Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Date_and_Time als Eigangsvariable in einer FC

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich möchte einer FC eine Eigangsvariable vom Typ DT übergeben und diese dann an eine variable stelle in einen db schreiben (sfc20)

    die dt-var soll als als quellblock dem sfc20 übergeben werden.

    gibt es irgendwie eine möglichkeit die variable in den lokaldatenbreich zu bekommen?

    oder muss ich dt wahrhaftig erst in date und time trennen um mir meinen any-zeiger bauen zu können.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren Date_and_Time als Eigangsvariable in einer FC  

  2. #2
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Die musst du dir wohl erst mal als TEMP anlegen. Anders habe ich das auch noch nicht hinbekommen.

    Die Längenangabe ist glaube ich nicht in dem IN dut bekannt, da es nur ein Pointerformat ist.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    76
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Volker,

    was hälst Du davon:

    L P##Quelle; //EINGEBENEN ADRESSSTRING VOM ANY TYP KOPIEREN
    LAR1 ; //und jetzt den Pointer auseinanderpfluecken
    LAR2 P##Qu_TMP; //SENDEBEREICH: Quelle im Lokalbereich definieren
    //#Qu_TMP als Pointer mit #Quelle belegen
    L W [AR1,P#0.0]; //10h und Typ
    T LW [AR2,P#0.0];

    L W [AR1,P#2.0]; //Laenge
    T LW [AR2,P#2.0];

    L W [AR1,P#4.0]; //DB-Nummer
    T LW [AR2,P#4.0];

    L D [AR1,P#6.0]; //Speicherbereich
    T LD [AR2,P#6.0];

    #Quelle = ist der any-Pointer als Eingang
    und #Qu_TMP ist der any-P im Lokalbereich der dann den SFC 20 bedient.

    MfG

    Hubert

Ähnliche Themen

  1. FC mit Date_And_Time
    Von Heinz2011 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 22:28
  2. String-->date_and_time
    Von rolusch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 09:16
  3. Date_and_time
    Von uz71 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 15:05
  4. Date_And_Time
    Von pm im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 12:18
  5. Date_and_time
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 16:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •