Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: In einem byte schauen ob ein Bit für ca. 1M lang 0 ist

  1. #1
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,

    Hab da mal ne frage, steh heute auch total auf dem Schlauch.

    Folgendes

    Möchte In einem byte(word) schauen ob ein Bit für ca. 1min lang 0 ist, egal welches, aber wie realisier ich das??


    Die Bits die ich nicht brauche in dem byte (word) würd ich mir ausmaskieren
    in dem ich sie einfach auf 1 setze.

    Lg Chris
    Zitieren Zitieren In einem byte schauen ob ein Bit für ca. 1M lang 0 ist  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Code:
    UN "BIT"
    L S5T#1M
    SE T "1minute"
    U T "1minute"
    = "1_minute_0_Signal

  3. #3
    Avatar von Backdoor
    Backdoor ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke für die superschnelle Antwort

    Mit deiner Lösung würde ich aber für jedes Bit einen eigenen Timmer benötigen und genau das möchte ich nicht.
    Brauche eine Lösung in der ich nur 1 timer brauche.

    Lg Chris

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Hallo

    Code:
    UN "BIT"
    L S5T#1M
    SE T "1minute"
    U T "1minute"
    = "1_minute_0_Signal

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Das Byte mit CMP<>I mit der Zahl 0 vergleichen, evtl. ist bei aktiver Typüberprüfung(Einstellung des Editors),
    noch ein Move auf eine Temp-Variable notwendig.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Avatar von Backdoor
    Backdoor ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    CMP? Den Befehl hab ich nicht gefunden arbeite mit Step7.

    Lg Chris


    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Das Byte mit CMP<>I mit der Zahl 0 vergleichen, evtl. ist bei aktiver Typüberprüfung(Einstellung des Editors),
    noch ein Move auf eine Temp-Variable notwendig.

    Mfg
    Manuel

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Vergleich <> 0


    Compare: einfügen Leerbox-Zeichen--> CMP<>I auswählen

  7. #7
    Avatar von Backdoor
    Backdoor ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke habs grad gefunden, da ich mit FUP nicht viel arbeite war mir CMP nicht geläufig, also wenn ich das richtig verstanden hab sollte ein Vergleich auf <>I 0 die Lösung sein.

    Soweit war ich eig schon

    Code:
    L MB 200
    L 0
    <>I
    =Mx.x
    und Mx.x wird immer 1 sein?

    Das ist genau mein Problem ich will wissen ob ein Bit in dem Byte für 1m 0 ist, oder steh ich noch immer am Schlauch hmmm


    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Vergleich <> 0


    Compare: einfügen Leerbox-Zeichen--> CMP<>I auswählen

  8. #8
    Avatar von Backdoor
    Backdoor ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    132
    Danke
    25
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ok ich hab mal nen Ansatz der auch funktioniert, aber ev. kann das von den Pro´s noch jemand eleganter lösen.

    Code:
          L     MB   200
          L     2#11111111
          XOW   
          T     MB   204
    
        
    
          O     M    204.0
          O     M    204.1
          O     M    204.2
          O     M    204.3
          O     M    204.4
          O     M    204.5
          O     M    204.6
          O     M    204.7
          L     S5T#1M
          SE    T    445

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Code:
    L   MB204
    L    0
    <>I
    L S5T#1M
    ...
    wäre das selbe.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Hi,

    Code:
    L   MB204
    L    0
    <>I
    L S5T#1M
    ...
    wäre das selbe.

    Gruss Daniel
    aber du kannst die einzelnen bits nicht maskieren außer du schreibst

    Code:
    L   MB204
    L    0  //mit 0 wird das erste bit, mit 2 das zweite, mit 4 das vierte und soweiter....
    <>I
    L S5T#1M
    ...
    und hoffst, dass sich die anderen bits ja nicht ändern.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Auslesen eines Byte aus einem DWORD (SCL)
    Von tahren im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 12:01
  2. Befehle aus einem Byte Bts zuordnen
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 13:40
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 16:38
  4. Anzahl der 1sen iin einem Byte.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 14:29
  5. Struct Größe von einem Byte
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 10:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •