Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Sfc 14

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde.

    Ich häng da am SFC 14 und komm nicht weiter. Die behandelten Themen bringen mich auch nicht weiter.....

    Ich habe mehrere ABB Softstarter PST xxx an einem ProfiBus Netz. Diese will ich mit einem FB200 steuern und die Werte auslesen und schreiben.

    Dieser erste ABB fängt mit E400.0 bis 405.7 im Digitalbereich an. Diese 48 Bit möchte ich nun via SFC 14 auslesen und im FB200 mittels Pointer verarbeiten. ABer irgendwas mache ich glaube ich schon bei LADDR falsch.

    Aussen am FB 200 steht 400, was ja HEX 190 ist. Das müßte eigentlich an LADDR stimmen oder?

    Jedenfalls bekomme ich im RET_Val -> 8090

    Was mache ich da flasch?

    Für eine ANtwort oder einen Hinweis wäre ich Euch sehr dankbar
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von trinkiwinki (01.10.2010 um 15:14 Uhr)
    Zitieren Zitieren Sfc 14  

  2. #2
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Was schreibst du auf den Eingang "Digital Inpit Adress"? 190 oder 400? Hier muss du 400 hinschreiben da du es im Programm sonst von 190 auf "BE" wandelst

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich befürchte, der fehler liegt im array ... trage mal testhalber einen any-pointer im format P#DB1.DBX0.0 BYTE 6 ein. sollte dies eine besserung bringen, mußt du den verweis auf dein array vorher als anypointer zusammenbasteln.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    trinkiwinki (04.10.2010)

  5. #4
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Proxy Beitrag anzeigen
    Was schreibst du auf den Eingang "Digital Inpit Adress"? 190 oder 400? Hier muss du 400 hinschreiben da du es im Programm sonst von 190 auf "BE" wandelst

    Dort wird 400 geschrieben........

    Gruß

  6. #5
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ich befürchte, der fehler liegt im array ... trage mal testhalber einen any-pointer im format P#DB1.DBX0.0 BYTE 6 ein. sollte dies eine besserung bringen, mußt du den verweis auf dein array vorher als anypointer zusammenbasteln.

    Hallo

    bringt keine Änderung mit sich....... was kann das nur sein?

    Gruß

  7. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Nur als versuch, probier mit eine "einfaches" lesen:

    CALL SFC14
    LADDR:= W#16#190
    RETVAL:=MW100
    RECORD:=P#M200.0 BYTE 6
    Jesper M. Pedersen

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    trinkiwinki (04.10.2010)

  9. #7
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Nur als versuch, probier mit eine "einfaches" lesen:

    CALL SFC14
    LADDR:= W#16#190
    RETVAL:=MW100
    RECORD:=P#M200.0 BYTE 6

    Funkt nicht. In der VAraiblentabelle sind die Eingänge aber OK......
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    @jesper: schöne idee

    @tinkiwinky: wie sieht denn die aufrufumgebung aus? multiinstanz???
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #9
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    40
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    @jesper: schöne idee

    @tinkiwinky: wie sieht denn die aufrufumgebung aus? multiinstanz???

    Der FB 200 wird nur "testweise" im OB 1 mit Instanz DB 5000 aufgerufen.

    Gruß

  12. #10
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von trinkiwinki Beitrag anzeigen
    Funkt nicht. In der VAraiblentabelle sind die Eingänge aber OK......
    Und, was meldet RETVAL dann ?
    Jesper M. Pedersen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •