Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 182

Thema: Stern-Dreieck-Anlauf

  1. #101
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    Google mal nach Steinmetz, vielleicht hast Du dich bei der Aufgabenstellung verlesen.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  2. #102
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.409
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
    Ja es gibt dann Pausen zwischen den Wendevorgängen! Nach erreichen der Endlage soll der Motor erstmal abschalten. Durch Druck auf den S1 läuft der Motor dann wieder in Umgekehrter Richtung zurück (auch im Stern Dreieck)..
    Sag mal, trägst du in deiner Freizeit Strumpfhosen und lackierst dir die Nägel?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #103
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    502
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
    Ja lach ruhig... Ich weiss schon wie es gemacht wird.
    Erst knalle ich mein Schütz K1 an welches ich als Netz verwende das mache ich dan über den einen Taster mit Merker.
    Dann kommt gleichzeitig mein Sternschütz(K2 auch genannt)...
    Nach 6 Sek. kommt dann automatisch mein Dreiecksschütz(K3) und feuert mir vorher mein K1 weg.... (ja grundprinzip öffner öffnet schneller als der schließer schließt ist mir auch klar)....
    Natürlich kann ich auch noch eine kleine sicherheitszeit mit einbauen damit der K1/K3 sicher abgefallen ist von ein paar Milisec.

    Das habe ich auch schon 1000000 mal gemacht...

    Genau so wird die aufgebaut... Wenn du alte Schütze verwendest, kannst du auf die Sicherheitszeit oder Verriegelungen verzichten. Was für Vorsicherungen hat deine ganze Schaltung eigentlich?? 63A wegen dem "Umschaltmoment"?

    gruß
    MeisterLampe81


    P.S. Es ist erstaunlich, über was für ein Bullshit hier diskutiert wird, aber dennoch sehr amüsant..

  4. #104
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
    Ja es gibt dann Pausen zwischen den Wendevorgängen! Nach erreichen der Endlage soll der Motor erstmal abschalten. Durch Druck auf den S1 läuft der Motor dann wieder in Umgekehrter Richtung zurück (auch im Stern Dreieck)

    Durch die Endlagenschalter spar ich mir einen Merker!
    Naja, besser als andersherum:
    Durch die Merker spar ich mir die Endlagenschalter.

    Aber so langsam verlier ich auch den Überblick...
    Erst soll der Antrieb zum Schutz des Motors nach 15s abgeschaltet werden.
    Dann ist die die Kupplung, welche im Stern beim harten Anschlag zerstört wird (wäre im Dreick noch schlimmer).

  5. #105
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    93
    Danke
    31
    Erhielt 8 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dalbi Beitrag anzeigen
    Um was geht es hier eigentlich?

    Gruss Daniel
    Wie ich eine Zickzackschaltung im Sterndreieck laufen lassen kann ohne das die SPS dabei Schaden nimmt... Ich versuche Quasi einen Motor so laufen zulassen, dass er gegen die Gravitation arbeitet.
    Hierbei muss ich zusehen, dass ich das Raumzeitkontuinum nicht verlasse und sich ein schwarzes Loch bildet daher möchte ich das sich mein Gravitationsmotor mit 0,5kW sich nach 6 sekunden in Dreieck schaltet.
    Um die Gefahr dann schließlich ganz auszuschließen stelle ich den linksdrehenden Motor nach 15s ganz ab.

    Ich habe errechnet, dass der Motor bei 0,5kW Leistungsabgabe sich ca. 1600 mal in der Minute drehen kann. Hierbei erzeugt dieser einen s.g. elektrischen Wirbelsturm welcher mit der Impendanz im 3~Netz wechselwirkt und einen zeitfreien Raum schaft (ein schwarzes Loch).

    Da dieser zfR in den ersten Sekunden doch recht instabil ist lässt dieser sich mit Erhöhung der Drehzahl nach ca. 6 sekunden zerstören!

    Ich wollte eig. nur wissen wie ich den Timer einstelle....

  6. #106
    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    93
    Danke
    31
    Erhielt 8 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MeisterLampe81 Beitrag anzeigen
    Genau so wird die aufgebaut... Wenn du alte Schütze verwendest, kannst du auf die Sicherheitszeit oder Verriegelungen verzichten. Was für Vorsicherungen hat deine ganze Schaltung eigentlich?? 63A wegen dem "Umschaltmoment"?

    gruß
    MeisterLampe81


    P.S. Es ist erstaunlich, über was für ein Bullshit hier diskutiert wird, aber dennoch sehr amüsant..

    Ich hatte 16A ausgerechnet?!?

  7. #107
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    502
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Geil.. 17 User sind laut "Benutzer Online" am Sonntag abend um 23h mit diesem Threat beschäftigt.. Hat denn hier keiner eine Frau zu hause aufm Sofa sitzen oder im Bett liegen??

  8. #108
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Code:
    L S5T#15s
    U E1.0
    SE T1
    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. #109
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    397
    Danke
    127
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also:

    1. Der Motor läuft klarerweise auch im Dreieck nur ist er eben nicht dafür ausgelegt und wird bei längerem Betrieb abrauchen...bei 15Sekunden wohl eher nicht.
    Trotzdem ist der Stern Dreieck Anlauf komplett unötig und hirnrissig bei diesem Motor.

    2.Man kann schon 4 Tonnen mit 0.5kw bewegen...kommt nur auf´s Getriebe an

    3.Solche Leute wie den TE mal auf teuren Anlagen rumwerken zu lassen, grenzt an Fahrlässigkeit...

    Sorry aber da fehlts offensichtlich an extrem viel Basiswissen...

  10. #110
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    502
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
    Ich hatte 16A ausgerechnet?!?

    16A sind definitiv zu wenig!! Also 50A würde ich minimum nehmen. 63A sind aber die beste Lösung. Mit 16A und deinem Schaltungsaufbau kann es beim umschalten zu Problemen kommen. Wie kommst du auf deine 16A??

    gruß
    MeisterLampe81

Ähnliche Themen

  1. FB für Stern/Dreieck Anlauf
    Von thomsguy im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:25
  2. FU Dreieck Stern
    Von chris_who im Forum Elektronik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:23
  3. FB Stern/Dreieck
    Von Max4 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:59
  4. Hoher Strom im Stern Dreieck Anlauf
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 07:52
  5. Problem mit Stern-Dreieck-Anlauf
    Von Mätty84 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •