Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: LEDs einzeln ansteuern?

  1. #11
    Osiris ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin jetzt einen Schritt weiter und habe das Programm wie tnt369 vorgeschlagen hat geschrieben. Das funktioniert so weit auch in der Simulation einwandfrei.
    Derzeit habe ich das Schieberegister 74164 an der Ausgangsbaugruppe über Taktleitung, Datenleitung,... angeschlossen. Die Spannungsreduzierung von 24V auf 5V habe ich über eine Transistorschaltung(78505) realisiert. Das Problem ist jetzt das wenn ich z.B. ein Low-Signal mit dem Takt in das Schieberegister schiebe das direkt alle Ausgänge des Schieberegisters ein High-Signal haben.

    Weiß vllt. jemand wo das Problem liegen könnte oder kann mir einen Tipp geben.

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Das Schieberegister nur in einem Zyklus ansteuern (Flankengesteuert)

    Edit: deine Impulszeit für den Daten/Schiebe Takt herunternehmen

    sonst schiebt das ja fleißig weiter.
    Geändert von Verpolt (12.10.2010 um 14:24 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    Osiris (12.10.2010)

  4. #13
    Osiris ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Den Takt habe ich schon sehr langsam eingestellt und dann mit einem Oszilloskop gemessen. Es wurden alle Ausgänge bei nur einer positiven Flanke geschaltet. Das dürfte eigentlich nicht passieren.

  5. #14
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Osiris Beitrag anzeigen
    Den Takt habe ich schon sehr langsam eingestellt und dann mit einem Oszilloskop gemessen. Es wurden alle Ausgänge bei nur einer positiven Flanke geschaltet. Das dürfte eigentlich nicht passieren.
    Denkbar, dass die SPS-Ausgänge dem TTL-IC zu langsam sind.
    Schalte mal einen Schmitt-Trigger vor den Takteingang des Schieberegisters.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu argv_user für den nützlichen Beitrag:

    Osiris (12.10.2010)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 13:17
  2. DB Variablen einzeln ansprechen
    Von Perseus79 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 13:37
  3. FM 357 Achsfreigaben einzeln Schalten
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 16:14
  4. S7-200 Explorer einzeln installieren
    Von elektro_hirs im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 20:12
  5. Dezimalstellen einzeln auslesen
    Von Ralf_S im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 13:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •