Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sfc52

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen, allen

    wie kann ich beim SFC52 die Parameter info1/info2 einsetzen. Sie sollen word-/dword-Länge haben. Aber was muss ich dort übergeben?

    Vielleicht schon jemand das genutzt?

    Holger
    Zitieren Zitieren Sfc52  

  2. #2
    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Bin mir nicht sicher was dein Problem ist...

    Einfach CALL SFC52 und nach enter drücken erscheint:

    Code:
          CALL  "WR_USMSG"
           SEND   :=
           EVENTN :=
           INFO1  :=
           INFO2  :=
           RET_VAL:=
    mit dem mauszeiger über SEND gehen und ein bissle warten dann steht in dem hilfetext der verlangte datentyp.


    bei Info1 und 2 erscheint ANY, Siemens Hilfe dazu:

    ANY 5 Wörter
    Beispiel für ANY: P#M50.0 BYTE 10
    Bereich = M (Merker)
    Anfangsbit = 50.0
    Datentyp = BYTE
    Anzahl der Einheiten des Datentyps = 10
    Dieses Beispiel definiert den Datenbereich MB50 bis MB59.

    mfg Gurke
    Geändert von EliteGurke (04.11.2010 um 10:45 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    info1

    der parameter info1 enthält eine information, die ein wort lang ist. Für info1 sind folgende datentypen zulässig:

    · word

    · int

    · array [0...1] of char

    sie können den parameter info1 als begleitwert in den meldetext integrieren und damit der meldung aktuelle informationen hinzufügen.

    Info2

    der parameter info2 enthält eine information, die zwei worte lang ist. Für info2 sind folgende datentypen zulässig:

    · dword

    · dint

    · real

    · time

    · array [0...3] of char

    sie können den parameter info2 als begleitwert in den meldetext integrieren und damit der meldung aktuelle informationen hinzufügen.
    . .
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    69
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke euch beiden für den Versuch. Soweit kann man es in der Hilfe nachlesen. Aber wie man es einsetzt???


    "...das kann man doch alles nachlesen! Aber das Umsetzen ist das Hauptproblem ..."

    Trotzdem Danke
    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn ich den diagnosepuffer anzeigen lasse, kann ich zusatzinformationen zu den ereignissen anzeigen lassen, info1 und info2 sind solche, ereignisbezogene zusatzinformationen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Holger Levetzow (04.11.2010)

Ähnliche Themen

  1. OB82 mit oder ohne SFC51 / SFC52
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 10:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •