Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Block DB/FC/FB

  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    um meinen HMI Kram vernünftig in einem DB zu strukturieren bin ich dabei mir erst einmal einen Überblick über die Möglichkeiten im DB zu verschaffen. Der erste Ansatz ist zwar schon fertig, aber ich möchte die Schnittstelle im DB nicht mehrmals ändern, da ich jedesmal auch das Proface anfassen muß.
    Dabei bin ich über die Möglichkeiten Block DB/FC/FB gestolpert, habe aber in meiner Literatur nix erschöpfendes gefunden was die Funktionalität dieser Konstrukte ist. Wozu ist das also gut und wie setzt man es sinnvoll ein?

    Gruß
    Mario
    Zitieren Zitieren Block DB/FC/FB  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Mario,
    zu Block_FC und Block_FB ist mir bisher nichts Brauchbares eingefallen (und ich habe schon ein wenig Phantasie ...). Anders bei Block_DB - das setze ich z.B. dann ein, wenn in einem Baustein ein aufgerufener FB mit einem von aussen vorgegebenen Instanz-DB arbeiten soll. Das klappt allerdings nur (von der Aufruf-Syntax her) in AWL (KOP und FUP weiß ich nicht), nicht aber in SCL.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    mariob ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Danke für die Auskunft,
    ich verrate mal ein wenig mehr meinen angedachten Konstrukt, also ich habe ein Proface, das liest und schreibt in einen DB, dann dazu gegenwärtig einen FC der das ganze aufbereitet und über denselben DB systemweit in der SPS einen Lese und Schreibbereich zur Verfügung stellen soll. Ich habe also im DB vier Bereiche: Lesen / Schreiben von HMI und Lesen/Schreiben von SPS. Vorerst gibt es nur einen einzigen Bereich in dem alles ohne große Struktur wild herumschreibt (Ein wenig sortiert ist das ganze schon). Der Lese/Schreibbereich HMI steht dabei eigentlich fest durch die bereits vorhandene Bedienung, die ich nicht verändern wollte.
    Ich dachte also das der struct Konstrukt die richtige Wahl ist, nur wenn es auch andere (effektivere) Möglichkeiten gibt.
    Ich habe also vier struct Bereiche anzulegen, soweit mein Erkenntnistand.

    Gruß
    Mario

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mario,
    eine Struktur anzulegen ist auf jeden Fall gut. Daüber hinaus kannst du ja bei Bedarf auch noch in der Struktur wieder eine Struktur anlegen (das ist auch oft ganz sinnvoll) usw. Wenn du die gleiche Struktur öfters verwenden willst, dann erzeuge einen UDT und verwende den dann bei/nach Belieben ...

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. S7 Deleted Block Viewer
    Von Jochen Kühner im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 22:45
  2. Block um ein Bit verschieben
    Von tobl2002 im Forum Simatic
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:41
  3. Suche FU-Block.
    Von Mr.Spok im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 17:17
  4. Block Parameter
    Von Wolflesch im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 09:26
  5. sfc20 move block
    Von plc-ron im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 18:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •