Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: CP5511 Problem WinXP SP3

  1. #1
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    da die CP5511 ja nicht unter Windows 7 funktioniert, habe ich mein System wieder auf Windows XP Pro SP3 umgestellt.
    Es ist ein neues Notebook von DELL Latitude E5510 und ich habe STEP7 V5.5 drauf.

    Sobald ich die CP5511 über den PCMCIA-Slot anschließe wird der Treiber sauber installiert und es erfolgt ein Neustart.

    Danach erscheint egal wie oft ich diesen Vorgang wiederhole, folgendes Problem:



    dann gibt es ja noch den Resource Mapper von Siemens bekannt unter dem Dateinamen CP5511INF.EXE.

    Dort habe ich schon alle möglichen freien IRQ´s durchprobiert mit anschließendem Neustart des Systems wobei mir aufgefallen ist das sich der IRQ durch das Tool nur dann umstellt wenn ich vorher die CP deinstalliere, dann den IRQ umstelle und die CP wieder neuinstalliere.

    Bei dem Speicherbereich steht immer ein ? egal bei welchem IRQ.
    Auch wenn ich die Einstellung von meinem DELL Latitude D830 (wo die CP ordnungsgemäß unter IRQ 7 funktioniert) übernehme, markiert er den ausgewählten Speicherbereich mit einem roten durchgestrichenem Kreis und es funktioniert nicht.
    Auch der Support von Siemens hat bislang keine Lösung parat....

    Habt ihr noch eine Idee was ich tun kann?
    Geändert von S7T-User (15.10.2010 um 07:52 Uhr)
    Zitieren Zitieren CP5511 Problem WinXP SP3  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    kann es sein das der E5510 kein 16bit PCMCIA Slot mehr hat?
    Die meisten neuen Laptops haben wenn überhaupt nur noch den 32bit PC CardBus Slot, damit funktioniert aber die CP5511 nicht richtig, da müsstest Du die CP5512 verwenden.

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    276
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    vielleicht hilft dir das weiter:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=22217

  4. #4
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ******************************************************
    * Installation *
    ******************************************************
    * Die angepaßte C5511W2K.INF
    nach "C:\program files\common files\Siemens\S7SDD\"
    und "C:\WINDOWS\inf\" kopieren


    Ich finde bei mir unter Windows kein Verzeichnis inf , oder muss ich das neu erstellen?

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Im Explorer bei den Ordneroptionen -> Ansicht folgendes einstellen:


    geschützte Systemdateien ausblenden -> Deaktivieren
    alle Dateien und Ordner anzeigen -> aktivieren
    Inhalte von Systemordnern anzeigen -> aktivieren

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    S7T-User (15.10.2010)

  7. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    das inf ist als versteckt gekennzeichnet. stelle mal im explorer eine, dass auch versteckte angezeigt werden.

    edit: zu langsam
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    S7T-User (15.10.2010)

  9. #7
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sarek Beitrag anzeigen
    Also Leute, der CP5511 läuft jetzt !!!

    Das HP8710W hat einen Ricoh Cardbus/PCMCIA Controller für 16/32Bit Karten

    Vorgehensweise:

    1. CP5511 stecken (falls er schon mal drin war)
    2. im Gerätemanager den CP deinstallieren
    3. CP ziehen
    4. das INF-Tool von Siemens runterladen und ausführen, freien IRQ auswählen und OK klicken
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW

    5. RegEdit öffnen und folgenden Eintrag generieren bzw. ändern:
    (siehe Bild im Anhang)
    6. PC neu starten
    7. CP stecken und Treiber neu installieren
    so ich habe die Information von DELL das das Notebook eine Typ 2 Card beinhaltet und diese 16bit sowie 32bit unterstützt.

    Nach der vorgehensweise von Sarek funktioniert die CP immer noch nicht.

    Nun versuche ich gerade folgendes:


    ******************************************************
    * Installation *
    ******************************************************
    * Die angepaßte C5511W2K.INF
    nach "C:\program files\common files\Siemens\S7SDD\"
    und "C:\WINDOWS\inf\" kopieren
    * -> Im Gerätemanager / CP5511 / Treiber
    -> Aktualisieren...
    -> Software von einer bestimmten Quelle installieren
    -> nicht suchen, sondern selbst wählen
    -> Datenträger...
    -> "C:\program files\common files\Siemens\S7SDD\"
    -> "SIMATIC CP 5511 Version 6.5.0.1 [12.06.2005]"
    wird angezeigt
    -> den dann auswählen.

    ACHTUNG! Im Windows-Gerätemanager müssen
    nun 2 Treiberdateien angezeigt werden:

    12.06.2005, V 6.5.0.1
    * C:\WINDOWS\System32\DRIVERS\c5511w2k.sys
    Siemens AG
    V 1.000.1000.1369 (Release 5.300)
    (c) 1999-2000
    * C:\WINDOWS\System32\s7ocimcx.dll
    Siemens AG
    V06.06.00.00_01.11.00.01 release
    (c) 2006


    allerdings kommt bei mir nach -> den dann auswählen. Die Software wird installiert..... dann fragt er nach der Diskette bzw. CD der erforderlichen Dateien...

    Was mach ich da nun? hab doch keine CD!!!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu S7T-User für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (16.10.2010)

  11. #8
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    So nun habe ich den Driver ausgewählt der unter \\Programme\Gemeinsame...\Siemens\S7.DD\C5511W2K.sys lag und installiert.

    Im Gerätemanager unter Treiberdateidetails steht der neue
    aber der zweite ist nicht der wie in der Anleitung:
    * C:\WINDOWS\System32\s7ocimcx.dll
    Siemens AG
    V06.06.00.00_01.11.00.01 release
    (c) 2006


    sondern:

    *C:\\Windows\System32\S7ocimcx.dll
    Siemens AG
    K08.01.05.01_01.04.00.04 release
    (c) 2006-2010

    und ich habe immer noch den Resourcenkonflikt

  12. #9
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    32
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Also, ich wollt euch mal abschließend erzählen warum die CP5511 (und wahrscheinlich auch die CP5512) nicht in unseren neuen Dell E5510 Geräten funktioniert.

    Die CP benötigt zwingend Platz im D-Segment vom Speicherbereich des BIOS. Da unsere neuen Notebooks diesen Platz nicht zur Verfügung stellen gibt es keine Möglichkeit an diesem PC die CP zu betreiben. Weder unter Windows 7 noch unter Win XP denn dieses ist kein Betriebssystem-Problem.

    Wir werden daher nun auf die USB-Variante umstellen

    http://www.process-informatik.de/produkte/s7-usb


    Vielen Dank trotzdem an alle für ihre Hilfe!

    Einen schönen Wochenstart wünsch ich euch!

  13. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu S7T-User für den nützlichen Beitrag:

    jan.herkner (17.11.2010),mr.oberfoerster (25.10.2010)

  14. #10
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    da der Thread ja noch warm ist, häng ichs mal hier mit dran:

    Etwas Wunderbares ist passiert: wir haben einen AZuBi (wie heisst das heute?). Für den hab ich einen 5511 aus hinterster Schublade wieder vorgeholt. Und einen Rechner ausgegraben, von dem ich zu wissen glaube, dass er mit dem 5511 schonmal lief (mindestens MicroWin3.2). Der Versuch, Win7 auf dem Rechner zu installieren, scheiterte nicht grundsätzlich. Aber wegen des Sempron PowerNow gab es wohl wegen fehlendem Chipset-Treiber Hitzeabstürze. Also das gute alte XP-PRome drauf, dafür war die Maschine ohnehin ursprünglich lizensiert.

    Und es kam die Enttäuschung: siehe Anlage! Keine Ahnung was das soll, im Gerätemanager steht der 5511 ohne Resourcenkonflikt drin. Ein 5512 statt dessen funktioniert.

    Weiß da jemand was? also: 5511 + 5.5 + XP ? Im Moment hab ich als Versuch laufen, auf S7V5.4SP5 runterzurüsten. Dauert halt noch bestimmt ne Stunde oder zwei (von dem Stand mit 5.5 hab ich einen Schnappschuss - das ist in zehn Minuten wieder drauf).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren V5.5 und 5511 die Zweite  

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Schnittstelle der CP5511
    Von MatMer im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 22:22
  2. WinXP HOME?
    Von Markus im Forum FAQ
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 14:44
  3. PC mit 2x WinXP Prof
    Von eYe im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 17:01
  4. Problem mit CP5511
    Von old_willi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 12:36
  5. CP5511 unter WINXP SP2 und Step 7 V5.3 SP1 (Lösung)
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 10:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •