Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Step 7 V 5.5 - Baustein mit Fehler speichern

  1. #21
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stellt euch das Feature mal in C vor, erst speichern wenn das projekt ohne Fehler compiliert...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren C  

  2. #22
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Blinzeln

    Wieso eigentlich fehlerhaften Baustein speichern?

    Einfach Rechner - so wie er ist - in den Ruhezustand knallen.
    Ihr habt doch Vertrauen in Microsoft, oder?

    PS: Und falls dann beim Wiederbeleben der Editor abstürzt, vorher zur Sicherheit noch die roten Netzwerke in der Zwischenablage "sichern".

    Wa? Hä?

  3. #23
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Jetzt wird mir einiges klar.

    Bisher war es so, dass ein Speichern der Symboltabelle mit Fehlern absolut nicht möglich war.

    Gestern habe ich festgestellt, dass mit der neuen Version auch mit Fehlern gespeichert werden kann.

    Da habe ich noch zum Kollegen gesagt, dass das eigendlich gar nicht gehen kann. Ich habs auf Kaspersky geschoben, weil es mir in der Symbolik Probleme macht.

    Aber das Speichern von fehlerhaften Bausteinen ging heute nicht.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.

  4. #24
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Bisher war es so, dass ein Speichern der Symboltabelle mit Fehlern absolut nicht möglich war.
    Es war bereits in bestimmten Fällen möglich abzuspeichern.
    Die Felder waren rot markiert und es gab ein Abfrage ob man wirklich speichern will - trotz Fehlern.

    Im Übrigen ist ein Abspeichern einer fehlerhaften Symboltabelle bei

    Operandenvorrang SYMBOLISCH

    viel kritischer als bei

    Operandenvorrang ABSOLUTWERT (also HW-Adresse)

    Ich probiere das mal aus, wenn ich Zeit habe.

    Frank
    Grüße Frank

  5. #25
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    gibt's zu dieser Thematik eigentlich schon was neues? Habe mittlerweile V5.5 SP3 installiert aber es scheint immer noch nicht zu funktionieren.
    Es sei denn ich hätte ne neue Einstellung übersehen...

    Gruß

  6. #26
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jackodaniels Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    gibt's zu dieser Thematik eigentlich schon was neues? Habe mittlerweile V5.5 SP3 installiert aber es scheint immer noch nicht zu funktionieren.
    Es sei denn ich hätte ne neue Einstellung übersehen...
    Was soll es denn da neues geben? Genauso wie man in einen Miele Staubsauger keine SIEMENS - Saugertüten bekommt,
    genauso wenig kann man die Datenbasis von STEP7 Classic nicht auf eine komplett andere Datenbasis stellen.
    Der Programmcode STEP7 Classic wird direkt (und nur wenn der Code korrekt, also ausführbar ist) in die DB-BASE Datenbank
    des STEP7 Classic geschrieben. Da gibt es keine Zwischenschicht wo man roten unfertigen Metacode ablegen könnte.
    Da du ja schon eine Weile programmierst, hast du dich doch bestimmt schon mal mit dem Aufbaus eines STEP7 Classic-Projektes
    beschäftigt, oder?
    Grüße Frank

  7. #27
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja die letzten 6 Jahre hatte ich das ein oder andere mal damit zu tun. Jeden Tag wenn mans genau nimmt.
    Ist mir nicht entgangen, dass man Bausteine mit fehlerhaften Zugriffen nicht speichern kann. Deswegen frage ich ja, ob sich beim SP3 in der hinsicht was geändert hat.

    Ein einfaches "Nein" hätte mir auch gereicht...

  8. #28
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jackodaniels Beitrag anzeigen
    Ein einfaches "Nein" hätte mir auch gereicht...
    Da hättest du aber ggf. beim nächsten Servicepack
    wieder gefragt es es denn nun endlich geht.
    Nun weißt du, das es mit Classic niemals gehen wird,
    das ist ja auch schon mal was, oder?
    Grüße Frank

  9. #29
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Was soll es denn da neues geben? Genauso wie man in einen Miele Staubsauger keine SIEMENS - Saugertüten bekommt,
    genauso wenig kann man die Datenbasis von STEP7 Classic nicht auf eine komplett andere Datenbasis stellen.
    Der Programmcode STEP7 Classic wird direkt (und nur wenn der Code korrekt, also ausführbar ist) in die DB-BASE Datenbank
    des STEP7 Classic geschrieben. Da gibt es keine Zwischenschicht wo man roten unfertigen Metacode ablegen könnte.
    Da du ja schon eine Weile programmierst, hast du dich doch bestimmt schon mal mit dem Aufbaus eines STEP7 Classic-Projektes
    beschäftigt, oder?
    Das man dies aber nicht in das alte Datenformat irgenwie reinpfuschen könnte wage Ich zu bezweifeln. Die könnten ja auch ne neue Spalte in der DBF anlegen und alte Step 7 Versionen könnte die ja ignorieren...
    Aber das sind ja alles Wunschträume, Ich denke nicht das an 5.5 noch Großartig was passieren wird, und sonst könnt man dies ja auch nicht als Großartiges Feature für TIA verkaufen...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. S7 meldet Fehler in FUNKTIONIERENDEM Baustein
    Von DjTommyB im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 20:51
  2. Baustein speichern
    Von shoopmann im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 23:06
  3. Interner Fehler in Baustein - SPS schaltet ab
    Von Vaninger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 21:55
  4. Fehler bei Speichern und übersetzen
    Von Peter Riedl im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 19:05
  5. Einzelne Baustein speichern
    Von steph_qa im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 21:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •