Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Programm zur FUP-Erstellung

  1. #11
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    25
    Danke
    26
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von knarf Beitrag anzeigen
    (...)
    Es nennt sich LogiDoc und ist bei vielen Firmen und Anlagenbauern zwingend vorgegeben. (...)
    bei 'VORGEGEBEN' reagiere ich immer leicht allergisch.....
    Was würden diese idiotischen Auftraggeber wohl tun, wenn es keine Firmen mehr gäbe die bereit sind diese 'zwingenden' Vorgaben zu erfüllen? Gar nix könnten sie --> außer ihren Scheiß alleine machen.
    Da es aber weiterhin Firmen geben wird, die ihren Auftraggebern zu Kreuze kriechen, werden wir uns weiterhin mit 'zwingenden' idiotischen Vorgaben herumplagen müssen.

    Automatisierer aller Länder vereinigt Euch!

  2. #12
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    70
    Danke
    30
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wollste lieber stempeln gehen oder was regste dich so auf?
    Versuch doch erstmal als Auftragsnehmer an Aufträge ranzukommen.

  3. #13
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    25
    Danke
    26
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von devrim Beitrag anzeigen
    Wollste lieber stempeln gehen oder was regste dich so auf?
    Versuch doch erstmal als Auftragsnehmer an Aufträge ranzukommen.
    Oh Gott !!!
    Wenn die Mehrheit der Automatisierungsfirmen solche "Hauptsache Arbeit-Typen" wie du sind sehe ich wirklich schwarz !
    Es geht hier nicht um's stempeln gehen, sondern darum, die völlig abgedrehten Auftraggeber endlich mal wieder in ihre Schranken zu weisen.
    Das wäre auch durchaus möglich, aber solche den Aufträgen hinterherhechelnden Typen wie du versauen das alles logischerweise wieder.

    Apropos: Aufträge haben wir genug! Und wir sagen bescheuerten Kunden durchaus, wann Schluss mit Lustig ist.

  4. #14
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    70
    Danke
    30
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von chkdsk.exe Beitrag anzeigen
    Aufträge haben wir genug! Und wir sagen bescheuerten Kunden durchaus, wann Schluss mit Lustig ist.
    Das ist gut für euch. Aber denke doch mal an die kleineren Unternehmer. Aus Spass nimmt keiner sowas an. Aber die laufenden Kosten und die Mitarbeiter wollen auch bezahlt werden.

  5. #15
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    als Beispiel wo LogiDoc Standard ist, kenne ich z.B. den Anlagenbauer Linde KCA.
    Mit so einem Standard verhält es sich so ähnlich wie mit COMOS, was sich auch immer mehr durchsetzt.

    Gruß Frank

  6. #16
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Man könnte ja auch mal versuchen das Ganze von der anderen Seite zu sehen.
    Ein Kunde hat eine Fabrik mit etlichen Maschinen und / oder Anlagen. Das der verucht seine komplette Dokumentation, möglichst inklusive Hardware und Software auf einen Stand zu bringen um es seiner Instandhaltung etwas einfacher zu machen verstehe ich durchaus. Nicht ist blöder als in jeder Maschine was anderes zu haben.
    Es gibt sogar Firmen die geben dir die Merkerbereiche und die zu verwendenden FBs für zB. Motorsteuerungen vor.
    Solange es bezahlt wird programmiere ich was der Kunde will und mit was er will. Schliesslich ist der Kunde ( in Grenzen ) König ( bei mir ).

    peter(R)

  7. #17
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    Man könnte ja auch mal versuchen das Ganze von der anderen Seite zu sehen.

    Es gibt sogar Firmen die geben dir die Merkerbereiche und die zu verwendenden FBs für zB. Motorsteuerungen vor.
    Solange es bezahlt wird programmiere ich was der Kunde will und mit was er will. Schliesslich ist der Kunde ( in Grenzen ) König ( bei mir ).

    peter(R)
    Ja klar!
    Es handelt sich dabei meistens um eine einheitliche Visualisierung.
    Jeder FB hat eine Statusinformation und darauf greift die Visu zurück.
    Wenn jeder Hersteller, in einer komplexen Anlage, mit eignen Bausteinen kommt mus für jeden Motor, Ventil, Regler ein eigenes Symbol angelegt werden. In der Regel ist aber das Prozessleitsystem schon vorhanden also muss man sich an das vorhandene halten.

  8. #18
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JOHKU Beitrag anzeigen
    In der Regel ist aber das Prozessleitsystem schon vorhanden also muss man sich an das vorhandene halten.
    Öhm.....just for info: Es gibt auch Kunden, die haben gar kein Prozssleitsystem, sondern nur ein OP, oder mal ein TP.

    Aber nichts desto weniger zum trotze, wenn die, wie oben zitiert, bescheuerten Kunden das bezahlen, programmiere ich auch in Klingon.
    Das Problem ist doch zumeist, daß Ein- und Verkäufer gar keine Techniker sind und dann Verträge machen, die erstens in der Zeit und zweitens für das Geld nicht realisierbar sind. Und dann kriegen wir an der Front den 5-Liter-Kamillen-Einlauf, weil's nicht klappt.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  9. #19
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    169
    Danke
    14
    Erhielt 18 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo
    ich behaupte dass die Kunden die die Information nicht zentral verwalten, also nur ein OP oder TP verwenden, auch nicht diejenigen sind die 2 Ordner Sortwarespezifikation beim 'Kick-off meeting' übereichen.

  10. #20
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von derwestermann Beitrag anzeigen
    Öhm.....just for info: Es gibt auch Kunden, die haben gar kein Prozssleitsystem, sondern nur ein OP, oder mal ein TP.

    Und dann kriegen wir an der Front den 5-Liter-Kamillen-Einlauf, weil's nicht klappt.
    nicht zu vergessen, die 'kunden' die nicht wissen was sie wollen.

    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)
    MoveToStammtisch(
    "und danke für den fisch, "
    "in 5 bis 10 jahren ist sowieso alles vorbei weil keine energie mehr da ist.
    ich prüfe schon mal ob ich ein pferd auf der hochterasse parken kann."
    );
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



Ähnliche Themen

  1. [Suche] Programm zur Erstellung eines Ablaufdiagramms
    Von Krumnix im Forum Suche - Biete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:35
  2. Datei erstellung über S7 CPU auf CP 343-1
    Von Aslof im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 17:31
  3. Webseiten-Erstellung für IT-CP 443
    Von egger im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 18:23
  4. Erstellung vom mehrfach verwendbaren FBS
    Von wiede im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 22:48
  5. Welches Programm zur Erstellung von Schaltplänen?
    Von papabär im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 21:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •