Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Schrittverriegelung in Graph7

  1. #11
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo schuld,

    das mit den Produktionszweigen war nur beispielhaft.

    Mit der zweiten Ketten kann man mehrere Sachen machen.
    - Eigenständiger Ablauf eines Verfahrens mit eigenen Initialschritt.
    - oder Anfügen an eine bereits vorhandene Kette. Erste Kette endet z.B. mit Schritt 17. Die nachfolgende Transition verweist dann Schritt 18, welcher der 1. Schritt in der 2. Kette wäre.

    Ich staune aber, daß Du einen reinen Handbetrieb mit einer Schrittkette lösen willst.

  2. #12
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von schuld Beitrag anzeigen
    Hi Corosop15,
    die Sache ist die: ich programmiere einen Handbetrieb für ein Hochregallager.
    Handbetrieb in S7-Graph integriert ... Also sowas habe ich mir in 13 Jahren S7-Graph noch nie angetan und werde es mir auch in Zukunft nicht antun.

    Und ja ... Ich habe es mir angesehen und ja ich weiss, dass man Ketten dann "aufsynchronisieren" kann und ja ich weiss, dass die Diagnose dann einfach und sinpel sein soll.
    Aber Ketten aufsynchronisieren geht auch anders und Diagnose auch

    Gruß
    Dieter

  3. #13
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von schuld Beitrag anzeigen
    Hi Corosop15,
    die Sache ist die: ich programmiere einen Handbetrieb für ein Hochregallager. Dabei darf ein Greifarm während sich sein schlitten bewegt nicht ausfahren.
    Dh. der Anwender kann sagen "Schlitten nach rechts" und "Greifer raus" aber dabei soll lediglich der Schlitten fahren dürfen (der Schritt für den Greifer soll also hier ausgeschaltet bleiben).
    Dafür habe ich mehrere Simultanverzweigungen für Schlitten und Greifer.
    --> Es kann also nie vorhergesagt werden, welcher Schritt zuerst eintrifft.

    Was passiert wenn ich das ganze über die von Graph7 zur Verfügung gestellten Interlocks abfange?? ... ist das nicht auch dann das Gleiche wie eine Transation mit den ganzen Bedingungen?! Oder wo liegen die Unterschiede? Werden die Interlocks etwa mit einer schnelleren Zykluszeit abgefragt??

    Frage noch zu einer 2ten Kette:
    Was genau bedeutet das?? Heisst das etwa dass die 2te Kette sobald ihre Bedingung erfüllt ist parallel zur ersten abläuft??

    Ich weiss ist ein bisschen viel aber ich bin sehr dankbar für jede Art von Hilfe!!!

    Gruss schuld
    Dafür gibts doch extra von Siemens Bausteine die für den Handbetrieb Schirtte ansteuert welche für + und - Funktion im DB hinterlegt sind.
    Waren mal FB105 und FB106 (und DB's) glaube ich ...
    Somit kann man die Einrichtfunktionen über die Auto-Kette fahren ...

    Außerdem könnte man ja ne Simultan Kette starten und entsprechende Schritte vor dem jeweiligen einfügen welche dann für die Quittierung abfrägt ob z.B. Bedingung.Sx erfüllt (TT.True) ...

Ähnliche Themen

  1. interlock keine Schrittverriegelung??
    Von alfonso im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 11:42
  2. Übersichtsausdruck in Graph7
    Von Pilami im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 13:29
  3. Graph7
    Von Damb im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 17:13
  4. S7-300 Graph7 NOT-AUS
    Von rolando im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 11:57
  5. Graph7 im Tippbetrieb
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 09:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •