Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: Dezimalzahl in Datenbaustein laden

  1. #41
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    30
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wenn ich ich das Anstoßbit über einen Eingang ansteuere, dann arbeitet auch der Drucker.
    Der Drucker sollte aber anhand des Datenbausteins erkennen welche Meldung er drucken soll.
    Die Nummer im RET_VAL stimmt aber genau mit dem jeweiligen Eingang überein. Wenn ich das MW asu RET_VAL nochmals in einen extra DB schreib steht ebenfalls der richtige Wert.

    Die Frage ist, warum übernimmt der Drucker nicht die ihm vorgegebene Zahl aus dem Datenbaustein?

  2. #42
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Ehrlich gesagt, klingt das immer mehr, als ob das Porblem nicht in der SPS sondern in Deinem Drucker läge, vor allem, wo Du betonst, dass die Werte alle stimmen.
    Gruß
    Michael

  3. #43
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    30
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja, das möcht ich aber ausschließen, weil der Drucker ja an der Test-CPU einwandfrei funktioniert hat. Er druckt ja auch die Teile der anderen Datenbausteine aus, die da wären Datum und Zeit. Zudem druckt er die Meldung 0 sauber aus.

    Och menno, hat doch alles schon so gut funktioniert

  4. #44
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Wie lang sind denn auf der Maschinen-CPU und auf der Test-CPU jeweils die Zykluszeiten? Vielleicht liegt hier ja der Hund begraben.
    Gruß
    Michael

  5. #45
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    30
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei beiden 150ms

    Hab die Zeit sowohl schrittweise bis auf 50ms verkürzt als auch bis auf 300ms verlängert

  6. #46
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Alexus85 Beitrag anzeigen
    Bei beiden 150ms

    Hab die Zeit sowohl schrittweise bis auf 50ms verkürzt als auch bis auf 300ms verlängert
    nich die maximale sondern die tatsächliche.
    ich geh davon aus, dass der drucker noch busy ist und deswegen alle anderen befehle ignoriert, wo wir wieder auf den, von mir angesprochenen meldungspuffer zurück kommen ...

    dass die initialisierung angeblich gefehlt hat ist nicht der grund des nicht funktionieren, da iNumber BESCHRIEBEN wird ... initialisierung ist nur notwendig, wenn die variable lesend verarbeitet wird.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #47
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    30
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bin jetzt nicht mehr vor Ort. Aber wo kann ich die tatsächliche den rauslesen?

  8. #48
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Im Diagnosepuffer.
    (Simatic Manager - Station markieren - Menü: Zielsystem - Diagnose/Einstellung - Baugruppenzustand - Zykluszeit)
    Da stehen dann Deine tatsächlichen Werte.
    Gruß
    Michael

  9. #49
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    30
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, da hab ich eine max. Zykluszeit von 19ms, minimal von 13ms.

  10. #50
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei Deiner Test- oder der Maschinen-CPU?
    Wie lang ist denn die Zykluszeit bei der anderen CPU?
    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:34
  2. CSV in Datenbaustein laden
    Von McLac im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:56
  3. DB in Dezimalzahl
    Von tisler im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 15:20
  4. Dezimalzahl speichern
    Von Syntaxfehler im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 15:25
  5. Datenbaustein bei der S7-200 neu laden
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 21:56

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •