Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: PID Regler parametrieren

  1. #11
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wirklich? Ich hatte jahrelang den FB41/42 eingesetzt. Das hätte mir aufffallen müssen. Heute verwende ich einen eigenen PID-Regler, bei dem eine integrationszeit von "0" abgefangen wird. Eigentlich war ich der Meinug dass es bei den Siemens-Reglern auch so war. Sicher bin ich mir nicht, da ich damals eigene Bausteine hatte, die die Siemens-Regler "bedienten".
    Also zumindest die Version 1.5 aus der Standard-Bibliothek die ich mal unter die Lupe genommen habe macht das so (hab mir mal die Mühe gemacht, dern AWL-Code in SCL zurückzuübersetzen, und da komm fast der gleiche AWL-Code raus...fast, weil der SCL-Compiler von Siemens besser zu optimieren scheint).

    Aber da steht dann sowas:
    Code:
        IF (rTi < (rCycle * 0.5)) THEN
            rTi := rCycle * 0.5;
        END_IF;
    Intern wird alles in Real-Zahlen mit Sekunden gerechnet.

  2. #12
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Steinwurf zur Schweizer Grenze
    Beiträge
    51
    Danke
    2
    Erhielt 34 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen zusammen,

    das mit der 0.5 * SampleTime wusste ich bis jetzt auch nicht. Ich hatte aber eben die Erfahrung gemacht, dass TI = 0 den I-Anteil nicht abschaltet, sondern der Regler sich so verhält, wie wenn ich einen sehr kleinen Wert gegen 0 eingebe.

    Ich halte es deshalb in meinen Programmen so, dass ich den Wert von TI auf 0 vergleiche und den Ausgang des Vergleichers mit I_SEL verschalte. Gleiches für TD und D_SEL.
    Geändert von falke69 (31.10.2010 um 16:32 Uhr)
    SPS: Step 5 und 7
    Visualisierung: Protool, WinCC flexible, WinCC, iFix, Cimplicity, Bartec, Stahl, Extec
    PLS: PCS7, DeltaV

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    alles klar, ich hatte das in meinem "Bedienbaustein" abgefangen.

    Code:
    //+++ I_SEL
          L     #P.HMI.PID.TI
          L     0
          <>I   
          =     #P.HMI.PID.I_SEL            // I_SEL an HMI
          =      [AR2,P#0.4]                // I_SEL an Regler
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. PID Regler parametrieren
    Von Hume#19 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 08:32
  2. 2 – 10V Parametrieren
    Von David AU im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 11:17
  3. PID Parametrieren
    Von s.leuschke im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 10:21
  4. CP 544 neu parametrieren
    Von William700 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 12:10
  5. FC1 und FC2 parametrieren
    Von Kojote im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •