Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Probleme beim Etikettendruck

  1. #11
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok, so war es ja auch gemeint. Der FC3 sollte nur dein TP simulieren.
    Also ich gehe jetzt davon aus das du soetwas wie ein MHD eingeben willst.
    Du gibst also über das E/A Feld ein D_T (MHD) in das DB125.DBx138 ein.
    Mit dem Bestätigen der Eingabe im E/A Feld ist der eingegebene Wert schon übernommen worden. Und das Feld dient gleichzeitig als Ausgabe...
    Falls du eine zweite (gleiche) D_T Variable benötigst für die Ausgabe, dann würde ich die Variable kopieren indem ich sie mit dem SFC20 von DBx.138 nach DBx.146 schiebe.
    Aber ich verstehe nicht warum du die Systemzeit verändern willst.

    Gruß
    Torsten

  2. #12
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Beitrag

    Da dein Zähler DEZ + Dual hat, gehe ich davon aus das du einen Standardzähler ( z.B.Z99 ) genommen hast. Du könntest auch einen SFB0 nehmen, der gibt dir direkt einen Int Wert aus. Den könntest du dann als DINT in DB146.DBD88 schreiben.

    Code:
    //teilnummer dez->bcd
          L     DB146.DBD   88
          DTB   
          T     DB147.DBD   16
    oder du wandelst deinen BCD-Wert an passender Stelle von BCD_TO_DINT bevor du ihn ins DB146.DBD88 schreibst.
    Oder du schreibst den BCD-Wert direkt ins DB147.DBD16 und nimmst die obrige Wandlung raus - so war das ursprünglich gemeint.

    Gruß
    Toki
    Geändert von Toki0604 (08.11.2010 um 18:18 Uhr) Grund: Korrektur
    Zitieren Zitieren Zähler  

  3. #13
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Toki0604 Beitrag anzeigen
    Ok, so war es ja auch gemeint. Der FC3 sollte nur dein TP simulieren.
    Also ich gehe jetzt davon aus das du soetwas wie ein MHD eingeben willst.
    Du gibst also über das E/A Feld ein D_T (MHD) in das DB125.DBx138 ein.
    Mit dem Bestätigen der Eingabe im E/A Feld ist der eingegebene Wert schon übernommen worden. Und das Feld dient gleichzeitig als Ausgabe...
    Falls du eine zweite (gleiche) D_T Variable benötigst für die Ausgabe, dann würde ich die Variable kopieren indem ich sie mit dem SFC20 von DBx.138 nach DBx.146 schiebe.
    Aber ich verstehe nicht warum du die Systemzeit verändern willst.

    Gruß
    Torsten

    nein, das soll schon die aktuelle Uhrzeit des Prüflaufs werden, kein MHD o.ä.
    Die Stellmöglichkeit dient nur, der sps-uhr ungenauigkeit entgegenzuwirken

  4. #14
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Toki0604 Beitrag anzeigen
    oder du wandelst deinen BCD-Wert an passender Stelle von BCD_TO_DINT bevor du ihn ins DB146.DBD88 schreibst.
    Oder du schreibst den BCD-Wert direkt ins DB147.DBD16 und nimmst die obrige Wandlung raus - so war das ursprünglich gemeint.

    Gruß
    Toki
    Ja, normaler Vorwärtszähler.
    na ist mein Dualwert vom Zähler denn BCD?

  5. #15
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Ok, wenn deine Datenübergabe vom Touchpanel auf den SFC0 funktioniert, dann sollte auch allerdings auch der Rest deiner Programmierung funktionieren.
    Wie genau benötigst du denn deine Uhrzeit? Wenn diese über das PG einmal passend synchronisiert wurde, ist diese auf Dauer schon sehr genau (keine Atomuhr aber schon sehr gut...)

    Bleibt also das Problem das deine Systemzeit nicht zu stimmen scheint.
    Toki

  6. #16
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    CV_BCD DEZ WORD E, A, M, D, L Aktueller Zählwert, im BCD-Format codiert. F1 Hilfe zum Baustein.
    Hatte aber auch DEZ geschrieben.

    Hast du PLCSIM ? Oder die Anlage zum Testen zur Verfügung ?
    Diese Bit + Byte Akrobatik läßt sich im Akku 1+2 online schön beobachten.
    Darüber verstehe ich meistens meine eigenen Probleme auch ganz gut.
    Gruß
    Toki

  7. #17
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Anlage steht schon beim kunden. PLC Sim hab ich im moment nicht, da zu haus s7 nicht installiert und auf arbeit hab ich mir das heut auch überlegt, dass ich morgen mal mein chef ansprech, dass ich das haben will

    wie aktuell sie ist, tut ja nichts zur sache, oder versteh ich dich das falsch?
    klar ist es keine atomuhr, aber möchte halt die möglichkeit, sie vertellen zu können (zeitzonen etc.) das dürfte ja aber keinen weiteren einfluss haben, oder?

  8. #18
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Lächeln

    Natürlich, Zeitzonen als möglichen Grund habe ich nicht bedacht.
    Die PLCSIM-Version sollte natürlich zu deiner Step7 Version passen.
    Aber der Kostenfaktor liegt glaube ich unter 500€.
    Wenn man bedenkt was es kostet 1 Tag Arbeit zu "verlieren" oder 1 mal zusätzlich zum Kunden fahren zu müssen o.ä. , dann sollte dieser Invest selbst einem Kaufmann (Chef) einleuchten .

    Gruß
    Toki

  9. #19
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    90
    Danke
    50
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    PLCSIM ist da

    Ein Schnäppchen

    So, das Datengeschiebe klappt in der Simulation jetzt alles

    Nur mit dem doppelten Druckettikett hab ich noch keine Idee :\

  10. #20
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    654
    Danke
    97
    Erhielt 129 Danke für 99 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Cool, dann ist ja für die Zukunft gesorgt.
    Bleibt das Doppel_Etikett?!
    Wo wird M150.1 gesetzt ? Wo wird M80.2 zurückgesetzt ?


    Toki
    Geändert von Toki0604 (15.11.2010 um 22:21 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Installieren vom TIA V11 Pro
    Von Nordischerjung im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 13:59
  2. Etikettendruck
    Von borromeus im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 19:55
  3. Etikettendruck mit S7-200
    Von h.scholli im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 11:40
  4. Probleme beim Archivieren!
    Von mercury_26 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 14:48
  5. Probleme beim speichern beim Symatic Manager
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 06:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •