Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Bitstatus von 2 SPS Modulen über einer Abfragen - wie?

  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey,

    ich habe 2 SPS Module (2x CPU 318-2) und diese sind über den Profibus verbunden.
    Nun verarbeite ich in jeder SPS eine Sammelstörung (Ein Bit).

    Ich möchte nun dieses Bit, was in der SPS A verarbeitet wird, in der SPS B ebendfalls verwenden, sowie auch das Bit aus der SPS B und daraus praktisch eine große Sammelstörung machen.

    Wie praktiziere ich nun, das die SPS B es schafft, das eine Statusbit aus SPS A mit zulesen?
    Gibt es so etwas wie einen "überglobalen" DB?

    Geproggt wird mit Step7 V5.3 SP2. V5.4 Steht ebendfalls zur Verfügung.
    gruß&Danke
    Geändert von sleepless (08.10.2010 um 14:24 Uhr)
    Zitieren Zitieren Bitstatus von 2 SPS Modulen über einer Abfragen - wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sleepless Beitrag anzeigen
    Hey,

    ich habe 2 SPS Module (2x CPU 318-2) und diese sind über den Profibus verbunden.
    Nun verarbeite ich in jeder SPS eine Sammelstörung (Ein Bit).

    Ich möchte nun dieses Bit, was in der SPS A verarbeitet wird, in der SPS B ebendfalls verwenden, sowie auch das Bit aus der SPS B und daraus praktisch eine große Sammelstörung machen.

    Wie praktiziere ich nun, das die SPS B es schafft, das eine Statusbit aus SPS A mit zulesen?
    Gibt es so etwas wie einen "überglobalen" DB?

    Geproggt wird mit Step7 V5.3 SP2. V5.4 Steht ebendfalls zur Verfügung.
    gruß&Danke
    Wenn Profibus, dann brauchst du einen DP-DP Koppler sonst reden die zwei DP Master nicht miteinander.

    Du könntest aber die CPUen über MPI verbinden und dann die Signale über die Globaldatentabelle austauschen
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    @AUDSUPERUSER

    Wenn Profibus, dann brauchst du einen DP-DP Koppler sonst reden die zwei DP Master nicht miteinander.
    Nicht ganz. man kann eine der beiden als Slave einstellen.

    Hab das mit 2 318-2 SPS-en im Einsatz.


    Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg dp.jpg (102,3 KB, 52x aufgerufen)

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.062
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    wenn es ganz einfach sein soll und wirklich nur ein Bit ist, könnte man das
    ganz schnell mit 1 Ausgang und 1 Eingang auf beiden Seiten lösen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Matze001 (21.10.2010)

  6. #5
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    824
    Danke
    84
    Erhielt 125 Danke für 94 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Da der MPI-BUS etwas langsam ist kann ich aus eigener Erfahrung nur hierzu raten wenn die Signale nicht so zeitkritisch benötigt werden! Wir haben auch schon mal Anlagen in einer Linie über MPI vernetzt und wollten die Übergabesignale per MPI Globaldaten austuschen, aber das war viel zu träge hierfür! Haben dann auf Koppelrelauis für die 2 Signale gesetzt.

    Grüße
    Michael

    und der Helmut war wieder schneller
    Geändert von MCerv (08.10.2010 um 15:32 Uhr)
    Grüße
    Michael

    1001101110110100... Das ist meine Welt
    Zitieren Zitieren MPI-Verbindung mit Globaldaten-Austausch  

  7. #6
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    wenn es ganz einfach sein soll und wirklich nur ein Bit ist, könnte man das
    ganz schnell mit 1 Ausgang und 1 Eingang auf beiden Seiten lösen.
    Problem ist: Zwischen den beiden SPS sind etliche meter, Treppen und Wände.
    Ich wollte nicht extra eine Strippe deswegen ziehen

    DP-DP Kopller sind ebendfalls vorhanden - jedoch dienen diese einem ganz anderem Zweck.
    Ich muss sagen, das ich euch zum Schutze der verwirrung nur 10% des Aufbaues erzählt habe.
    Das ganze ist ein komplexes Hochregallager mit allem Schnick schnack drum herum.
    Es gibt mehrere Störmeldungen, die zu einer Störmeldung als Leuchte ausgegeben werden. Detaillierte Störungen werden nur im Rechner protokolliert.

    Um es kurz zu erklären: Die beiden SPS sind jeweils für eine ein/Auslager Seite verantwortlich. Sie kümmern sich nur um den Transport des ganzen - das ein/auslagern in den Regalen übernimmt eine andere separate Station. (Deshalb die Strecke dazwischen).
    Kommunizieren tun diese über insgesamt 3-4 Verbindungen.
    Einmal untereinander per PB -> und dieser endet bei einem WinCC Rechner. Einmal per DP Koppler mit dem Verwaltungsrechner. Und einmal geben diese weitere Befehle an externe Module der jeweiligen Linie weiter.

    Wie ihr merkt, es ist nicht privat

    Eine Verbindung von solchen "Bit austausch" muss es schon geben. Denn wenn die Robotorwagen des eigentlichen Ein/auslagern in den Regalen einen Fehler haben, geht auf beiden Seiten die Sammelstörungs-leuchte an.
    In dem Programm ist allerdings nicht ersichtlich, wie das von statten geht. Wesentlich wahrscheinlicher ist, das der Verwaltungsrechner eine art "schnittstelle" bildet. Nur ist das reine Software - und da läuft nichts von Step 7, WinCC etc. drauf. Ein Progger meinte, das würde über sogenannten "SFC-Bausteine" gehen. Ich habe aber weder mit den Dingern schon mal gearbeitet sonst noch wie...
    Vorhanden sind die Dinger aber... (diese sind sogar "Know-How" geschützt worden). Und in einem FC kann man diese auch aufrufen / einbinden...
    Einer eine Idee?
    Oder doch nur blödsinn?

  8. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Habe ich was verpasst?
    Wieso keine S7-Verbindung mit Snd/Rcv?

  9. #8
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich hätte auch gesagt, die zwei SPSen über MPI verbinden (Adressen müssen unterschiedlich sein). Dann mittels SFC65 "X_SEND" und SFC66 "X_RECV" oder SFC68 "X_PUT" und SFC69 "X_GET" die Daten übertragen. Das geht ohne eine Verbindung in Net-Pro einzurichten, einfach Baustein beschalten und ab gehts. Maximal sind da 76 Byte bei den 300er und 84 Byte (X_GET u. X_PUT) bei 400er Steuerungen möglich.

    Ein Beispiel findest Du hier http://support.automation.siemens.co...ew/de/20989875

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. #9
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.775
    Danke
    51
    Erhielt 731 Danke für 436 Beiträge

    Standard

    Zitat von Audsuperuser
    Wenn Profibus, dann brauchst du einen DP-DP Koppler sonst reden die zwei DP Master nicht miteinander.

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    @AUDSUPERUSER



    Nicht ganz. man kann eine der beiden als Slave einstellen.

    Hab das mit 2 318-2 SPS-en im Einsatz.


    Grüße
    Apfelkuchen ist lecker, wenn man statt Äpfeln Birnen nimmt
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  11. #10
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    Zitat von Audsuperuser





    Apfelkuchen ist lecker, wenn man statt Äpfeln Birnen nimmt


    EDIT: Upps -- da war ne 342-5 mit drin
    Geändert von Verpolt (12.10.2010 um 08:09 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 12:46
  2. Kopplung einer 317 mit einer IM151 über Profinet
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 13:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 15:07
  4. Variablenwert über OPC Server abfragen
    Von OPC_Einsteiger im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 18:02
  5. Merkerwort über Profibus DP abfragen
    Von jpbetker im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •