Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Profibus DP / PA Anbindung

  1. #21
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir das eben bei meiner Anlage angeschaut.
    Der DP/PA-Link besteht aus dem IM und dem FDC.
    Beide sind mit 24V Spannung versorgt.
    Am IM geht der Profibus DP auf den 9-Poligen Stecker und es ist die
    in der HW-Konfig vergebene Adresse eingestellt.
    Am FDC sind alle DIP-Schalter OFF und der 9-Polige Stecker ist frei
    Der Therminator ist ON (bei mir letzter Teilnehmer).
    Der PA-Bus ist an P+/P- direkt angeklemmt (oben).
    IM und FDC sind mit der schwarzen Steckbrücke über Rückwandbus verbunden.
    Die DIP-Schalter nur im stromlosen Zustand ändern.

    Gruß
    Klaus

  2. #22
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei mir waren die DIP Schalter auf der FDC nicht auf OFF.
    Ich habe sie alle auf OFF gestellt und jetzt habe ich auf dem FDC keine Fehler.
    Auf dem Link habe ich immer noch eine blinkende BF2 LED
    und in ca. 30 sek. Intervallen ein Reset der IM 153

  3. #23
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    HW-Konfig neu übertragen?

    In dem Handbuch steht eigendlich alles drin was man braucht.

    Am besten Du fängst komplett von vorne an.
    Erstelle ein neues Projekt mit den Systemvorgaben.
    Verdrahte und stecke alles so zusammen wie es sein muß.
    Stelle die Adressen entsprechend der Systemvorgabe ein
    Schalte ein, übertrage die HW-Konfig neu.

    Gruß
    Klaus

  4. #24
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Rückmeldung wäre schön.

    Gruß
    Klaus

  5. #25
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Klaermolch,

    ich habe heute etwas mehr zu tun gehabt

    Dabei habe ich mich auch bei dem Drucksensorhersteller erkuendigt.
    Der sagte mir, dass die die Sensoren immer mit der Siemens Software suchen lassen uns fann softwaremaessig eistellen. (Steht aber nicht in der BA) .
    Den PDM Tool (ich denke dass es so heisst) habe ich aber nicht.
    So habe ich fuer morgen einen Sensor organisiert, der bei einer aelteren Anlage, in der Firma meines Kumpels funktioniert hat. Dann werde ich mit Sicherheit wissen, ob die Konfiguration richtig war oder nicht.

    Bis bald

    Miro

  6. #26
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Klärmolch,

    Heute habe ich "endlich" einen kompetenten Mitarbeiter des Sensorherstellers am Telefon gehabt.
    Die ganze mühe war eigentlich umsonst, da ich die ganze Zeit die GSD Datei benutzte, die ich vom Hersteller gekriegt habe.
    Der Sensor war aber nicht herstellerspezifisch, sondern profilspezifisch eingestellt. So hat er mir eine neue GSD Datei geschickt (PA139700.gsd) und somit waren alle meine Probleme weg.

    Gruß
    Miro

  7. #27
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Na toll, so kann man sich auch beschäftigen.....

    Hast Du den DP-Link jetzt mit den DIP-Schaltern so laufen (FDC alles OFF)?

    Gruß
    Klaus

  8. #28
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Klaermolch,

    ja, ich habe die Konfiguration so gemacht wie du es mir am Anfang gesagt hast.
    Der Link hat die Adresse 20 und die DIP Schalter am Koppler sind alle OFF.
    In der Hardwarekonfiguration habe ich nur den Link projektiert und danach die Sensoren.

    Beim Sensorhersteller hat es aber auch lange gedauert, bis sich jemand gemeldet hat, der von der Sache was versteht. Aber, was kann man machen, so ist es nun mal.

    Gruß

    Miro

  9. #29
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Danke für die Rückmeldung.
    Schön das jetzt alles funktioniert.

    Gruß
    Klaus

Ähnliche Themen

  1. Anbindung TP151AT via Profibus an S7
    Von cyrix im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 09:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 00:36
  3. Problem Bei Profibus Anbindung
    Von coxxmaster im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 08:33
  4. Anbindung TP 170B an S5 95U übe Profibus
    Von Soccer im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 17:09
  5. Profibus Anbindung gwk
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 08:35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •