Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: CPU315/IM151-8:Verschiedene E-Zustände bei Sp.ausfall

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    46
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    An meiner CPU315DP hängen über Profibus ein paar ET200S. Habe ich nun einen Spannungsausfall seitens ET200S, "frieren" die Eingänge ein und halten den letzten Zustand.

    In einem anderen Projekt habe ich statt der 315er eine IM151-8DP/PN wo wiederum einige ET200S angehängt sind (wieder über Profibus). Hier fallen aber die Eingänge bei einem Unterbruch auf den Wert '0' zurück.

    Frage 1:
    Warum hält die CPU315 die Werte, die IM151-8 aber nicht?

    Frage 2:
    Falls aus der Antwort zu Frage 1 nicht bereits beantwortet, wollte ich noch fragen, ob es möglich ist, die Eingänge über die IM151-8 ebenfalls zu halten (Es geht um die Unterdrückung der gesamten Alarmmeldungen).

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Gruss

    steven
    Zitieren Zitieren CPU315/IM151-8:Verschiedene E-Zustände bei Sp.ausfall  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Vielleicht hast du die Modul-Parameter unterschieldich eingestellt.

    Für alle Ausgangsmodule gibt es ein Parameter für Reaktion auf Master auf STOP: Entweder Keep Last Value oder Subsitute Value (auf 0=Aus oder 1=Ein schalten).
    Werkseinstellung ist Substitute Value und 0, also ausschalten.

    edit: Hatte nicht gesehen das du über die Eingänge redest. Diese Verhalten habe ich nicht bemerkt.
    Leider habe ich keine Antwort dazu.
    Geändert von JesperMP (10.11.2010 um 14:04 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    steven ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    46
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich habe mit Siemens das Problem mal analysiert und haben bemerkt, dass dies bei der 315er ein Fehler der Firmware ist! Er verwies mich auf einen Link für Firmware-Update und dort steht unter anderem:


    Mit dem Firmware-Update V3.1.1 werden die folgenden Änderungen wirksam:
    • Ist ein Slave nicht mehr erreichbar, z.B. weil das Buskabel gezogen wurde, dann wechseln dessen PAE auf der CPU nun sicher auf false.
    So, nun wissen wir es!

    Der Link:
    http://support.automation.siemens.com/WW/llisapi.dll?query=40360647&func=cslib.cssearch&content=adsearch%2Fadsearch.aspx& lang=de&siteid=cseus&objaction=cssearch&searchinprim=&nodeid99=&x=0&y=0
    Zitieren Zitieren Lösung  

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Steven,

    ein kleiner Tipp:
    Bei den Siemens Seiten gibt es ganz unten einen "Button" "Link kopieren".
    Wenn Du den benutzt sieht der Link so aus:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/40360647

    Ist ein bisschen übersichtlicher.

    Grüße
    Gebs

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gebs für den nützlichen Beitrag:

    steven (11.11.2010)

Ähnliche Themen

  1. IM151-1 keine Verbindung zu CPU315-DP
    Von bra_elo im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:46
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 20:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 10:11
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:43
  5. 3 Zustände Visualisieren !!!
    Von xpert im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 13:23

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •