Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Maxon Motor mit CP340

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    versuche verzweifelt einen Maxon MCD EPOS Motor mittels CP340-RS232 Schnittstelle anzusprechen. Kann mir da jemand einen Tip geben? Arbeite sonst immer mit Siemens 200er Serie, bin also auf der 300er nicht so fit.
    Zitieren Zitieren Maxon Motor mit CP340  

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    562
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo
    bisher habe ich gesehen dass die RS232 für die Parametrierung des Motors benutzt wird. (EPOS-Programm)
    Die Verbindung zur SPS erfolgt mit CanOpen. Für die S7-300 und 400 gibt es eine Baugruppe von Helmholz.

    Ob der Motor dennoch mit der RS232 zu "betreiben" ist, kann ich nicht sagen weil ich nicht weiss welche Daten via RS232 zu senden sind.
    Dokumentiert sind die Can Daten aber gut.

    -- Info von Maxon --
    Die Ansteuerung, Parametrisierung und Diagnose des Antriebs erfolgt über CAN-Bus oder die serielle Schnittstelle (RS232). Mehrere opto-entkoppelte Ein- und Ausgänge erlauben die Auswertung von Sensoren und Ereignissen direkt im Antrieb.
    -- von hier: --
    http://www.maxonmotor.de/medienmitei...act-drive.html
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  3. #3
    Registriert seit
    27.02.2005
    Ort
    Großenseebach (bei Erlangen)
    Beiträge
    28
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    die maxon können auf jeden Fall über die serielle Schnittstelle betrieben werden. Das Protokoll ist auch von maxon dokumentiert und sollte eigentlich einfach zu programmieren sein.

    Der CAN-Bus macht erst Sinn, wenn man mehrere maxon an eine SPS anschliessen will (CAN-BUS). Dafür gibt es dann die CAN 300 PRO von Helmholz mit ensprechendem Beispielprogramm. Die Einarbeitung in das CANopen-Protokoll ist aber trotzdem nötig.

    MfG,
    Carsten Bokholt
    (Systeme Hemholz GmbH)

Ähnliche Themen

  1. Problem beim Ansteuern Maxon Motor mit Beckhoff über CANopen
    Von mrx3 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.09.2017, 15:15
  2. Maxon (EPOS2) Positioniersteuerung
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 12:25
  3. Hilfe bei Programmierung EPOS 2P von Maxon
    Von hotrodhool im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 19:14
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 14:59
  5. Beck-IPC mit Codesys und Maxon Motoren
    Von jwillner im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 16:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •