Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Praktikantin Kommunikation SPS/PC libnodave

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum, ich habe die Betreuung einer Praktikantin für einige Zeit übernommen, und würde diese gerne in Richtung SPS arbeiten lassen.

    Wenn das Ziel wäre, mit einem eigenen Programm in der Lage zu sein, Daten mit der SPS auszutauschen, um z.B. einen einfachen Handshake zu realisieren, was wäre dann für ein sinnvolles Test/Probiersystem nötig? Nach einiger Recherche hier denke ich an die libnodave, ggf mit dem Wrapper von Jochen Kuehner. Die Umgebung wird .NET sein mit wenn möglich C#. Was für mich noch ein wenig im Unklaren liegt, was verbindungstechnisch nötig ist (komme nicht aus SPS Ecke). Ein PPI-Kabel? Brauche ich ein bestimmtes? Wo wird das angeschlossen? Welche SPS Bausteine sind für so ein kleines Projekt gut geeignet?

    Ich bin für jede Hilfe und Hinweise dankbar. Gruß, moe

    edit: zeilenumbrüche
    Zitieren Zitieren Praktikantin Kommunikation SPS/PC libnodave  

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    563
    Danke
    56
    Erhielt 51 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo

    > Ein PPI-Kabel? Brauche ich ein bestimmtes? Wo wird das angeschlossen? Welche SPS Bausteine sind für so ein kleines Projekt gut geeignet?

    Kopplung vom PC an eine

    a) S7 200 : PPI-Kabel
    b) S7 300 oder 400 : MPI-Kabel

    Hinweis:
    Ich habe das Kabel mit RS232, damit geht es.
    Ob und wie es mit der USB-Variante geht, kann ich nicht sagen.

    Bausteine in der SPS:
    ggf. einen Datenbaustein. Merker sind in der SPS ja bereits vorhanden.

    gruss
    Senator
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeb1us Beitrag anzeigen
    Wenn das Ziel wäre, mit einem eigenen Programm in der Lage zu sein, Daten mit der SPS auszutauschen, um z.B. einen einfachen Handshake zu realisieren, was wäre dann für ein sinnvolles Test/Probiersystem nötig? Nach einiger Recherche hier denke ich an die libnodave, ggf mit dem Wrapper von Jochen Kuehner. Die Umgebung wird .NET sein mit wenn möglich C#. Was für mich noch ein wenig im Unklaren liegt, was verbindungstechnisch nötig ist (komme nicht aus SPS Ecke). Ein PPI-Kabel? Brauche ich ein bestimmtes? Wo wird das angeschlossen? Welche SPS Bausteine sind für so ein kleines Projekt gut geeignet?
    Hallo,

    welche SPS wollt ihr den einsetzen?

    Ist das ganz nur zum Lernen, oder steht (wenn auch in der Ferne)
    eine konkrete Anwendung im Hintergrund?

    Je nach SPS-Hardware würde sich unter .NET auch

    http://indi-an.de/index.php?option=c...id=2&Itemid=69

    oder aglink eignen.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    moeb1us ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal danke für die schnellen Antworten an euch beide.

    Also das Ganze hat schon den Hintergrund, mal in einer konkreten Anwendung zu enden. Wir haben eine kleine Produktionslinie, die mit einer S7-300 gesteuert wird.

    Nun ist es so, dass wir für eine Maschine eine verbesserte/erweiterte Steuerungsoberfläche benötigen. Die Hauptaufgabe wird sein, Benutzereingaben zu validieren und den Workflow zu kontrollieren (daten eingeben, Messung A auslösen, prüfen, Messung B usw).
    Dazu gehört eben auch, mit der SPS zu kommunizieren, z.B. um das Ein- und Ausfördern zu regeln oder eine Bereitschaft zu signalisieren.

    Die originale Software der Maschine spricht mit der SPS über eine Digital I/O Schnittstelle von National Instruments. Ich könnte auch diesen Weg gehen und in einen Rechner eine I/O Karte einbauen, da Kabel ziehen usw, aber ich dachte, es gibt bestimmt elegantere Lösungen im Bereich ethernet. Also suchte ich in dieser Richtung und bin recht schnell hier gelandet und bei geeigneten Bibliotheken.

    Das mit dem Testsystem war angedacht, weil ich es generell gut finde, Leute darauf mal anzulernen bzw gefahrlos rumspielen zu lassen. Denke es ist eher ungeschickt, die Leute (wenn sie denn noch lernen) gleich auf das Live-System loszulassen...

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeb1us Beitrag anzeigen
    Also das Ganze hat schon den Hintergrund, mal in einer konkreten Anwendung zu enden. Wir haben eine kleine Produktionslinie, die mit einer S7-300 gesteuert wird.
    OK, dann würde ich auch auf dieser Basis "spielen" lassen.

    Falls keine S7-300 in der Ecke liegt, würde eine Simulations-SPS
    wie die WinPLC-Engine ausreichen, die "von außen" erreichbar ist.

    http://www.mhj-online.de/de/index.ph...LC-Engine.html

    http://www.ibhsoftec-sps.de/german/P...uswahl_Sim.htm

    http://www.deltalogic.de/content/view/25/47/

    Zitat Zitat von moeb1us Beitrag anzeigen
    Die originale Software der Maschine spricht mit der SPS über eine Digital I/O Schnittstelle von National Instruments. Ich könnte auch diesen Weg gehen und in einen Rechner eine I/O Karte einbauen, da Kabel ziehen usw, aber ich dachte, es gibt bestimmt elegantere Lösungen im Bereich ethernet. Also suchte ich in dieser Richtung und bin recht schnell hier gelandet und bei geeigneten Bibliotheken.
    Falls ihr die Software selbst macht bzw. für Euch machen
    lasst: es gibt auch Biliotheken mit Labview-Interface:

    http://www.mhj-online.de/de/index.ph...t_content=1339

    http://www.deltalogic.de/content/view/21/38/

    Dann könnt Ihr Euch die Parallelverkabelung und womöglich bei der S7
    auch E/A-Baugruppen sparen.

    Zitat Zitat von moeb1us Beitrag anzeigen
    Das mit dem Testsystem war angedacht, weil ich es generell gut finde, Leute darauf mal anzulernen bzw gefahrlos rumspielen zu lassen. Denke es ist eher ungeschickt, die Leute (wenn sie denn noch lernen) gleich auf das Live-System loszulassen...
    Klar. Da ist nicht gegen einzuwenden. Dei Spielwiese würde
    ich aber ähnlich ausstatten.

    Sonst:

    Bezüglich der Kommunikation mit der S7 wird das serielle Protokoll
    von allen Bibliotheken unterstützt und wohl auch Ethernet, bei
    USB-MPI-Umsetzern gilt das nur eingeschränkt.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Hallo, also um auf die SPS zu kommen würde Ich einen Netlink verwenden, zum testen, wenn keine 300er vorhanden ist, mal mit PLCSim und der Erweiterung hier: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=25102 probieren, bin mir aber nicht sicher ob das mit LibNodave kommunizieren kann, mal den Thread durchlesen und probieren!

    Zitat Zitat von moeb1us Beitrag anzeigen
    Erstmal danke für die schnellen Antworten an euch beide.

    Also das Ganze hat schon den Hintergrund, mal in einer konkreten Anwendung zu enden. Wir haben eine kleine Produktionslinie, die mit einer S7-300 gesteuert wird.

    Nun ist es so, dass wir für eine Maschine eine verbesserte/erweiterte Steuerungsoberfläche benötigen. Die Hauptaufgabe wird sein, Benutzereingaben zu validieren und den Workflow zu kontrollieren (daten eingeben, Messung A auslösen, prüfen, Messung B usw).
    Dazu gehört eben auch, mit der SPS zu kommunizieren, z.B. um das Ein- und Ausfördern zu regeln oder eine Bereitschaft zu signalisieren.

    Die originale Software der Maschine spricht mit der SPS über eine Digital I/O Schnittstelle von National Instruments. Ich könnte auch diesen Weg gehen und in einen Rechner eine I/O Karte einbauen, da Kabel ziehen usw, aber ich dachte, es gibt bestimmt elegantere Lösungen im Bereich ethernet. Also suchte ich in dieser Richtung und bin recht schnell hier gelandet und bei geeigneten Bibliotheken.

    Das mit dem Testsystem war angedacht, weil ich es generell gut finde, Leute darauf mal anzulernen bzw gefahrlos rumspielen zu lassen. Denke es ist eher ungeschickt, die Leute (wenn sie denn noch lernen) gleich auf das Live-System loszulassen...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich würde diese Frage den Entwicklern der Originalsoftware stellen.
    Die kennen ihr System und die können auch Hinweise geben, in welche Richtung die Weiterentwicklung gehen soll.
    Zum spielen würde ich eine S7 - 300 spendieren, denn Simulation ist die eine Seite, doch die Realität sieht meist anders aus.
    Außerdem kann es geschehen, dass die Simulation in solch einem Fall nicht immer und sofort fehlerfrei funktioniert.

    Außerdem würde ich eine Anbindung über TCP/IP bevorzugen. Dafür gibt es gute Entwicklungs - und Diagnosewerkzeuge.


    bike

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  2. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  3. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  4. S5 Kommunikation AS511, libnodave
    Von cidex im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 09:13
  5. S7-Kommunikation mit Libnodave auch unter Windows
    Von Zottel im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 11:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •