Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Mit Siemens über beliebige Hochsprache kommunizieren ohne OPC-Treiber

  1. #21
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    wisst ihr dazu nichts weiter?
    Auf welche der zahlreich genannten Lösungen bezieht sich denn
    Deine Verwirrung?

    PS: Meine Glaskugel ist in Urlaub.


    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    danke, klingt sehr interessant, also verwirrend dabei ist, das die dll inkl. doku und programmierbeispielen frei zum download bereit steht, die lizenzen kosten aber geld (was ja nicht das problem ist), das einzige was mit der lizenz abzustellen scheint wäre ein kleines splash das es sich um die dll handelt und diese wiederum als "demo" lizenziert ist, was aber keine auswirkung auf funktionsumfang und lauffähigkeit oder laufzeit zu haben scheint????

    mag mir das mal jemand erklären??
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  2. #22
    Markus Rupp ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    516
    Danke
    36
    Erhielt 63 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    meine verwirrung bezieht hierauf

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    danke, klingt sehr interessant, also verwirrend dabei ist, das die dll inkl. doku und programmierbeispielen frei zum download bereit steht, die lizenzen kosten aber geld (was ja nicht das problem ist), das einzige was mit der lizenz abzustellen scheint wäre ein kleines splash das es sich um die dll handelt und diese wiederum als "demo" lizenziert ist, was aber keine auswirkung auf funktionsumfang und lauffähigkeit oder laufzeit zu haben scheint????


    mag mir das mal jemand erklären??

  3. #23
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben schonmal einen solchen Treiber mit AGLink realisiert, zuerst über den seriellen Anschluss und mit VB6 und vor ein paar Jahren auch für universell über C#.
    Eine VB 6 Anwendung läuft so seit knapp 10 Jahren beim Kunden, C# war ne Diplomarbeit und ist bislang noch nicht eingesetzt worden.
    Der Entwicklungsaufwand hielt sich in Grenze, nur wenige DLL Aufrufe zum lesen und schreiben auf der SPS.


    Gruß
    Thorsten

  4. #24
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rupp Beitrag anzeigen
    ...was mit der lizenz abzustellen scheint wäre ein kleines splash das es sich um die dll handelt und diese wiederum als "demo" lizenziert ist, was aber keine auswirkung auf funktionsumfang und lauffähigkeit oder laufzeit zu haben scheint?...
    Ist dem wirklich so ? Und falls man das dann nicht lizenziert, ist das dann illegal oder erkauft man sich das mit dem "Splash Logo" ?

    Wer kann das sagen ?


    bg
    bb

  5. #25
    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zum Entwickeln kann man die "Splashscreen" benutzten, nur der Endkunde wird das wohl später nicht akzeptieren.

    gruß
    Thorsten

  6. #26
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    sofern sich die Anmerkung mit dem Splash auf den ComDrvS7 V6 bezieht, hier wird bei der Demo-Version ein solches Fenster angezeigt.
    Dieses erscheint in regelmäßigen Abständen, immer nach einigen Minuten.
    Im Funktionsumfang ist die Demo nicht eingeschränkt, mit dieser können also alle Funktionen ausgeführt und getestet werden.

    Erwähnenswert ist bei dem hier angestrebten Anwendungsfall vielleicht noch, dass der ComDrvS7 die Funktionen MixRead und MixWrite enthält, mit denen Operanden aus verschiedenen Bereichen (Merker, Engänge, Ausgänge, DB-Inhalte..) mit einem Funktionsaufruf gelesen und geschrieben werden können. Die Funktionen optimieren dabei die Abfragen ohne dass sich der Anwender darum kümmern muss.
    Dies ist speziell bei visualisierungsähnlichen Anwendungen sehr nützlich.

    Gruss

Ähnliche Themen

  1. Per C++ (unmanaged) über ADS kommunizieren?
    Von mimuel im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 10:59
  2. S7400 und S7300 kommunizieren über MPI BUS
    Von michastar im Forum Simatic
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 18:25
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:30
  4. netzwerkarte Treiber ohne step7 zu installieren
    Von MacDeath im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 23:06
  5. Siemens LOGO mit PC kommunizieren lassen
    Von pvbrowser im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •