Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: S7 rs232 cp340

  1. #1
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    29
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    Ich programmiere momentan Kommunikation mit einer Pumpe die auf einen String, jeweils eine Antwort schickt.
    Das schicken des Strings stellt keine Probleme dar. Beim Empfangen allerdings habe ich Probleme. Simuliere ich mit dem hyperterminal eine gesendete Antwort, sprich ein Zeichen, so wird dieses soeben getippte Zeichen nicht im das MW903 kopiert (vgl. Anhang).
    Kann mir jemand hier weiterhelfen?

    1. Muss ich den DB950 irgendwie initialisieren?
    2. Kann ich einen DB beobachten? Wenn ich versuche diesen zu beobachten, kommt bei mir die Fehlermeldung, dass dieser nicht zum Beobachten geeignet ist.

    Ich hoffe sehr, dass mir geholfen werden kann!

    CPU Typ:315-2DP
    Software: STEP7 V5.4 + SP4


    Gruß
    Jan
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren S7 rs232 cp340  

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Grünkraut
    Beiträge
    103
    Danke
    31
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    was sagen dieLeistungsdaten der CPU ??

    Gruss Corrado

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu corrado für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Bist sicher dass Du mittels S3964R/RK512 schickst?
    Du verwendest den RCV_RK.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  6. #4
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ist der EN_R auf true?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  8. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Naja,

    zuerst würde ich mal die Ausgänge des FB beschalten.

    Dann kann man zumindest mal den Status / Fehlercode auswerten.

    Adresse 288 korrekt?

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  10. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Eigentlich gibt NDR an, dass neue Daten empfangen wurden. Das muss i.Ü. auch nicht nur ein Zeichen sein, sondern hängt von der eingestellten "Ende"-Kennung ab.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  12. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wenn es mit Hyperterminal getestet werden soll geht nur ASCII, dazu muß das in der Hardware eingestellt werden.
    Die Daten werden dann mit dem FB2 P_RCV empfangen.
    Der EN_R sollte auf true stehen, solange nicht gesendet wird.

    Wenn man mehr als ein Zeichen testen will, erstellt man eine kleine Datei.
    Z.B. im Command.com, oder mit Notepad
    Code:
    Copy con Test.TXT   // Kopiere in Datei
    MS01                       // Befehl der zu senden ist am Ende Enter
    Dann mit F6 speichern
    Diese in Hyperterminal "Übertragung->Textdatei senden" diese zur CPU schicken.

    Wie Ralle schon bemerkt hat , gibt der NDR an ob Zeichen Empfangen wurde, dieses Signal steht nur für einen Zyklus auf true. Damit dann das Zeichen umkopieren, was aber Blödsinn ist, da du ja direkt dem DB ansehen kannst. Es geht aber nicht direkt in den String. Dazu muß der Empfang ab dem Byte 2 im String gelegt werden (Ist so schon vorhanden) , und mit dem NDR kopiert man LEN in das Byte 1 (DB950.DBB1) vom String.
    Geändert von jabba (02.11.2010 um 18:52 Uhr)
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  14. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.262
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Auch die Hilfe zum Baustein (Fokus auf den Baustein, dann "F1") hilft weiter.

    Code:
    EN_R    INPUT    BOOL    Freigabe für Daten lesen    
    R    INPUT    BOOL    Auftragsabbruch    Laufender Auftrag wird abgebrochen, 
    Empfang gesperrt.
    LADDR    INPUT    INT    Basisadresse des CP 340    Adresse wird aus STEP 7 entnommen.
    DB_NO    INPUT    INT    Datenbausteinnummer    CPU-spezifisch (nicht 0), Empfangs-DB
    DBB_NO    INPUT    INT    Datenbytenummer    0 <= DBB_NO <= 8190, Empfangsdaten ab Datenbyte
    NDR    OUTPUT    BOOL    Auftrag fertig ohne Fehler, Daten übernommen    Parameter STATUS == 16#00
    ERROR    OUTPUT    BOOL    Auftrag fertig mit Fehler    Parameter STATUS enthält die Fehlerinformation.
    LEN    OUTPUT    INT    Länge des empfangenen Telegramms    1 <= LEN <= 1024, Angabe in Anzahl Byte
    STATUS    OUTPUT    WORD    Spezifikation des Fehlers    Bei ERROR == 1 steht im Parameter STATUS die Fehlerinformation.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

  16. #9
    xymoro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    29
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke euch allen, insbesondere borromeus und jabba!
    Der EN_R war nicht auf TRUE. Jetzt klappts.

  17. #10
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zu Frage 2:

    Versuche mal den DB ONLINE ( also in der CPU ) zu öffnen und dann in die Datensicht zu wechseln.

    Aktualisieren geht dann über "F5".
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu dtsclipper für den nützlichen Beitrag:

    xymoro (03.11.2010)

Ähnliche Themen

  1. RS232 mit CP340 -> Text auslesen in PC?
    Von Bär1971 im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 06:23
  2. Cp340 Rs232
    Von Flitzpiepe im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 10:17
  3. S7 & Cp340 Rs232
    Von repök im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 18:04
  4. RS232, CP340
    Von irq14 im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 19:30
  5. Mit CP340 Strings über RS232 versenden
    Von Malte im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2003, 09:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •