Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: S7-Graph Transition verzögern

  1. #21
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke Sinix,

    dein Tipp hat mir zur Lösung verholfen. Hab das gerade getestet und es Funktioniert.

    Kann gerade leider keine Bilder hoch laden von der Firma, werde ich nachher von zu Hause machen.

  2. #22
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Sinix,

    habe das jetzt so gemacht.
    Beispiel.PNG

    Nicht ganz so wie bei dir, Funktioniert aber auch. Der Tipp mit dem Rücksprung hat mir sehr geholfen. Programmiere nicht so oft Graph 7. Schreibe meine Schrittketten meistens selber da man einfach mehr Möglichkeiten damit hat.

    Einen schönen Abend euch noch.

  3. #23
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mag zwar funktionieren - aber schön finde ichs persönlich nicht. Da wird Graph vergewaltigt. Ich stelle mir grad die Schrittanzeige dazu in ProAgent vor... Aber die Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

    Was genau muss verzögert werden? Eingänge von Endlagen oder das ganze Ergebnis der Transition?

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  4. #24
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo André,

    beides ist vorhanden an mehreren stellen. Eingänge von Endlagen und auch ganze Teile von Verknüpfungen in der Transition. Hier mal nen Überblick.

    Hab Anfang dieser Woche den Auftrag bekommen mal "schnell" ein von Step 5 nach Step 7 zu konvertieren da die Steuerung ausgetauscht wird. An dem Programm was läuft waren auch schon über die letzten 20 Jahre mehrere Programmierer am Werk. Am liebsten würde ich es neu schreiben, und dann auch mit eigenen Schrittketten, aber leider fehlt mir da momentan die Zeit für. Also hab ich alles durch den Konverter gejagt und danach kontrolliert. Die Graph 5 Schrittketten kann man leider nicht konvertieren, da muss ich das nun "per Hand" machen. In den Schrittketten wurden zum teil Sachen programmiert die gar nicht so gut da Rein passen, Zuweisungen auf Ausgänge in den Transitionen um mal ein Beispiel zu nennen.

    Hab mir bis her so weiter geholfen wie ich oben beschrieben habe. "Da man aber leider keine Zeiten in die Graph 7 Transitionen einfügen kann musste ich mir einen Extra FB dafür basteln und in der Transition wird dann nur der Timer abgefragt. Das Problem dabei ist das es ziemlich unübersichtlich geworden ist da man immer beide Bausteine anschauen muss um die Funktion der Schrittkette zu verstehen."

    Ich muss mir jetzt überlegen was mir wichtiger ist. Packe ich alles in einen Baustein und dafür ein bisschen unübersichtlicher oder verteile ich es auf 2 Bausteine und habe das Problem das man dann immer in beide rein schauen muss.

    Habe da kein Panel dran und somit auch keine ProAgent, die Schritte werden noch mit BCD LED anzeigen dargestellt.

    Euch noch einen schönen Abend, Jonas
    Geändert von TurboTaube (05.02.2014 um 19:21 Uhr)

  5. #25
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo Jonas,

    wenn eine Schrittanzeige dran ist dann hast du schon den Dreck. Ich würde mal die Struktur des Programmes überdenken. Wenn ich Endlagen von Zylindern verzögern muss dann mache ich das für die jeweilige Zylindergruppe. Im weiteren Programm wird das verzögerte Signal abgefragt. Sollte ich dann doch noch irgendetwas in einer Transition verzögern müssen, dann füge ich lieber einen Warteschritt ein. Aber ist nur meine Meinung, eine von vielen. Auch Graph5-Programme kann man teilweise konvertieren.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  6. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (05.02.2014),sieben (05.02.2014),TurboTaube (06.02.2014)

  7. #26
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Auch Graph5-Programme kann man teilweise konvertieren.
    Naja es gab mal einen Graph 5 -> S7 Graph-Konverter.
    Jeder Schritt und jede Transistion wurden in jeweils einen eigenen Baustein verlagert.
    In der Praxis war das Ding kaum brauchbar.
    Aber es war halt der einzige Weg zu konvertieren.
    Graph 5 hatte wesentlich mehr Möglichkeiten was Transistionen und Schritte angeht.
    Vieles vermisse ich heute noch.

    Gruß
    Dieter

  8. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    190B (05.02.2014),TurboTaube (06.02.2014)

  9. #27
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Naja es gab mal einen Graph 5 -> S7 Graph-Konverter.
    Der wurde bei STEP5 V7.2x mitgeliefert und war wie STEP5 aufgebaut.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    190B

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu 190B für den nützlichen Beitrag:

    TurboTaube (06.02.2014)

  11. #28
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @sps-concept: Wegen der Schrittanzeige hatte ich gerade ne Idee. Da ich ja in den Schrittketten des Programms nie mehr als 100 Schritte habe kann ich die neu eingefügten Schritte die ich für die Verzögerungen brauche einfach ab 100 Nummerieren. zB: Wenn ich für Schritt 15 eine Verzögerung brauche gebe ich die Schrittnummer 115. Bei der Ausgabe der Schrittnummer lasse ich dann einfach die erste Stelle weg, somit sollte dann eigentlich bei beiden Schritten nur die 15 angezeigt werden. Und ich kann nachher gut sehen welche Schritte für eine Verzögerung eingefügt wurden. Sehe aber auch gerade die Nachteile, zB wenn Aktionen nur bei Schrittbeginn oder -ende ausgeführt werden sollen werden diese immer wieder ausgeführt.

    @Blockmove & 190B: Danke für den Tipp, habe Version 7.23. Kann den Konverter aber irgendwie nicht finden. Muss man den extra installieren? Habe beim aktuellen Projekt jetzt ja schon fast alles per Hand konvertiert aber könnte ihn dann beim nächsten Projekt mal Testen.

    @Blockmove: Habe mit Graph 5 nicht so viel zu tun gehabt, dafür bin ich einfach zu Jung. Je mehr ich mit Graph 7 arbeite finde ich es aber auch sehr beschränkt in seinen Möglichkeiten. Weiß auch nicht ob das durch die Norm EN 61131 kommt oder ob Siemens da damals nicht dran gedacht hat. Was mir zB auch fehlt ist einzelne Aktionen zusätzlich zum Interlock mit Eingängen oder Merkern zu verknüpfen.



    Vielen Dank für die vielen Tipps

  12. #29
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die vielen Tipps
    Wer vernünftigt fragt bekommt auch vernüftig Antworten hier.

    Wie die anderen user richtig bemerken ist meine/deine Lösung eine Notlösung,
    die nur vereinzelt im Programm auftauchen sollte und ungünstig zur Schrittnummeranzeige ist.
    Ich verwende deshalb auch Timer in einem anderen FB. Zur Kontrolle kann die
    IN-Beschaltung des Timer auch an der Graph-Transition stehen.

    Gruß Sinix
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  13. #30
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo TurboTaube,

    habe mich vertan, ist nicht bei STEP5 dabei, sondern bei S7-Graph (Classic) dabei und muß extra installiert werden. Extra Ordner namens G5KONV. Lauffähig aber lt. Siemens nur unter (siehe folgenden Auszug aus der LIESMICH-Datei):

    6.6Konvertierung von GRAPH5-Programmen in S7‑GRAPH‑Programme

    Ihre DVD S7-GRAPH enthält ein separat zu installierendes Programm, mit dem Sie bei der Umsetzung von GRAPH5-Programmen nach S7-GRAPH unterstützt werden.
    Das Konvertierungsprogramm ist unter den folgenden Betriebssystemen ablauffähig:

    • MS Windows XP Professional
    • MS Windows Server 2003
    Gruß
    190B

Ähnliche Themen

  1. S7 Graph - Transition übersprungen
    Von Rumpel25 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 11:35
  2. Graph 7 Transition und Aktion
    Von Fabix im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 13:00
  3. Verknüpfung in GRAPH Transition
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 20:42
  4. Graph Schritt-Transition
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 18:20
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 15:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •