    link
    Als Adapter nimmt man sowas:
    link
    Diese CF-Card geht (sicher):
    link
    Diese vermutlich auch:
    link
    Das sieht auch sehr interessant aus, müsste man mal testen:
    link
    Grundsätzlich hat natürlich eine SSD den besonderen Charme, auch mechanisch kompatibel zu sein, aber eine 512MB-Version finde ich nicht.
    Wenn man die MMC nicht ziehen möchte (TEA2-Daten laden ist aber wirklich keine große Sache), dann nimmt man halt ein längeres IDE-Kabel und montiert die Festplatte außerhalb.

    Grüße von HaDi

  10. #8
    Registriert seit
    27.02.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitieren Zitieren Flash-Modul an 840C MMC statt Festplatte  

  11. #9
    Registriert seit
    27.10.2017
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von pylades Beitrag anzeigen
    Moin,
    ein Kunde hat ein CNC Bearbeitungszentrum mit einer 840C.
    Verbaut ist eine 2GB HDD die in letzter Zeit beim hochfahren
    der Anlage oft nicht erkannt wird und auch seltsame Geräusche macht
    wenn man diese leicht schüttelt.
    Ein Acronis Image der HDD habe ich erstellt. Nun würde ich gerne eine neue
    HDD einbauen und würde gerne wissen wie man in die BIOS Einstellungen
    kommt um die neue HDD einzustellen. Auto Detect scheint nicht zu funktionieren.

    Kennt sich einer von euch damit aus?

    Pylades


    Hallo,

    Wir haben eine 840C mit corrupte Dateien.
    Haben Sie noch die Acronis Image ?
    Dass könnte uns helfen die Dateien wieder zu herstellen.

    Mfg,

    Marc

Ähnliche Themen

  1. Sinumerik 840C
    Von MK_Auto im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 21:47
  2. 30 Jahre alte Festplatte durch neue ersetzen
    Von vollmi im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 09:15
  3. Sinumerik 840C- Zyklus selbst schreiben
    Von reddibauer im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 00:20
  4. Suche Umkreis H hilfe bei sinumerik 840C
    Von MK_Auto im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 12:24
  5. 840c
    Von dimo_77 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 14:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •