Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Eigenen FC erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen Eigenen FC für eine Motor-Steuerung erstellen.
    Soweit ist das ja auch kein Problem und der FC funktioniert auch.
    Er hat die Eingänge "Ein" , "Aus" , "Störung" und einen Ausgang "Ausgang".

    Aber nun wollte ich noch einen "Verzögerten Aus" einbauen. Wenn ich die
    Zeit im FC definiere geht das auch, aber wie kann ich die Zeit von aussen
    Festlegen? Das z.B S5T#5s aussen am FC steht, damit ich den FC
    mehrmals nutzen kann, aber andere Zeiten den FC´s zuordnen kann.

    Ich habe schon einiges Versuch, aber ich bekomme es nicht hin...

    Bitte um eure Hilfe.....

    Achja, ich Programmiere in Step 7 Version 5.4
    Zitieren Zitieren Eigenen FC erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Einen FB benutzen und einen S7-Timer.

  3. #3
    Blade81 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, das habe ich noch nicht versucht mit einem FB, aber geht das den nur
    mit einem FB? Ich meine die Zeit von aussen zu beschalten.

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Das würde auch gehen wenn du nur die Nummer des Times als Parameter übergibst.
    Kannst ja mal hier schauen http://www.sps-forum.de/showthread.p...er+%FCbergeben

    Ich würde dem IEC Timer mit Instanz-DB vorziehen.. aber das ist Ansichtssache.

  5. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    ich würde die Zeit garnicht irgendwie von außen beschalten, für deine
    Anwendung macht sich ein FB mit IEC Timer nicht schlecht.

    Du legst im STAT des FB's eine Variabel an, die z.b. "verzoegerung_irgendwas"
    heißt, im als Datentyp legst du jetzt den SFB4 "TON" an.
    Jetzt bist du ein wenig unabhängig vom Timer Mengengerüst und kannst den
    FB so oft aufrufen wie du möchtest.

    Die Sollzeit und die Eingangsbeschaltung kannst du bei bedarf über die
    Schnittstelle mit einer IN Variabeln heranführen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #6
    Blade81 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK, ich danke euch für die Hilfe, war sehr aufschlußreich.
    Jetzt bekomme ich es auch hin

  7. #7
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    oder einfach als Eingangs-Parameter einen Timer und eine s5-Zeit deklarieren. Dann brauchste den Baustein nicht neu machen... Großer Nachteil: Timer sind begrenzt...

Ähnliche Themen

  1. An Libnodave eigenen Socket aus .NET übergeben?
    Von Manni01 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 14:19
  2. eigenen Schaltschrank/Klemmkasten bauen
    Von demerzel im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 19:19
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 07:39
  4. eigenen FC in die Bibliothek einfügen
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 10:32
  5. Timer in eigenen FC`s
    Von Keeper im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 07:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •