Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Eine Taste zwei Funktionen

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    280
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand ein Programmierbeispiel zu folgender Aufgabe geben.
    S7 1200 oder S7 300 in FUB:
    Eingang E0.0 kurz drücken = Funktion 1
    Eingang E0.0 lang drücken = Funktion 2.

    Sorry für so eine Frage

    Gruß Markus
    Zitieren Zitieren Eine Taste zwei Funktionen  

  2. #2
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das Stichwort heisst "Einschaltverzögerung".
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    .... und Flankenabfrage. Sonst kommt Funktion 1 immer !!

    Ist aber immer problematisch wenn mir beim starten von Funktion 2 unterwegs einfällt, dass ich das gar nicht will dann gibts ungewollt Funktion 1

    peter(R)
    Geändert von peter(R) (27.09.2010 um 11:54 Uhr) Grund: Nachtrag

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich hab dir das mal eingetippt.

    Kurze Erklärung:

    NW1: negative Flanke von E0.0
    NW4: E0.0 auf SE-Timer, dieser schaltet nach 5 Sekunden (kannst du ändern) den M 1.0
    NW2: Wenn neg. Flanke von E0.0 (also Taster loslassen) und nicht Timer (M1.0), dann Taster kurz betätigt --> M3.0
    NW3: Wenn neg. Flanke von E0.0 und Timer (M1.0), dann Taster lang betätigt --> M3.1

    Hinweis:
    1. Die Aktion erfolgt immer erst bei Loslassen des Tasters.
    2. Wenn du die bei Tasterdruck gewünschte Aktion 1 oder 2 ausgeführt hast, dann mußt du noch M3.0 nnd M3.1 zurücksetzen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ralle (27.09.2010 um 11:59 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Standard

    ein beispiel wäre so:

    Funktion:
    Taste < 500ms drücken, loslassen -> Merker mKurzGedrückt wird gesetzt
    Taste > 500ms drücken, loslassen -> Merker mLangGedrückt wird gesetzt


    Beispiel (das ist keine Code, nur die Idee):

    L 500ms
    U eTaster
    SV T1

    U T1
    S mZeitAbgelaufen

    U eTaster
    U FallendeFlanke
    UN mZeitAbgelaufen
    S mKurzGedrückt

    U eTaster
    U FallendeFlanke
    U mZeitAbgelaufen
    S mLangGedrückt

    UN eTaster
    R mZeitAbgelaufen

    O eResetTaster
    O eAusTaster
    O mStoerung
    R mKurzGedrückt
    R mLangGedrückt

    ---
    Variante als Impuls:

    U eTaster
    U FallendeFlanke
    UN mZeitAbgelaufen
    = mKurzGedrückt

    ---
    nicht getestet ! Abgeschrieben vom S7 200 Prog.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    .... und Flankenabfrage. Sonst kommt Funktion 1 immer !!

    Ist aber immer problematisch wenn mir beim starten von Funktion 2 unterwegs einfällt, dass ich das gar nicht will dann gibts ungewollt Funktion 1

    peter(R)
    Da würde nur noch ein 2 Timer helfen, der dann bei gaaaaaanz langem Drücken des Tasters gar keine der beiden Aktionen auslöst!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    ... Bedienungsanleitung neben dem Taster nicht vergessen

    peter(R)

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    kurz und ultrakurz drücken find ich unpraktikabel, besser wäre doch einmal und zweimal drücken...

    http://www.sps-forum.de/showpost.php...18&postcount=2
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    ... ergibt aber das gleiche Problem, wenn ich nach dem ersten Drücken meine Meinung ändere und KEINE Funktion will. Ausser natürlich gaaanz lang drücken dadurch reset ( Bedienungsanleitung nicht vergessen ) .

    peter(R)

  10. #10
    settelma ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    280
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ich hab dir das mal eingetippt.

    Kurze Erklärung:

    NW1: negative Flanke von E0.0
    NW4: E0.0 auf SE-Timer, dieser schaltet nach 5 Sekunden (kannst du ändern) den M 1.0
    NW2: Wenn neg. Flanke von E0.0 (also Taster loslassen) und nicht Timer (M1.0), dann Taster kurz betätigt --> M3.0
    NW3: Wenn neg. Flanke von E0.0 und Timer (M1.0), dann Taster lang betätigt --> M3.1

    Hinweis:
    1. Die Aktion erfolgt immer erst bei Loslassen des Tasters.
    2. Wenn du die bei Tasterdruck gewünschte Aktion 1 oder 2 ausgeführt hast, dann mußt du noch M3.0 nnd M3.1 zurücksetzen!


    Danke schon mal.
    Schaut gut aus.
    Jetzt hab ich noch das problem das ich wenn ich Funktion 1 will, die Funktion 2 rücksetzen will falls diese aktiv ist und umgekehrt. Wie bastel ich mir das noch rein?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 10:19
  2. Taste mit 2 Funktionen
    Von Phase im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 10:36
  3. Eine Taste - drei Stufen?
    Von gogo im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 12:42
  4. Block_DB über zwei funktionen weiterreichen
    Von plant1 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 15:17
  5. Eine S7 mit Zwei OP´s
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 07:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •