Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CPU Auswahl bei einer Druckregelung

  1. #1
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    25
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich befinde mich gerade in der Planungsphase meiner Abschlussprüfung und habe einige Fragen zu meiner SPS, ich wäre über jede Hilfe dankbar.

    Ich werde ein SPS-Programm schreiben in dem ein Presszyklus im Automatikbetrieb simuliert wird. Im Handbetrieb kann man über Taster jede Fahrbewegung einzeln ausführen. Meine SPS muss also unter anderem ein Proportionalventil steuern. Da ich also Analoge Ein/- und Ausgänge verwalten muss und auch teilweise kontinuierlich laufen lasse, bin ich mir unsicher bei meiner CPU. Ich habe eine Simatic S7-300 312er. Kann ich mit dieser CPU problemlos diese Steuerung realisieren ? Oder benötige ich doch eine 314er ... o.ä. ?

    Danke für eure Hilfe

    mfg :P
    Zitieren Zitieren CPU Auswahl bei einer Druckregelung  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Wie weit ausgelastet ist denn jetzt schon die CPU ? Ein paar analoge Aus- Eingänge sollten auch für die 312 kein Problem darstellen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rudi für den nützlichen Beitrag:

    yngola (29.09.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Die wichtige Frage ist auch wie schnell der Druck sich verändern kann. Mit nem kleinen Zylinder und einer großen Pumpe wird es schwer auf 1bar genau zu regeln..

    Eventuell die Regelung des Ventils in einem Weckalarm OB ausführen.

    Aber was denkst du, welchen Zyklusszeiten du einhalten musst?
    Geändert von Deltal (29.09.2010 um 10:58 Uhr)

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    yngola (29.09.2010)

  6. #4
    yngola ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    25
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich muss nicht genau auf 1 bar regeln, es geht darum, dass ich übern poti den druck bis ... 200 bar aufdrehen kann um zu schaun ob alles dicht ist. Danach kann ich ihn wieder auf 60 bar runterfahren und fertig. circa 60 bar betriebsdruck, ist ja auch nur eine testanlage um die dinger zu testen also wird kein wirklicher dauerbetrieb da sein. Also verändert der druck ich sag mal von 60 bar auf 200 bar und das sollte keine 10 mins dauern ne ...
    sonst waers schlecht :P Analoge Aus- und eingänge hab ich ja nur jeweils 1 für das propVentil...

    Mfg
    Zitieren Zitieren ..  

  7. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Also wenn du etwas Ressourcenschonend (keine Schleifen usw.) programierst, wird dir bei einer 312 eher der Ladespeicher ausgehen als das deine Zyklusszeit > 100ms kommt.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    yngola (29.09.2010)

  9. #6
    yngola ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    25
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ... also lieber eine 314 nehmen ?
    Zitieren Zitieren ...  

  10. #7
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Wenn du vom Arbeitsspeicher hinkommst und es OK ist das ca. alle 50ms das Propventil angesteuert wird, reicht auch ne 312.

    Wir können deine Maschine nicht sehen und wissen nicht, wie aufwendig dein Programm ist.

    An der 312 würde mich eher stören, dass ich kein DP Bus habe.. aber das ist ja ne andere Geschichte

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    yngola (29.09.2010)

  12. #8
    yngola ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    25
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja 50 ms reicht völlig aus, und bus benötige ich bei der steuerung ja nicht.

    danke für eure Hilfe :P


    mfg

Ähnliche Themen

  1. Kriterien zur Auswahl einer SPS
    Von Scholz im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 10:09
  2. Auswahl einer SIMATIC-S7-Steuernung
    Von danielmannheim im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 11:42
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 18:06
  4. Auswahl einer FM Karte zum Volumenzählen
    Von marcel0509 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 12:30
  5. Entscheidungskriterien für die Auswahl einer SPS
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 12:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •